Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digital Detox: Stiehlt uns das…

Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: dabbes 09.03.17 - 12:39

    umständlicher Bedienung, billigen Komponenten, ... Liste könnte ich noch ewig so weiter befüllen...

    STEHLEN LEBENSZEIT UND NERVEN!

    Man verbringt ja gefühlt manchmal mehr Zeit mit der Konfiguration, Updates, etc., als mit der eigentlichen Arbeit, die man damit erledigen will.

  2. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: plutoniumsulfat 09.03.17 - 16:36

    Dann verzichte doch darauf und schreib wieder Briefe ;)

  3. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: Hotohori 09.03.17 - 17:11

    Mag ja sein, aber am Ende hast du die Arbeit immer noch schneller damit erledigt als mit den alten Alternativen, mit denen man das früher machen musste.

  4. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: Niaxa 09.03.17 - 20:08

    Wieso Briefe? Hat man sich in deiner Jugend nicht treffen können?

  5. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: thinksimple 09.03.17 - 21:47

    Heute schreibt man sich ja auch E-Mails obwohl die Büros nebenan sind.

    Wenn alles andere autonom ist, ist der Mensch dann noch autonom?

  6. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: Bautz 10.03.17 - 12:21

    Du hättest dir kein Android kaufen sollen.

    Einrichten meines Lumia 950 hat ca. halbe Stunde gedauert.

  7. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: plutoniumsulfat 10.03.17 - 15:27

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso Briefe? Hat man sich in deiner Jugend nicht treffen können?

    Nicht, wenn der Kommunikationspartner einige 100 km entfernt wohnt ;)

    Also schon, aber nicht so regelmäßig wie die Kumpels von nebenan :D

  8. Re: Schei* Geräte mit beschränkter Konfiguration

    Autor: blubby666 10.03.17 - 18:26

    30min? Ich hab zum einrichten meines Androids 5min gebraucht. Hättest dir wohl kein Microsoft Smartphone kaufen sollen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  2. OSRAM GmbH, Augsburg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,49€
  2. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Bildbearbeitung: Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos
    Bildbearbeitung
    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

    Kommerzielle Fotoagenturen schützen ihre Bilder häufig mit sichtbaren Wasserzeichen. Doch Google-Forscher haben den Schutz geknackt. Und geben Tipps für Verbesserungen.

  2. Ladestationen: Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab
    Ladestationen
    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

    Die EU-Kommission will neue Gebäude zwangsweise mit Leitungen für Ladestationen ausstatten lassen. Die Bundesregierung und andere Mitgliedstaaten sind offenbar gegen diese Art der Förderung der Elektroautos.

  3. Raspberry Pi: Raspbian auf Stretch upgedated
    Raspberry Pi
    Raspbian auf Stretch upgedated

    Raspbian basiert nun mehr auf der aktuellen Debian-Version 9. Das Betriebssystem-Update für den Raspberry Pi schließt eine Sicherheitslücke des Funkchips. Ansonsten ändert sich für den Nutzer wenig.


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07