Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digital Detox: Stiehlt uns das…

Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: dabbes 09.03.17 - 12:39

    umständlicher Bedienung, billigen Komponenten, ... Liste könnte ich noch ewig so weiter befüllen...

    STEHLEN LEBENSZEIT UND NERVEN!

    Man verbringt ja gefühlt manchmal mehr Zeit mit der Konfiguration, Updates, etc., als mit der eigentlichen Arbeit, die man damit erledigen will.

  2. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: plutoniumsulfat 09.03.17 - 16:36

    Dann verzichte doch darauf und schreib wieder Briefe ;)

  3. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: Hotohori 09.03.17 - 17:11

    Mag ja sein, aber am Ende hast du die Arbeit immer noch schneller damit erledigt als mit den alten Alternativen, mit denen man das früher machen musste.

  4. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: Niaxa 09.03.17 - 20:08

    Wieso Briefe? Hat man sich in deiner Jugend nicht treffen können?

  5. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: thinksimple 09.03.17 - 21:47

    Heute schreibt man sich ja auch E-Mails obwohl die Büros nebenan sind.

    Meine Signatur kann nur mit UV-Licht und Dechiffrier-Phone entschlüsselt werden. Man will ja sicher sein.

  6. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: Bautz 10.03.17 - 12:21

    Du hättest dir kein Android kaufen sollen.

    Einrichten meines Lumia 950 hat ca. halbe Stunde gedauert.

  7. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: plutoniumsulfat 10.03.17 - 15:27

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso Briefe? Hat man sich in deiner Jugend nicht treffen können?

    Nicht, wenn der Kommunikationspartner einige 100 km entfernt wohnt ;)

    Also schon, aber nicht so regelmäßig wie die Kumpels von nebenan :D

  8. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: blubby666 10.03.17 - 18:26

    30min? Ich hab zum einrichten meines Androids 5min gebraucht. Hättest dir wohl kein Microsoft Smartphone kaufen sollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn Electronic Online Services GmbH, München
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. NRW.BANK, Düsseldorf
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,99€
  2. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten
  3. (-17%) 49,99€ - Release am Donnerstag


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

"Mehr Breitband für mich": Was wurde aus dem FTTH-Ausbau der Telekom für Selbstzahler?
"Mehr Breitband für mich"
Was wurde aus dem FTTH-Ausbau der Telekom für Selbstzahler?
  1. 50 MBit/s Dobrindt glaubt weiter an bundesweiten Ausbau bis 2018
  2. Breitbandgipfel 2.000 Euro für FTTH im Gewerbegebiet sind akzeptiert
  3. Breitbandgipfel Telekom hält 100 MBit/s für "im Moment ausreichend"

  1. Energielabels: Aus A+++ wird nur noch A
    Energielabels
    Aus A+++ wird nur noch A

    Die verwirrenden Kennzeichnungen für den Energieverbrauch elektrischer Geräte werden geändert. Künftig soll eine Produktdatenbank für mehr Klarheit sorgen.

  2. Update 1.2: Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler
    Update 1.2
    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

    Der Onlineshop Gog.com hat seinen Client überarbeitet und um neue Funktionen erweitert. PC-Spieler können jetzt Speicherstände auch von älteren Titeln in der Cloud ablegen und die Bildrate von Games ermitteln.

  3. HTTPS: US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen
    HTTPS
    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

    Wer HTTPS-Verbindungen aufmacht, schadet der Sicherheit der Nutzer. Dieser Ansicht ist Forschern zufolge jetzt auch das US-Cert und fordert Unternehmen auf, verwendete Geräte zu testen.


  1. 18:59

  2. 18:42

  3. 18:06

  4. 17:39

  5. 17:10

  6. 16:46

  7. 16:26

  8. 16:24