1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digg Reader: Feed-Reader…

Deutschsprachiger Reader

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutschsprachiger Reader

    Autor: stefan_hartmann.1 01.07.13 - 14:12

    Ich finds schade dass die meisten RSS-Reader auf Englisch sind - Digg ist da ja auch nicht anders, ebensowenig wie Feedly.
    Nutze aktuell den noch recht unbekannten deutsprachigen Reader "hawkReader".
    Fehlen zwar einige Funktionen die der Google-Reader angeboten hat doch auf eine Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass diese und weitere Funktionen relativ zeitnah folgen werden.
    Alles in allem aber bereits total angenehm zu nutzen.
    Was meint Ihr?

  2. Re: Deutschsprachiger Reader

    Autor: pholem 01.07.13 - 19:51

    Ich würde sagen: Englisch-Kurs in der Volkshochschule belegen.

    Und wer sich aus mir unverständlichem Grund gegen Englisch verweigert, dürfte doch mit den paar Wörtern, auf die man bei einem RSS Reader trifft auch keine Probleme haben:
    open, save, mark as read, star, share, keep unread, like, subscribe, rename, organize
    Damit ist 90% des RSS Reader Vokabulars abgedeckt. Übersetzung gefällig? (Rhetorische Frage)

  3. Re: Deutschsprachiger Reader

    Autor: stefan_hartmann.1 01.07.13 - 20:45

    Tut mir Leid aber ich sehe es nicht ein, dass alles klein anfängt und dann als selbstverständlich vorausgesetzt wird ... "ach sind doch nur 8 Worte" ... Du kannst ja gerne englischsprachige Programme verwenden - ich bleibe dann doch lieber bei Software die mir auch ohne dass ich einen Duden benötige verständlich macht, was ich ggF. falsch gemacht habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.13 20:46 durch stefan_hartmann.1.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  3. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  4. Projektleitung Digitalisierung (m/w/d)
    Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV), Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
    Sonys Glaskolben-Lampe rockt

    Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
    2. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber
    3. Sony Licht im Glas-Lautsprecher tanzt zum Takt der Musik