Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digital Detox: Stiehlt uns das…

Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: derdiedas 09.03.17 - 14:08

    Der Computer stiehlt uns Zeit - ca ab 1985
    Das Mobiltelefon stiehlt uns Zeit - ca ab 1995
    Das Internet stiehlt uns Zeit - ab ca 2005
    Das Smartphone stehlt uns Zeit - aktuell

    Die Antwort war und ist immer die gleiche: Triggerst Du oder wirst Du getriggert. Sprich bestimmst Du selbst Dein Leben oder bestimmt das Leben and damit andere Dich.

    Klar gibt es niemand der zu 100% das eine oder das andere ist. Sondern man sollte irgendwo zwischen 40% und 60% liegen. Alles darüberhinaus ist nicht "gesund". Denn dann ist man entweder Ignorant (Weil man anderen keine Entscheidungen zugesteht) oder man ist nur noch Fremdgesteuert und vergisst dabei das eigene Leben.

    Technologie war noch nie ein Kriterium gegen mehr eigenbestimmtes Leben, denn erst Durch Werkzeuge haben wir überhaupt Zeit ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

    Ein eigenbestimmtes Leben bedarf erstens eines Charakters der das auch kann. Dann aber natürlich auch einem Umfeld der dass zulässt (In einer Diktatur, in Armut oder durch Krankheit ist man verdammt schnell nicht mehr selbstbestimmt!).

    Just my 2 cent
    DDD

  2. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: dabbes 09.03.17 - 14:20

    10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)

  3. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 09.03.17 - 14:24

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)

    Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)

  4. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Keksmonster226 09.03.17 - 14:28

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 10.000 BC stiehlt Feuer uns Zeit? ;-)
    >
    > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)


    Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.

  5. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 09.03.17 - 14:37

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)
    >
    > Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.

    Dat is wissenschaftlich noch umstritten ... was ich gerade Dank meiner Internet-Konsultation des Wikipedia-Einträges über Säbelzahntiger herausgefunden habe. Woher bekomme ich jetzt diese fünf Minuten meiner Lebenszeit wieder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.17 14:38 durch Muhaha.

  6. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Hotohori 09.03.17 - 16:02

    Ich fasse deinen Beitrag mal kurz zusammen: ;)

    Die Balance muss stimmen.

    Das ist etwas was ich über die Jahre in allen Bereichen immer mehr gelernt habe, das eine Extrem ist oftmals genauso schlecht als das andere Extrem. Seit dem betrachte ich alles mehr aus dem Blickwinkel der Balance. Ließt man sich so den Artikel durch dann liest man sehr schnell die Extremen raus, aber auch das der Artikel am Ende auf ein gutes Fazit hinaus läuft, quasi "Jeder muss seine eigene Balance damit finden".

  7. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: daarkside 10.03.17 - 08:26

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Nein, Säbelzahntiger und Höhlenbär stehlen uns das Leben! :)
    > >
    > > Die haben wir ja so ziemlich ausgerottet.
    >
    > Dat is wissenschaftlich noch umstritten ... was ich gerade Dank meiner
    > Internet-Konsultation des Wikipedia-Einträges über Säbelzahntiger
    > herausgefunden habe. Woher bekomme ich jetzt diese fünf Minuten meiner
    > Lebenszeit wieder?

    Wissen ist Selbstzweck.

  8. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Bautz 10.03.17 - 12:18

    1970 - Das Fernsehen stiehlt uns die Zeit.

  9. Re: Die Frage ist jedes Jahrzehnt die gleiche

    Autor: Muhaha 10.03.17 - 12:57

    daarkside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wissen ist Selbstzweck.

    Schon. Das war auch nur eine Anspielung auf "Das Internet stiehlt uns Lebenszeit" :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. dbh Logistics IT AG, Bremen
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. und Destiny 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00