1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitaler Graben: Freie WLANs werden…

In der Schweiz gibts überall freies Wlan

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: Anarcho_Kommunist 20.03.12 - 12:37

    In Basel führen die Verkehrbetriebe nun sogar in allen Straßenbahnen kostenloses Wlan ein. Während man durch die Stadt fährt frei Surfen, alles kein Problem. In der Stadt dutzende freie Wlans von verschiedenen Betreibern und Privatpersonen auch in Cafes, Restaurants usw.

    Scheint dort zumindest kein so großes Problem mit den Abmahnungen zu sein Aber im Gegensatz zu Deutschland bestimmt in der Schweiz noch das Volk und nicht irgendwelche Lobbyisten und unfähige bzw von den konzernen bezahlte Politiker.

    https://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/7/7c/Piratebanner3.png
    http://www.piratenpartei.de
    "Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke"

  2. Filesharing in der Schweiz legal ?

    Autor: jack-jack-jack 20.03.12 - 12:44

    wow

    das wäre mal ein USP für das Land ;-)

  3. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: Maxiklin 20.03.12 - 12:45

    Da lehnst du dich aber ziemlich weit aus dem Fenster :) Zum einen gehts hier um EU-Recht und weniger um Deutschland, die Schweiz ist halt (glücklicherweise) nicht in der EU, außerdem werden auch in der Schweiz nur bestimmte, besonders wichtige Dinge vom Volk direkt bestimmt und nicht jeder Furz wie in diesem Fall :D

    DAvon abgesehen, wen interessiert sowas denn heute noch ? Internetcafés sind eh schon seit langem tot, weil die quasi niemand mehr braucht. Jedes Hotel hat kostenloses WLAN, UMTS-FLat gibts für unter 10 ¤/Monat hinterhergeschmissen und zumindest ein Internetfähiges Handy/Smartphone bzw. Tablet oder Laptop hat jeder im Urlaub dabei, der sowas vor Ort braucht. Kannte selbst einige Internetcafébesitzer, die sind allesamt pleite gegangen, weil keiner mehr hinging, wozu auch ? Genial waren dortige LANs am Wochenende oder auch mal spontan Abends, aber das hat ja mit Internetcafé wenig am Hut ^^.

  4. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: lemmer 20.03.12 - 13:03

    Stimmt. Das ist mir ja ganz entfallen, daß auch die Eidgenossen dem Kasper Deutscherland meilenweit voraus sind, was das Thema betrifft.

  5. Re: Filesharing in der Schweiz legal ?

    Autor: Anarcho_Kommunist 20.03.12 - 13:07

    Download ist legal, nur upload strafbar. Ziehen von RS und co als relativ risikofrei möglich.

  6. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: AdmiralAckbar 20.03.12 - 13:23

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > DAvon abgesehen, wen interessiert sowas denn heute noch ?
    Alle die schnell und kostenlos ins Internet möchten
    > Internetcafés
    > sind eh schon seit langem tot, weil die quasi niemand mehr braucht.
    (Es ging hier um ein normales Cafe)
    > Jedes
    > Hotel hat kostenloses WLAN,
    Im normalfall gehen Pesonen öfters in ein Cafe, meist ist es dort auch billiger
    > UMTS-FLat gibts für unter 10 ¤/Monat
    wo nach ein Downloadlimit von 216MB eine begrenzung auf 16k folgt,
    P.S. offene WLANS sind kostenlos (also noch nichtmal 10¤ im Monat)
    > hinterhergeschmissen und zumindest ein Internetfähiges Handy/Smartphone
    > bzw. Tablet oder Laptop hat jeder im Urlaub dabei, der sowas vor Ort
    > braucht.
    Es gibt auch Leute die kaufen Laptops (eventuell auch Smartphons) auch ohne eine Flat
    > Kannte selbst einige Internetcafébesitzer, die sind allesamt
    > pleite gegangen, weil keiner mehr hinging, wozu auch ?
    Ich kenne Internetkaffes die schon über 5 Jahre exsistieren, sogar heute noch.
    > Genial waren dortige
    > LANs am Wochenende oder auch mal spontan Abends, aber das hat ja mit
    > Internetcafé wenig am Hut ^^.

    MFG Mit freundlichen Grüßen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.12 13:24 durch AdmiralAckbar.

  7. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: D-G 20.03.12 - 13:53

    Anarcho_Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber im Gegensatz zu Deutschland bestimmt in der Schweiz noch das Volk und
    > nicht irgendwelche Lobbyisten und unfähige bzw von den konzernen bezahlte
    > Politiker.

    Aha. Und wieviele Volksabstimmungen wurden durch das "Volk" und nicht durch Mitglieder des politischen Systems auf den Weg gebracht? Das "Volk" regiert in der Schweiz nicht mehr und nicht weniger als in anderen Demokratien.

  8. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: OdinX 20.03.12 - 14:00

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anarcho_Kommunist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber im Gegensatz zu Deutschland bestimmt in der Schweiz noch das Volk
    > und
    > > nicht irgendwelche Lobbyisten und unfähige bzw von den konzernen
    > bezahlte
    > > Politiker.
    >
    > Aha. Und wieviele Volksabstimmungen wurden durch das "Volk" und nicht durch
    > Mitglieder des politischen Systems auf den Weg gebracht? Das "Volk" regiert
    > in der Schweiz nicht mehr und nicht weniger als in anderen Demokratien.


    Oh doch! Gerade eben wurde so eine Initiative angenommen, ausserdem gibt es das Referendum, welches nicht selten ergriffen wird.

  9. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: hschu 20.03.12 - 14:06

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da lehnst du dich aber ziemlich weit aus dem Fenster :) Zum einen gehts
    > hier um EU-Recht und weniger um Deutschland, die Schweiz ist halt
    > (glücklicherweise) nicht in der EU
    Die Schweizer leben so gerne mit der Illusion, dass sie total souverän und unabhängig sind. Das ist ihr Volksmythos. De facto sind sie schon lange inoffizielles EU-Mitglied.
    Im Endeffekt machen wir in der EU die Regeln und der Schweiz bleibt dann meist über kurz oder lang nichts andere übrig, als das "freiwillig" nachzuvollziehen, fast wie eine Kolonie.

  10. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: Freepascal 20.03.12 - 14:10

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anarcho_Kommunist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber im Gegensatz zu Deutschland bestimmt in der Schweiz noch das Volk
    > und
    > > nicht irgendwelche Lobbyisten und unfähige bzw von den konzernen
    > bezahlte
    > > Politiker.
    >
    > Aha. Und wieviele Volksabstimmungen wurden durch das "Volk" und nicht durch
    > Mitglieder des politischen Systems auf den Weg gebracht? Das "Volk" regiert
    > in der Schweiz nicht mehr und nicht weniger als in anderen Demokratien.

    Du hast nicht so viel Ahnung von der politischen Struktur in der Schweiz, oder?

  11. Re: Filesharing in der Schweiz legal ?

    Autor: neocron 20.03.12 - 14:15

    wuerde ich so nicht unterschreiben ...

  12. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: Acid 303 20.03.12 - 14:20

    D-G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha. Und wieviele Volksabstimmungen wurden durch das "Volk" und nicht durch
    > Mitglieder des politischen Systems auf den Weg gebracht?

    Aktuell hat das Volk in der Schweiz gerade abgestimmt, ob sie 6 statt 4 Wochen gesetzlichen Urlaub bekommen. Wurde aus Angst vor Jobverlust von über 60% abgelehnt.
    Passt zwar nicht zum Thema, sollte aber gesagt sein. Und das ist nur ein Beispiel von vielen.

    P.S. Ich selbst komme allerdings nicht aus der Schweiz (aber bin nahe drann).

  13. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: neocron 20.03.12 - 14:31

    Anarcho_Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Basel führen die Verkehrbetriebe nun sogar in allen Straßenbahnen
    > kostenloses Wlan ein. Während man durch die Stadt fährt frei Surfen, alles
    > kein Problem. In der Stadt dutzende freie Wlans von verschiedenen
    > Betreibern und Privatpersonen auch in Cafes, Restaurants usw.
    und?
    >
    > Scheint dort zumindest kein so großes Problem mit den Abmahnungen zu sein
    > Aber im Gegensatz zu Deutschland bestimmt in der Schweiz noch das Volk und
    > nicht irgendwelche Lobbyisten und unfähige bzw von den konzernen bezahlte
    > Politiker.
    ja, nur lobbyisten ...
    ich bin froh, dass es die sind, und nicht das volk ...
    das tolle volk zb. ignoriert gern unverkennbare warnhinweise auf zigarettenschachteln ... sie fahren betrunken auto, brechen sich jedes jahr zu tausenden in skigebieten freiwillig die knochen, gehen zu fussballspielen um stadien abzubrennen, oder flaggen anderer laender, wenn diese gewinnen ...
    ich bin froh, dass es clevere egoistische menschen sind, die noch die entscheidungen herbeifuehren, und nicht der restliche nicht ganz so clevere, aber dennoch egoistische mob, der ueberhaupt keinen blassen von der materie ueber die sie dann abstimmen sollen!

  14. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: neocron 20.03.12 - 15:00

    AdmiralAckbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maxiklin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > DAvon abgesehen, wen interessiert sowas denn heute noch ?
    > Alle die schnell und kostenlos ins Internet möchten
    schnell? ich bin schneller im netz, wenn ich umts immer an habe ...
    und kostenlos? ...
    was ist das bitte fuer eine forderung? sollten tankstellen auch kostenlos benzin anbieten, ich denke auch da wuerden einige gern kostenlos tanken ...

    > > Internetcafés
    > > sind eh schon seit langem tot, weil die quasi niemand mehr braucht.
    > (Es ging hier um ein normales Cafe)
    > > Jedes
    > > Hotel hat kostenloses WLAN,
    > Im normalfall gehen Pesonen öfters in ein Cafe, meist ist es dort auch
    > billiger
    Es ist nun kein unding mehr, eine kontrollinstanz einzubauen ... an der sich leute registrieren, bevor sie etwas kostenlos nutzen ...
    wer etwas, was jemandem anderes gehoert, kostenlos nutzen moechte, kann dann nicht auch noch verlangen da gaenzlich ohne beschraenkungen, regeln und auch noch anonym dabei zu sein ...
    > > UMTS-FLat gibts für unter 10 ¤/Monat
    > wo nach ein Downloadlimit von 216MB eine begrenzung auf 16k folgt,
    nunja ... bei mir sinds 1000 mb ... aber das ist richtig ... es gibt traffic gruende fuer WLANS ... nur ein problem, keins der wlans ist dann meist in der lage mehr als 5 leute ins netz zu lassen ... sind es mehr, in einem cafe zb. wirds auch schon wieder eng fuer youtube, und man ist genau da, wo man mit umts auch waere ...

    > P.S. offene WLANS sind kostenlos (also noch nichtmal 10¤ im Monat)
    es gibt kein recht auf kostenloses zeugs :)

    > > hinterhergeschmissen und zumindest ein Internetfähiges Handy/Smartphone
    > > bzw. Tablet oder Laptop hat jeder im Urlaub dabei, der sowas vor Ort
    > > braucht.
    > Es gibt auch Leute die kaufen Laptops (eventuell auch Smartphons) auch ohne
    > eine Flat
    > > Kannte selbst einige Internetcafébesitzer, die sind allesamt
    > > pleite gegangen, weil keiner mehr hinging, wozu auch ?
    > Ich kenne Internetkaffes die schon über 5 Jahre exsistieren, sogar heute
    > noch.
    ja ... sicherlich sehr zukunftstraechtiges geschaeft zur zeit :)

    > > Genial waren dortige
    > > LANs am Wochenende oder auch mal spontan Abends, aber das hat ja mit
    > > Internetcafé wenig am Hut ^^.

    Ich sage nicht, dass es generell eine schlechte idee ist, ein "offene" wlans zu haben ... was ich eher denke ist, dass beide welten nebeneinander existieren koennen ...
    man muss nicht ein tatsaechlich komplett offenes, ohne zugangskontrolle zugaengliches wlan betreiben, um es dennoch kostenlos anbieten zu koennen!
    In den staaten macht man das vor ... eine registrierung, oder ein zentraler dienst, und fertig ist ... internet ist dennoch (teilweise zeitlich begrenzt) kostenlos, oder an den kauf eines getraenks in cafes gebunden, ...

  15. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: Local_Horst 20.03.12 - 15:13

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > ja, nur lobbyisten ...
    > ich bin froh, dass es die sind, und nicht das volk ...
    > das tolle volk zb. ignoriert gern unverkennbare warnhinweise auf
    > zigarettenschachteln ... sie fahren betrunken auto, brechen sich jedes jahr
    > zu tausenden in skigebieten freiwillig die knochen, gehen zu
    > fussballspielen um stadien abzubrennen, oder flaggen anderer laender, wenn
    > diese gewinnen ...
    > ich bin froh, dass es clevere egoistische menschen sind, die noch die
    > entscheidungen herbeifuehren, und nicht der restliche nicht ganz so
    > clevere, aber dennoch egoistische mob, der ueberhaupt keinen blassen von
    > der materie ueber die sie dann abstimmen sollen!

    Also ist in deinen Augen ein Politiker ein cleverer egoistischer Mensch, Nichtraucher, Abstinenzler, fährt kein Ski und hat kein Interesse an Fußball? :D

    Wir wissen alle um die Vernunft eines Menschen und die proportionale Abnahme dieser bei steigender Menschenmenge. Aber das Volk mit diesen Attributen zu versehen und die Politiker quasi davon frei zu sprechen, halte ich doch für etwas krass. Ein bisschen Mitbestimmung bei einigen Sachen in D wäre schon nicht schlecht. Warum gibt es keine Volksentscheide hier? im Grundgesetzt spricht nichts dagegen und da stimmt auch nicht der in einem Stadion versammelte, trinkend und rauchende Mob ab, sonder jeder vernünftige Bürger allein für sich.

  16. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: teleborian 20.03.12 - 15:37

    YMMD

    :-D

  17. SCHWEIZ <3<3<3 und das muss ich mal wieder jedem sagen

    Autor: Analysator 20.03.12 - 15:42

    Oh ja geil endlich mal wieder ein "in der Schweiz fließen Milch und Honig", "in der Schweiz darf ich abc", "in der Schweiz verdiene ich mehr", "die Schweiz ist gelebte Demokratie" oder "die Schweiz ist eh viel Geiler!" - Thread.

  18. Re: Filesharing in der Schweiz legal ?

    Autor: chrulri 20.03.12 - 16:20

    Was würdest du dann unterschreiben?

  19. Re: In der Schweiz gibts überall freies Wlan

    Autor: chrulri 20.03.12 - 16:22

    Dann wünsche ich weiterhin viel Spass mit dem Euro und Griechenland. Tschöö!

  20. Re: Filesharing in der Schweiz legal ?

    Autor: neocron 20.03.12 - 16:27

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was würdest du dann unterschreiben?

    dass der download eine grauzone ist ...
    in den meisten Faellen wissen die benutzer um die illegalen Angebote, die sie nutzen!
    das grenzt ja schon an Hehlerei ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. Ketteler Krankenhaus gemeinnützige GmbH, Offenbach am Main
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 12,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de