Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DNS-über-TLS: Googles DNS-Dienst ist…

Auch Schutz vor Google?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch Schutz vor Google?

    Autor: JgdKdoFhr 11.01.19 - 10:06

    Schützt mich das dann auch vor dem Datensammeln durch Google selbst?

    Das ist übrigens eine rhetorische Frage.

  2. Re: Auch Schutz vor Google?

    Autor: registrierungensindbloedsinn 11.01.19 - 10:10

    https://developers.google.com/speed/public-dns/privacy

  3. Re: Auch Schutz vor Google?

    Autor: JgdKdoFhr 11.01.19 - 10:45

    <Ironie> Oh ja, geschriebener Text stärkt mein Vertrauen sehr! </Ironie>

    Wenn ein Konzern wie Google eine Möglichkeit sieht mit deinen DNS-Anfragen, die sie Dank DNS over TLS ja nur allein auswerten können, Geld zu verdienen, WERDEN SIE DAS TUN! Vollkommen egal welche Gesetze oder Absichtserklärungen, und für mehr halte ich deinen Link nicht, dagegen sprechen.

    Google ist eben nicht dein Freund, genauso wenig wie Amazon, Facebook, Apple, Huawai, Samsung, Microsoft, und all die anderen. Es sind und bleiben gewinnorientierte Privatunternehmen, wobei man bei Huawai darüber streiten kann wie privat die wirklich sind.

    Snowden hat gezeigt das eine Regierung nicht davor zurückschreckt gegen geltendes Recht zu verstoßen, warum sollten das dann Unternehmen tun?

    Die NSA bzw. Regierung der USA ist doch abhängig von den großen 4 und deren Daten!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 10:45 durch JgdKdoFhr.

  4. Re: Auch Schutz vor Google?

    Autor: registrierungensindbloedsinn 11.01.19 - 10:52

    Ja mei, Vertrag ists halt keiner...

  5. Re: Auch Schutz vor Google?

    Autor: DerET 11.01.19 - 14:13

    @JgdKdoFhr

    Nach dieser Logik ist wohl keinem mehr zu trauen und wir sollten lieber die Stecker ziehen.

  6. Re: Auch Schutz vor Google?

    Autor: JgdKdoFhr 11.01.19 - 14:51

    Das wäre nur konsequent.

    Ich gebe dir aber Recht, ich nutze selbst Dienste von Google, wahrscheinlich viel zu freizügig.
    Ich möchte nur die Illusion der "guten" und "bösen" Internetfirmen zerstören.

    Auch ich finde es löblich von Google und Anderen, wenn sie gegen staatliche Überwachung und für ein sichereres Internet arbeiten. Allerdings sollten wir sie deswegen nicht Heilig sprechen, eine gesunde Skepsis ist durchaus angebracht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. h + p hachmeister + partner GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. REHAU AG + Co, Viechtach
  3. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  4. PROJECT Immobilien, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  2. 18,99€
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
    Geforce GTX 1660 im Test
    Für 230 Euro eine faire Sache

    Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

    1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
    2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    1. Uploadfilter: SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
      Uploadfilter
      SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

      Am kommenden Dienstag entscheidet das Europaparlament final über die Urheberrechtsrichtlinie. 150 Abgeordnete unterstützen bereits einen SPD-Antrag, um die Uploadfilter abzulehnen.

    2. GPU Technology Conference: Nvidia lässt sich Zeit
      GPU Technology Conference
      Nvidia lässt sich Zeit

      GTC 2019 Alles sei exzellent, sagte Nvidia-Chef Jensen Huang über die Hard- und Software seines Unternehmens. Statt echter Neuheiten gab es auf der Hausmesse des Unternehmens inkrementelle Verbesserungen, für die Einstein eine wichtige Rolle spielte.

    3. ULED: Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
      ULED
      Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

      Nach der Einführung der reinen PoE-Beleuchtung von Ubiquiti Networks bietet das US-Unternehmen jetzt auch Leuchten mit herkömmlicher Stromversorgung an. Für die Kommunikation mit Schaltern arbeiten sie mit einem alten WLAN-Standard.


    1. 16:00

    2. 15:30

    3. 14:40

    4. 14:20

    5. 14:00

    6. 13:20

    7. 13:00

    8. 12:28