1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitales Geld: Warum sind Bitcoins…
  6. Thema

Gar nichts sind die Teile wert...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gar nichts sind die Teile wert...

    Autor: tingelchen 04.04.13 - 15:48

    Und bitte auch nicht Schneeballsystem mit Wachstum verwechseln :)

  2. Re: Gar nichts sind die Teile wert...

    Autor: tingelchen 04.04.13 - 15:58

    Dir ist aber schon klar (was im Artikel im übrigen mehrmals erwähnt wird), das die Entwickler nicht beabsichtigt haben eine neue Währung ein zu führen, sondern hier lediglich eine Machbarkeitsstudie betreiben?

    Von den Entwicklern hat niemand auch nur Ansatzweise je behauptet Bitcoins als Weltwährung zu nutzen. Am Ende sind Bitcoins virtuelle Güter mit begrenzter Stückzahl, die man bei wenigen Personen als Tauschobjekt nutzen kann.

    Im übrigen sind Zahlungsmittel wie Euro oder Dollar auch nichts weiter als Tauschobjekte. Und jedes mal wenn du damit ein Stück Fleisch kaufst, ist es zu 100% das gleiche als wenn du dem Händler statt paar Euro ein Sack Reis gibst.

    Am Ende entscheidet eh nicht der Staat was die Bevölkerung als Währung akzeptieren, sondern das Volk selbst. Wenn sich die Entwickler dazu entschließen würden die Stückzahl der Bitcoins auf 200Mrd zu erhöhen und die Bevölkerung diese als Tauschobjekt zu akzeptieren, dann kann der Staat nichts dagegen machen.

  3. Re: Gar nichts sind die Teile wert...

    Autor: FedoraUser 04.04.13 - 16:40

    Informiere dich bitte mal über unser FIAT Geldsystem und dann überdenke deine Aussage noch mal.

    Das hier ist eine nette Einführung:
    http://www.youtube.com/watch?v=H3DGEG3lOPk

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Haufe Group, Bielefeld
  3. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  4. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,63€
  3. (-75%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
    3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

    1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
      Playstation 5
      Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

      Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

    2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
      Geofencing
      Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

      Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

    3. Physik: Die Informationskatastrophe
      Physik
      Die Informationskatastrophe

      Die Menschheit produziert zur Zeit etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


    1. 18:19

    2. 17:56

    3. 17:34

    4. 17:17

    5. 17:00

    6. 16:31

    7. 15:35

    8. 15:08