1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Discovery Staffel 4: Star Trek…
  6. Thema

Discovery halt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Discovery halt

    Autor: ulink 30.11.21 - 11:06

    +1000

  2. Re: Discovery halt, selbst das Schiff is komplett random

    Autor: Hotohori 30.11.21 - 17:39

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen Personen in Discovery sind auch komplett austauschbar und selbst
    > das Schiff ist kein wirklicher Charakter in der Serie. Hab die ersten
    > beiden Staffeln jetzt schon zwei mal gesehen und einmal die dritte aber ich
    > kann mich immer noch nicht an die Namen der meisten Charaktere erinnern.
    > Hängen geblieben sind Saru, Tilly, Burnam und Stamets aber das war’s
    > schon. Der Arzt, die Schwarze Frau an der Conn, die sich am Ende der 3.
    > Staffel opfern wollte, die Roboter Frau aus der 1. und 2. Staffel, die
    > andere Frau mit dem Augen Ding. Kein Plan wie die alle heißen. Auch das
    > Schiff löst null Gefühle in mir aus, wie ein ganz ödes Set Piece.

    Ja, stimmt schon, bei TNG blieben die Charaktere direkt hängen und das Schiff machte ebenso Eindruck. Warum das letzteres bei Discovery nicht der Fall ist, kann ich jetzt so spontan nicht mal erklären, da hab ich noch nie drüber nachgedacht gehabt, aber es stimmt.

  3. Re: Discovery halt, selbst das Schiff is komplett random

    Autor: Cybso 30.11.21 - 18:02

    Vielleicht, weil der Weltraum bei Discovery mit CGI überfrachtet ist. Bis einschließlich Voyager waren das echte Modelle, und die Umgebung mangels technischer Möglichkeiten weitgehend leer, so dass das Schiff immer eindeutig im Vordergrund stand. Dazu noch die aus kostengründen immer gleichen Einstellungen, die passend zur Szene ausgewählt und hinein geschnitten wurde - das prägt sich ein.

    Beim Interieur kommt dazu, dass es mit Technik und Details überfrachtet ist, vor allem die Brücke. Den Aufbau der Brücke der Enterprise D kann jedes Kind nach der ersten Staffel zeichnen. Aber schon bei Voyager und der Enterprise E klappt das nicht mehr, da zu komplex. Bei DS9 haben sie wenigstens eine Kunst daraus gemacht, dass der genaue Aufbau der Ops selbst für hartgesottene Fans ein Mysterium bleibt :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.21 18:04 durch Cybso.

  4. Re: Discovery halt

    Autor: Pantsu 30.11.21 - 22:17

    Ich gucke nur noch alten Kram, wo das Gejammer auf Minimum ist. Ich denke, man will die Zielgruppe "Nerd" nur noch vor den Kopf stoßen und die große Kohle bei "normalen" Leuten holen, und sind nunmal hysterisch und haben ihre Gefühle keine Sekunde unter Kontrolle :D
    Quelle: Die letzten paar Wochen reichen schon, aber ich denke ab dem Smartphonezeitalter haben wir nur noch triebgesteuerte Neurotiker an allen Positionen und natürlich immer noch ein paar schlaue Nerds und auskalte Psychopathen, die das ausnutzen.
    Es gibt sinnvolle Emotionen, aber damit ist nicht Dauertheatralik gemeint.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte (w/m/d) Corporate Governance & Compliance
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Consultant (m/w/d) im Bereich Digitalisierung und Informationssicherheit
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
  4. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5900X + Geforce RTX 3070 Ti für 2.000€)
  2. 959€ (günstig wie nie) bei computeruniverse
  3. 119€ (günstig wie nie, UVP 409€)
  4. 129€ (UVP 245€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de