Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digital Detox: Stiehlt uns das…

Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: derdiedas 09.03.17 - 14:08

    Der Computer stiehlt uns Zeit - ca ab 1985
    Das Mobiltelefon stiehlt uns Zeit - ca ab 1995
    Das Internet stiehlt uns Zeit - ab ca 2005
    Das Smartphone stehlt uns Zeit - aktuell

    Die Antwort war und ist immer die gleiche: Triggerst Du oder wirst Du getriggert. Sprich bestimmst Du selbst Dein Leben oder bestimmt das Leben and damit andere Dich.

    Klar gibt es niemand der zu 100% das eine oder das andere ist. Sondern man sollte irgendwo zwischen 40% und 60% liegen. Alles darüberhinaus ist nicht "gesund". Denn dann ist man entweder Ignorant (Weil man anderen keine Entscheidungen zugesteht) oder man ist nur noch Fremdgesteuert und vergisst dabei das eigene Leben.

    Technologie war noch nie ein Kriterium gegen mehr eigenbestimmtes Leben, denn erst Durch Werkzeuge haben wir überhaupt Zeit ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

    Ein eigenbestimmtes Leben bedarf erstens eines Charakters der das auch kann. Dann aber natürlich auch einem Umfeld der dass zulässt (In einer Diktatur, in Armut oder durch Krankheit ist man verdammt schnell nicht mehr selbstbestimmt!).

    Just my 2 cent
    DDD

  2. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: dabbes 09.03.17 - 14:20

    10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)

  3. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 09.03.17 - 14:24

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)

    Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)

  4. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Keksmonster226 09.03.17 - 14:28

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)
    >
    > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)


    Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.

  5. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 09.03.17 - 14:37

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)
    >
    > Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.

    Dat is wissenschaftlich noch umstritten ... was ich gerade Dank meiner Internet-Konsultation des Wikipedia-Einträges über Säbelzahntiger herausgefunden habe. Woher bekomme ich jetzt diese fünf Minuten meiner Lebenszeit wieder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.17 14:38 durch Muhaha.

  6. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Hotohori 09.03.17 - 16:02

    Ich fasse deinen Beitrag mal kurz zusammen: ;)

    Die Balance muss stimmen.

    Das ist etwas was ich über die Jahre in allen Bereichen immer mehr gelernt habe, das eine Extrem ist oftmals genauso schlecht als das andere Extrem. Seit dem betrachte ich alles mehr aus dem Blickwinkel der Balance. Ließt man sich so den Artikel durch dann liest man sehr schnell die Extremen raus, aber auch das der Artikel am Ende auf ein gutes Fazit hinaus läuft, quasi "Jeder muss seine eigene Balance damit finden".

  7. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: daarkside 10.03.17 - 08:26

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)
    > >
    > > Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.
    >
    > Dat is wissenschaftlich noch umstritten ... was ich gerade Dank meiner
    > Internet-Konsultation des Wikipedia-Einträges über Säbelzahntiger
    > herausgefunden habe. Woher bekomme ich jetzt diese fünf Minuten meiner
    > Lebenszeit wieder?

    Wissen ist Selbstzweck.

  8. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Bautz 10.03.17 - 12:18

    1970 - Das Fernsehen stiehlt uns die Zeit.

  9. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 10.03.17 - 12:57

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wissen ist Selbstzweck.

    Schon. Das war auch nur eine Anspielung auf "Das Internet stiehlt uns Lebenszeit" :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  2. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05