Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digital Detox: Stiehlt uns das…

Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: derdiedas 09.03.17 - 14:08

    Der Computer stiehlt uns Zeit - ca ab 1985
    Das Mobiltelefon stiehlt uns Zeit - ca ab 1995
    Das Internet stiehlt uns Zeit - ab ca 2005
    Das Smartphone stehlt uns Zeit - aktuell

    Die Antwort war und ist immer die gleiche: Triggerst Du oder wirst Du getriggert. Sprich bestimmst Du selbst Dein Leben oder bestimmt das Leben and damit andere Dich.

    Klar gibt es niemand der zu 100% das eine oder das andere ist. Sondern man sollte irgendwo zwischen 40% und 60% liegen. Alles darüberhinaus ist nicht "gesund". Denn dann ist man entweder Ignorant (Weil man anderen keine Entscheidungen zugesteht) oder man ist nur noch Fremdgesteuert und vergisst dabei das eigene Leben.

    Technologie war noch nie ein Kriterium gegen mehr eigenbestimmtes Leben, denn erst Durch Werkzeuge haben wir überhaupt Zeit ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

    Ein eigenbestimmtes Leben bedarf erstens eines Charakters der das auch kann. Dann aber natürlich auch einem Umfeld der dass zulässt (In einer Diktatur, in Armut oder durch Krankheit ist man verdammt schnell nicht mehr selbstbestimmt!).

    Just my 2 cent
    DDD

  2. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: dabbes 09.03.17 - 14:20

    10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)

  3. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 09.03.17 - 14:24

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)

    Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)

  4. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Keksmonster226 09.03.17 - 14:28

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)
    >
    > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)


    Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.

  5. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 09.03.17 - 14:37

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)
    >
    > Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.

    Dat is wissenschaftlich noch umstritten ... was ich gerade Dank meiner Internet-Konsultation des Wikipedia-Einträges über Säbelzahntiger herausgefunden habe. Woher bekomme ich jetzt diese fünf Minuten meiner Lebenszeit wieder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.17 14:38 durch Muhaha.

  6. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Hotohori 09.03.17 - 16:02

    Ich fasse deinen Beitrag mal kurz zusammen: ;)

    Die Balance muss stimmen.

    Das ist etwas was ich über die Jahre in allen Bereichen immer mehr gelernt habe, das eine Extrem ist oftmals genauso schlecht als das andere Extrem. Seit dem betrachte ich alles mehr aus dem Blickwinkel der Balance. Ließt man sich so den Artikel durch dann liest man sehr schnell die Extremen raus, aber auch das der Artikel am Ende auf ein gutes Fazit hinaus läuft, quasi "Jeder muss seine eigene Balance damit finden".

  7. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: daarkside 10.03.17 - 08:26

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)
    > >
    > > Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.
    >
    > Dat is wissenschaftlich noch umstritten ... was ich gerade Dank meiner
    > Internet-Konsultation des Wikipedia-Einträges über Säbelzahntiger
    > herausgefunden habe. Woher bekomme ich jetzt diese fünf Minuten meiner
    > Lebenszeit wieder?

    Wissen ist Selbstzweck.

  8. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Bautz 10.03.17 - 12:18

    1970 - Das Fernsehen stiehlt uns die Zeit.

  9. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 10.03.17 - 12:57

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wissen ist Selbstzweck.

    Schon. Das war auch nur eine Anspielung auf "Das Internet stiehlt uns Lebenszeit" :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Bildbearbeitung: Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos
    Bildbearbeitung
    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

    Kommerzielle Fotoagenturen schützen ihre Bilder häufig mit sichtbaren Wasserzeichen. Doch Google-Forscher haben den Schutz geknackt. Und geben Tipps für Verbesserungen.

  2. Ladestationen: Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab
    Ladestationen
    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

    Die EU-Kommission will neue Gebäude zwangsweise mit Leitungen für Ladestationen ausstatten lassen. Die Bundesregierung und andere Mitgliedstaaten sind offenbar gegen diese Art der Förderung der Elektroautos.

  3. Raspberry Pi: Raspbian auf Stretch upgedated
    Raspberry Pi
    Raspbian auf Stretch upgedated

    Raspbian basiert nun mehr auf der aktuellen Debian-Version 9. Das Betriebssystem-Update für den Raspberry Pi schließt eine Sicherheitslücke des Funkchips. Ansonsten ändert sich für den Nutzer wenig.


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07