1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Geld: Warum sind Bitcoins…
  6. Thema

"aber es sind zu wenige..."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "aber es sind zu wenige..."

    Autor: DerDa 05.04.13 - 07:08

    Kai Biermann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein die Dollar-Reserve Chinas beträgt derzeit 1,73 Trillionen Dollar,
    > also 1,73 mal 10 hoch 12. Das ist allerdings nur ein rechnerischer Wert.

    Wollen wir den Teufel mal nicht an die Wand malen. Englische Trillions ist Billionen. Das sind sechs nullen weniger. Macht schon ein bißchen was aus :P Soviel Geld ist nicht weltweit nicht annähernd im Umlauf. Nicht mal mit den ganzen theoretischen Börsenwerten, von real existierenden Werten wollen wir gar nicht erst reden.

  2. Re: "aber es sind zu wenige..."

    Autor: FedoraUser 05.04.13 - 10:59

    Ich wusste zwar das China der größte Bondholder ist, aber das wäre mir auch extrem viel vorgekommen.
    Danke für die Aufklärung. :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  3. Hays AG, Bonn
  4. Claudius Peters Projects GmbH, Buxtehude

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Huawei MateBook D 14 14 Zoll IPS Ryzen 5 256GB SSD für 539,65€, HP Desktop PC Ryzen 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de