1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalisierung in Deutschland: Wer…

Digitalisierung in Deutschland: Wer stand hier "auf der Leitung"?

Die EU ist nicht schuld am langsamen Internet in Deutschland. Die Bundesregierung hat absichtlich den Glasfaserausbau verzögert - zugunsten der Deutschen Telekom.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Eine offenes Geheimnis gelassen ausgesprochen 1

    aschne15 | 24.03.20 14:06 24.03.20 14:06

  2. Mafiamethoden der Telekom auch in meinem Landkreis 1

    arrrghhh.... | 24.03.20 10:12 24.03.20 10:12

  3. Subventionen der Telekom haben den Markt kaputt gemacht 1

    derdiedas | 22.03.20 22:27 22.03.20 22:27

  4. Zu früh für Glasfaser? 3

    derLaie | 20.03.20 20:42 21.03.20 18:43

  5. So ist das eben, wenn man Monopol-Klötze installiert (Seiten: 1 2 ) 21

    Netzweltler | 18.03.20 10:03 20.03.20 13:31

  6. Verschwörungstheorie 11

    fanreisender | 18.03.20 09:57 20.03.20 13:19

  7. So ist es, und wenn einer kommt, der es verlegen will kommt nur mimimi... 8

    thecrew | 18.03.20 08:35 20.03.20 01:12

  8. Wir haben andere Probleme als schnelles Internet (Seiten: 1 2 ) 32

    McWiesel | 18.03.20 08:12 19.03.20 14:53

  9. Re: So ist das eben, wenn man Monopol-Klötze installiert

    LinuxMcBook | 18.03.20 17:08 Das Thema wurde verschoben.

  10. @GOLEM da fehlt ein "r" 4

    toastedLinux | 18.03.20 07:47 18.03.20 15:57

  11. Da stehen noch 3 Mio. Telefonmasten in der Fläche 1

    Netzweltler | 18.03.20 14:26 18.03.20 14:26

  12. Ich weiß wer schuld hat 2

    TW1920 | 18.03.20 09:45 18.03.20 12:48

  13. Oft schreiben hier nur Hausfrauen

    solary | 18.03.20 12:08 Das Thema wurde verschoben.

  14. wie wurde der Ausbau durch andere Unternehmen verhindert? 5

    Paule | 18.03.20 07:56 18.03.20 11:16

  15. Daten-Netz verstaatlichen dann foerdern 8

    ixiion | 18.03.20 07:03 18.03.20 10:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator - Kommunikationssysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. (Senior)Berater (m/w/d) im Bereich Industrie 4.0 / Digitalisierung
    PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  3. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  4. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag