Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docsis 3.1: Unitymedia baut Köln und…

ein Fachmann für Kabel hier?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ein Fachmann für Kabel hier?

    Autor: solary 14.06.18 - 12:30

    DSLAM für VDSL hat wohl jeder schon mal gesehen, die werden über ein Glasfaserkabel gespeist.
    Jeder Kunde hat sein eignes Kupferkabel, somit unabhängig was dein Nachbar treibt.
    Es sei der DSLAM zappelt am letzten Zippel, dann musst er mit neuen Glasfasern updatet werden.

    Wie ist es eigentlich bei Kabel, mir ist noch nie ein Verteiler am Geweg aufgefallen.
    Sind die eigentlich auch schon alle über Glasfaser angebunden oder noch von früher über koax kabel?
    Was versteht man unter shared medium?
    Hat nicht jeder Kunde ein Kabel zum Verteiler?
    Oder sind die Verteiler noch mal unterteilt im 64er Block für 64 Kunden?
    läuft diese Streck dann noch über über koax?

  2. Re: ein Fachmann für Kabel hier?

    Autor: FunnyGuy 14.06.18 - 12:40

    Bin kein Fachmann, aber auch im Kabel-Netz gibt es verschiedene Netz-Ebenen (bis NE4).

    Im Kabel-Netz spricht man glaube ich statt von DSLAM von einer CMTS und das Kabel-Modem wird als Customer Premises Equipment (CPE) bezeichnet. Hier ist die Frage wie viele Teilnehmer eine CMTS versorgt (also wie viele Teilnehmer pro Node) und wie die CMTS angebunden ist.

    Im Idealfall spricht die CMTS und das Kabel-Modem DOCSIS 3.1, ist per Glasfaser ans Backbone angebunden und versorgt möglichst wenig Kunden :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.18 12:41 durch FunnyGuy.

  3. Re: ein Fachmann für Kabel hier?

    Autor: Dragon0001 14.06.18 - 14:55

    Das Kabelnetz hat eine Baumstruktur. Irgendwo wird das Signal per Glasfaser eingespeist und dann per Koaxialkabel mittels (unterirdischer) Abzweiger und Verstärker bis zum Kunden verteilt.
    Manche Häuser (z.B. Neubaugebiete) werden auch direkt mit Glasfaser angebunden.

  4. Re: ein Fachmann für Kabel hier?

    Autor: Proctrap 14.06.18 - 23:57

    kommt nur geil über 'n einadrigen Anschluss up & download zu machen, aber 'ne Glasfaser dahinter zu hängen
    da wird dann so hoch getaktet, dass es i-wie doch in beide Richtungen geht

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. Kisters AG, Karlsruhe
  4. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
      Doom Eternal angespielt
      Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

      E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

      1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
        Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
        Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

        Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

      2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
        AVG
        Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

        Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

      3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
        Gamestop
        Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

        Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


      1. 14:32

      2. 12:00

      3. 11:30

      4. 11:00

      5. 10:20

      6. 18:21

      7. 16:20

      8. 15:50