1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Paten des Internets: Oliver…

Verteidigung gegen Psychopathen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verteidigung gegen Psychopathen

    Autor: Lefteous 19.08.14 - 17:04

    Kann ich in dem Zusammenhang nur empfehlen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ToYGNPdYAkY

  2. Re: [++] Danke!

    Autor: Zwangsangemeldet 19.08.14 - 17:13

    Das klingt nach einem sehenswerten Video-Link!

    Nachher gleich mal anschauen.

  3. Re: [++] Danke!

    Autor: throgh 19.08.14 - 18:27

    Ich schaue bereits mehr als interessiert und möchte mich bedanken für den Verweis! :-)

  4. Re: bitte nicht

    Autor: Verleihnix 19.08.14 - 19:05

    Die Truther schleichen wieder herum... :)

  5. Re: Was soll das?

    Autor: Zwangsangemeldet 19.08.14 - 19:11

    Was hat das Wissen über Psychopathen mit Verschwörungstheorien zu tun? Bevor Du das irgendwie abstempelst, solltest Du Dir vielleicht das Video einfach mal anschauen.
    Es ist wichtig, dass die Menschen über Psychopathen wissen, und wissen, wie sie mit diesem Krankheitsbild umgehen können, wenn es ihnen begegnet.

  6. Re: Verteidigung gegen Psychopathen

    Autor: F4yt 19.08.14 - 19:30

    Ohne das jetzt vollkommen gesehen zu haben:

    Der Anfang klingt erstmal relativ interessant und passt in meine Wahrnehmung. Riecht (zumindest die Sekunden, die ich bisher gesehen habe) nicht wirklich nach Verschwörungstheorie (das Wort „Truther“ finde ich irgendwie komisch und abartig...)

  7. Re: bitte nicht

    Autor: throgh 19.08.14 - 23:22

    So und nachdem du einmal die Stereotypen-Schublade geöffnet hast: Wie geht es dir danach? Reflektiere doch vielleicht etwas darüber - nein, das meine ich ernst: Was hat dich bewogen über Verschwörungstheorien nachzudenken wenn es um eine Dokumentation bzw. eine Analyse geht? Weil vielleicht Forennamen aufgetaucht sind, die schon einmal in Verbindung mit Verschwörungstheorien gebracht wurden? Ich seufze einmal laut und frage: Bringt das etwas? Davon ab finde ich die Wortkreation "Truther" mehr als furchtbar und zugleich wie ein Schimpfwort. Das solltest du nochmals überdenken.

  8. Re: bitte nicht

    Autor: BRDiger 22.08.14 - 14:20

    Ich werde mir das Video definitiv mal ansehen - ich bin auch schon einem Psychopathen
    begegnet...gut ich bin kein Psychologe aber da merkte man es einfach sehr sehr deutlich.

  9. Re: Verteidigung gegen Psychopathen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.14 - 17:34

    Hab mir das Video mal gegeben und es teilweise bereut. Es ist leider voll von unreflektierten Aussagen.

    Da werden Eigenschaften von Psychopathen im Akkord wiedergegeben und dazu Bilder von diversen Politikern, Wirtschaftsbossen etc. präsentiert. Wäre schön gewesen, wenn die Behauptungen von Beispielen mal untermauert würden.

    Auch habe ich das Gefühl, dass hier Psychopathen im Allgemeinen und Feindbilder im Einzelnen in den gleichen Topf geworfen werden.

    Spätestens nach der Aussage "es treffen nicht alle aufgezählten Eigenschaften auf Psychopathen zu und normale Menschen können auch psychopathische Eigenschaften aufweisen" kann man das Video wieder abschalten. Ab da wird es eh spekulativ.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.14 17:36 durch azeu.

  10. Re: Verteidigung gegen Psychopathen

    Autor: Zwangsangemeldet 24.08.14 - 18:04

    Die Bilder sind auch weniger wichtig dabei, ich habe es mir zum größten Teil angehört, und die Bildspur dabei nicht beachtet, das ist dann durchaus besser. Die Bilder von Führern aus Politik, Wirtschaft und Religionen kann ich da nur als Vermutung ansehen, d.h. es wird vermutet, dass diese Menschen Psychopathen sind.

    Und wenn man sich unsere Welt anschaut, dann ist das sogar schlüssig genug, um eine valide Theorie abzugeben. Schließlich sind unsere politischen, wirtschaftlichen und auch die religiösen Systeme allesamt so gestaltet, dass man nur mit den Eigenschaften eines Psychopathen an die Spitze dieser Organisationen kommen kann.

    Was das bezüglich "sekundärer Psychopathen" bedeutet, die dadurch zum Teil entstehen, ist ebenfalls wirklich bedenklich.

    Ich stimme darin zu, diese Leute nicht als "Feindbild" aufzubauen oder anzusehen (schließlich können sie für ihre Defizite nichts - obwohl wir alle darunter leiden müssen), aber man sollte schon wissen, in was für einer Welt man lebt...

  11. Re: Verteidigung gegen Psychopathen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.14 - 19:17

    und trotzdem hätte ich gerne mehr Fakten geliefert bekommen. Eine reine Predigt über Psychopathen ist zwar "interessant", bringt mir im Alltag aber auch nicht viel.

    > aber man sollte schon wissen, in was für einer Welt man lebt...

    man sollte dieses "Wissen" aber dann auch auf einer soliden Basis stützen und nicht einfach auf Hörensagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. CP Erfolgspartner AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39