Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docsis 3.1: Keine Enttäuschung mit 1…

Teilweise kein DOCSIS 3.1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: tbxi 15.05.19 - 18:39

    Im Arris-Webinterface kann man sich die Kanalzuordnungen anschauen. Wenn man dort kein 1024-QAM findet, so sagt das für mich aus, dass es kein 3.1 gibt, sondern (nur) (Euro)DOCSIS 3.0. Aber da ich damit auch 925Mbit (L3) bekomme, solls mir ladde sein.
    (Der Rest bis zur 1000 geht vermutlich irgendwo für L2-Framing und dergleichen verloren wie auch bei Ethernet und DSL-PPP/ATM.)

  2. Re: Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: rv112 15.05.19 - 19:10

    Nutzt VDF QAM1024 für den OFDM? Unitymedia setzt maximal 256 ein.

  3. Re: Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: LinuxMcBook 15.05.19 - 19:39

    Die Upstream-Kanäle sind auch ausschließlich DOCSIS 3.0.
    Und das wird auch noch lange so bleiben.

    Ziemliche Mogelpackung, was die KNB da verkaufen...

  4. Re: Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: rv112 15.05.19 - 19:44

    Dass im Upstream kein D3.1 aktiv ist, liegt an den mangelnden Frequenzen und unserer Regierung. Außerdem hat D3.1 im Downstream viele andere Vorteile als dass es theoretisch mehr Bandbreite transportieren kann. Die 32 D3.0 Kanäle schaffen auch die 1 GBit/s, darum geht es aber auch nicht primär. Sowohl für die KNB als auch Entkunden bietet D3.1 eine bessere Netzqualität. Natürlich sollte über kurz oder lang rein auf D3.1 gesetzt werden und nicht noch D3.0 parallel laufen um fehlerhafte D3.0 Kanäle auszuschließen.

  5. Re: Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: tbxi 15.05.19 - 20:27

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt VDF QAM1024 für den OFDM? Unitymedia setzt maximal 256 ein.

    VDF:
    Down: Kanal 1-14 mit SC-QAM-256QAM, Kanal 15-32 SC-QAM-64QAM, Kanal 33 mit OFDM-256QAM. => daher sieht mir das nicht nach 3.1 aus.
    Up: Kanal 1 SC-QAM-32QAM, Kanal 2-4 SC-QAM-64QAM.

  6. Re: Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: Holzkopf 16.05.19 - 12:14

    tbxi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rv112 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nutzt VDF QAM1024 für den OFDM? Unitymedia setzt maximal 256 ein.
    >
    > VDF:
    > Down: Kanal 1-14 mit SC-QAM-256QAM, Kanal 15-32 SC-QAM-64QAM, Kanal 33 mit
    > OFDM-256QAM. => daher sieht mir das nicht nach 3.1 aus.
    > Up: Kanal 1 SC-QAM-32QAM, Kanal 2-4 SC-QAM-64QAM.

    OFDM = Docsis 3.1

  7. Re: Teilweise kein DOCSIS 3.1

    Autor: tbxi 19.05.19 - 01:09

    Holzkopf schrieb:
    > > VDF:
    > > Down: Kanal 1-14 mit SC-QAM-256QAM, Kanal 15-32 SC-QAM-64QAM, Kanal 33
    > > mit
    > > OFDM-256QAM. => daher sieht mir das nicht nach 3.1 aus.
    > > Up: Kanal 1 SC-QAM-32QAM, Kanal 2-4 SC-QAM-64QAM.
    >
    > OFDM = Docsis 3.1

    Ok, auch wieder wahr :-)
    (Trotzdem schon merkwürdig kein 4096QAM zu sehen. Na vielleicht kommt's mit der 10Gbit-Offensive... irgendwann nach 10 Jahren.)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. VascoMed GmbH, Binzen
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 157,90€ + Versand
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
    Bandlaufwerke als Backupmedium
    "Wie ein bisschen Tetris spielen"

    Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
    Von Oliver Nickel


      1. Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung
        Libra
        Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung

        Nun ist es offiziell: Gemeinsam mit 27 Unternehmen möchte Facebook die Kryptowährung Libra veröffentlichen. Diese soll 2020 kommen und mit einigen Besonderheiten aufwarten.

      2. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2
        Windows 10
        Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

        Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.

      3. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
        Lidl Connect
        Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

        Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.


      1. 13:50

      2. 13:10

      3. 12:25

      4. 12:07

      5. 11:52

      6. 11:43

      7. 11:32

      8. 11:24