1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Digitaler Amtsschimmel": Grüne…

verstatlichung ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verstatlichung ...

    Autor: seriös 08.11.10 - 14:22

    ... absolut korrekt, vielleicht bei der sache unsinnig, aber ich bin für verstaatlichung, bspw. unseres bankensystems, verdammt. mit geld spekuliert und spielt man nicht. ich gebe der bank nicht das geld um damit zu zocken, sondern das andere einen kredit nehmen können und dafür zinsen zahlen, und mir ein teil der zinszahlung als kreditmitgeber zukommen. so ist ein gemeinschaftliches solidarprinzip aufgebaut. genauso wie eine versicherung. die sollen mit meinen beiträgen nicht spekulieren und spielen sondern im falle eines falles, dem ders nötig hat, eine summe x zukommen lassen, die von vielen getragen wird. banken und versicherungen müssen wieder als solidargemeinschaft betrachtet werden und nicht als spielwiese von wenigen die sich an der leistung vieler bereichern. ein banke macht nichts weiter als die leistung der vielen als seine zu verbuchen.

    guten tag!!!!

  2. Re: verstaatlichung ...

    Autor: seriös 08.11.10 - 14:31

    scheisse hab ein "a" in der überschrift vergessen!

  3. Re: verstatlichung ...

    Autor: titrat 08.11.10 - 16:49

    seriös schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... absolut korrekt, vielleicht bei der sache unsinnig, aber ich bin für
    > verstaatlichung, bspw. unseres bankensystems, verdammt. mit geld spekuliert
    > und spielt man nicht.

    Gerade die staatlichen Landesbanken haben sich unrühmlich hervorgetan und größte Verluste angehäuft.

    Jede Kreditvergabe is eine Spekulation - Hoffnung, dass das Geld mit Zinsen wieder zurückfließt.

    Die immensen Verluste in den USA liegen ja gerade im staatlichen Handeln begründet - wahllose Kreditvergabe an NINJAs.
    Ausgelöst durch staatliche Intervention, um die Wirtschaft anzukurbeln. Zinssätze nahe bei Null waren der Auslöser, durch die Notenbank in vollem Bewußtstein so festgelegt.

    PS: Sparkassen sind recht solide, dann lege halt da Dein Geld an - oder gründe selbst ein Bank, die nix verleiht - allemal besser, als eine nur noch staatliche Bank.

  4. Re: verstatlichung ...

    Autor: Smishmach 08.11.10 - 22:11

    Wenn du nicht willst das mit deinem Geld gezockt wird versteck es in deiner Matratze oder leg es in einem Sparbuch an. Du hast die Wahl. Meiner Meinung nach ist das letzte was wir brauchen eine weitere weitere Verstaatlichung. Sowas ist nie effizient und führt zu gigantischen Institutionen, die zum Selbstzweck werden.

  5. Re: Eine Verstaatlichung

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.10 - 07:29

    muss nicht so geführt werden wie die Landesbanken. Auch dieses sind Unternehmen an denen der Staat maßgeblich beteiligt sind, werden allerdings nocjh geführt wie zu alten Zeiten. Alles eine Beziehnungswichse.

    Es gibt auch auch Beispiele, wenn auch nur im kleinen Stil, wo es anders und besser geht und die Bürger sogar noch Geld sparen.

    Letztendlich trägt die Führung/Regierung die alleinige Verantwortung. Nur kommisch das nicht einmal dort die Köpfe rollen und wenn dann irgendwo in der Wirtschaft wieder auftauchen.

  6. Re: Eine Verstaatlichung

    Autor: titrat 09.11.10 - 16:12

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muss nicht so geführt werden wie die Landesbanken. Auch dieses sind
    > Unternehmen an denen der Staat maßgeblich beteiligt sind,

    ... ausschließlich der Staat beteiligt ist.

    > werden allerdings nocjh geführt wie zu alten Zeiten.

    Wenn Du die grandiose neue Führungsidee hast, gründe Doch eine eigene neue Bank.


    > Alles eine Beziehnungswichse.

    Das in der Tat, Mathäus-Maier als Oberchefin - selten so gelacht.


    > Es gibt auch auch Beispiele, wenn auch nur im kleinen Stil, wo es anders
    > und besser geht und die Bürger sogar noch Geld sparen.

    Mit einer staatlichen Bank?

    > Letztendlich trägt die Führung/Regierung die alleinige Verantwortung.

    Was für ein Unsinn. Die Verantwortung tragen alle, die da mitmachen. Unwissenheit aus Ignoranz ist keine perfekte Entschuldigung, finde ich.

    > Nur
    > kommisch das nicht einmal dort die Köpfe rollen

    Waru, wir wollen/wählen es doch so?
    Anti-Verstaatlichung und harte Wahrheiten mag keiner wählen.

    >und wenn dann irgendwo in der Wirtschaft wieder auftauchen.

    Würde auch sofort fast jeden Politiker einstellen, verschafft fast automatisch gute Geschäfte, sind ja auch ausgewiefte Leute mit viel Energie, geeigneter als 99,99% aller Forenschreiber, die nur herumlabern können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg, Landshut, Nürnberg, München
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  4. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 25,99€
  3. 69,99€
  4. (-67%) 7,59€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch