Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docsis 3.1: Keine Enttäuschung mit 1…

Probleme mit IPv6

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Probleme mit IPv6

    Autor: Glitti 16.05.19 - 08:52

    Man ließt ja immer wieder über Probleme mit dem Kabelnetz, vorallem zu stoßzeiten. Hab seit Jahr und Tag UM und war immer zufrieden. Durch einen Umzug und Neuanschluss habe ich nur einen v6 anschluss bekommen (400/20). Mir ist dann aufgefallen dass gerade Abends einige Webseiten kaum zu erreichen sind. Nach einem Neustart des Routers funktionierte es anschließend meistens wieder. Ich hab mir dann gedacht, dass das vielleicht an den UM Servern liegt, die von v6 auf v4 weierleiten. Also den Uploadboost gebucht mit der bitte auf einen vollwertigen Dual Stack umzustellen. Hab das ganze jetzt seit 2 Monaten und musste seitdem kein mal mehr die tolle Connectbox neustarten. Seitdem keinerlei Probleme mehr was die Geschwindigkeit angeht. Und ich denke die meisten haben auch lediglich einen DS Lite Anschluss.

  2. Re: Probleme mit IPv6

    Autor: MasterKeule 16.05.19 - 13:38

    Das Problem ist erfahrungsgemäß NICHT IPv6, sondern fehlende Kapazitäten (Ports) der IPv4 Adresse, die per DS-Lite mit mehreren Kunden geteilt wird. Wir hatten da viel Spaß mit Unitymedia und letztlich gekündigt, nachdem der Support nach etlichen Anfragen einfach zu dämlich (sorry) war, das Problem zu verstehen und weiterzuleiten.

    Edit: Bei Unitymedia war es so, dass man ICMP Messages mit Administratively Prohibited zurückbekam. Mein Fazit: Nie wieder DS-Lite, was leider fast alle Kabelnetzbetreiber nutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 13:40 durch MasterKeule.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  2. Hays AG, Raum Nürnberg
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27