Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docsis 3.1: Unitymedia baut Köln und…

Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: GlasZauber 14.06.18 - 10:17

    Und nun wollen sie Gigabit einführen? Wie großartig :)

  2. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: wonoscho 14.06.18 - 10:27

    Ja, 400/40 würde ich auch nehmen.
    Aber mit den 50/10 (VDSL) die ich derzeit nutze komme ich derzeit noch ganz gut aus.

  3. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: NeoTiger 14.06.18 - 11:30

    Das ist allgemein ein Problem. Die Situationen in denen man als Privathaushalt zusätzliche Bandbreite wirklich benötigt werden immer weniger (spontan fällt mir nur der Download eines größeren Spieles auf Steam ein), aber dafür soll man dann nach Willen der Provider unverhältnismäßig mehr monatliche Gebühr bezahlen.

    Und sehr viele Speichermedien kommen ja nicht mal mehr damit hinterher die Daten auch so schnell zu schreiben wie man sie bei 1 GBit aus dem Netz herunterladen kann.

  4. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: nils0 14.06.18 - 11:31

    Was macht ihr denn eigtl. alle, dass solche Leitungen notwendig sind. Keine Frage, ich bin für den Ausbau und gerade wenn die Videoqualität von Netflix und Konsorten hoch geht, dann verstehe ich es. Seid ihr eine Familie und alle nutzen Netflix gleuchzeitig oder wie darf ich das verstehen? Mit 25mbit und netflix + win update + nebenbei gesurfe habe ich null Ruckler.

    Edit: 5 Devices gleichzeitig angebunden. 2 Smartphones, 2 Notebooks, ein Tablet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.18 11:32 durch nils0.

  5. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: Pecker 14.06.18 - 11:49

    nils0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was macht ihr denn eigtl. alle, dass solche Leitungen notwendig sind. Keine
    > Frage, ich bin für den Ausbau und gerade wenn die Videoqualität von Netflix
    > und Konsorten hoch geht, dann verstehe ich es. Seid ihr eine Familie und
    > alle nutzen Netflix gleuchzeitig oder wie darf ich das verstehen? Mit
    > 25mbit und netflix + win update + nebenbei gesurfe habe ich null Ruckler.
    >
    > Edit: 5 Devices gleichzeitig angebunden. 2 Smartphones, 2 Notebooks, ein
    > Tablet.

    Danke, endlich auch mal einer, der das auch so sieht.
    Ich habe selber 50/10 und würde weniger (25/5) nehmen, geht aber bei Glasfaser nicht. Ich weiß, wahnsinniges Luxusproblem. Alternative wäre DSL mit 8/1, was dann doch zu wenig ist. Ich kann somit eh alles sofort nutzen. Musik und Videos(4k) werden gestreamt, gibts mal ein Update, dann dauert es halt ein paar Minuten länger, so what. In der Wartezeit kann man ja andere Dinge machen.

  6. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: kamillentee 14.06.18 - 12:07

    Naja, so hohen Bandbreiten nimmt man gerne mit. Wenn man mal "Peaks" hat und zB durch eine Neuinstallation eben 80GB für Battlefield 1 neu runterladen muss, dann geht das in weniger als 1 Stunde bei meinen 150 Mbit die ich habe... (die manchmal höher sind, habe oft bis zu 200Mbit schon gemessen)

    50 Mbit reichen sicher für die "Standardfamilie" aus. Vor Ort geht es ja auch wenn oft mehr um die Latenz. Wenn jemand mit WLAN Verbindung zockt, wo es auf den Ping / die Latenz auch ankommt, wird es schwierig, wenn im Nachbarzimmer Netflix läuft und zwei Familienmitglieder am Handy was machen (wenn alles via WLAN geht).

    Standard-Billigrouter danken es mit krassen, stark schwankenden Pings ;) Dieses "Luxusproblem" löst man maximal mit einem zweiten Router, einem teureren Gerät oder mit 2 Netzen (5GHz WLAN fürs zocken vorhalten, 2.4GHz für die Schweinegeräte ;)).

    1 GBit ist tatsächlich nur Marketing. Damit kann ja kaum einer dauerhaft was anfangen. Da sind die Upstreams interessanter und da bremst Unitymedia mit "nur" 50Mbit doch erheblich.

  7. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: FunnyGuy 14.06.18 - 12:30

    Ich überlege auch gerade wie oft ich auf einen Download tatsächlich aktiv synchron (also genervt) warte. Selbst wenn dies einmal im Monat vorkommt würde ich keine 50 Euro mehr zahlen nur um 1Gbit statt den bisherigen 200 Mbit zu bekommen.

    Neben Steam fallen mir nur noch UHD-Video-Dateien ein welche überhaupt in einer Größenordnung liegen um drei- oder vierstellige Megabit-Bandbreiten zu rechtfertigen, streame ich diese hingegen (was eher der Standard sein dürfte, kann man 4K Blurays überhaupt als Download kaufen?):

    Netflix Stream:
    25 Mbit pro Sekunde – Empfohlen für Ultra-HD-Qualität

    Amazon Stream:
    Ultra HD (4K) - minimum 15mbps

    Youtube:
    Ultra HD (4K) - minimum 13mbps

  8. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: solary 14.06.18 - 12:37

    >Was macht ihr denn eigtl. alle, dass solche Leitungen notwendig sind. Kei

    Wir haben vsdl100/40 und hosten darüber Webseiten.

    Wir würden und weniger 1GB wünschen lieber 100:100 oder 200:200 mbit/s + Feste IP + guten Ping.

    Für Private würde ich mir auch über einen guten Upload von 100mbit/s oder mehr freuen.
    - Clout
    - HomeOffcis
    - VPN



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.18 12:38 durch solary.

  9. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: Gormenghast 14.06.18 - 15:33

    nils0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was macht ihr denn eigtl. alle, dass solche Leitungen notwendig sind. Keine
    > Frage, ich bin für den Ausbau und gerade wenn die Videoqualität von Netflix
    > und Konsorten hoch geht, dann verstehe ich es. Seid ihr eine Familie und
    > alle nutzen Netflix gleuchzeitig oder wie darf ich das verstehen? Mit
    > 25mbit und netflix + win update + nebenbei gesurfe habe ich null Ruckler.
    >
    > Edit: 5 Devices gleichzeitig angebunden. 2 Smartphones, 2 Notebooks, ein
    > Tablet.


    Wir sind nur noch zu 5 im Haushalt und die Anzahl der Devices ist deutlich höher als bei Dir.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass mehrere Personen UHD schauen, steigt damit dramatisch an, sodass ein wenig "Bandbreitenpuffer" nicht schadet.

    Eine 50er Leitung wäre vermutlich zu knapp für unseren Haushalt, mit unserem 100/40 haben wir bislang noch keine Engpässe feststellen können.

  10. Re: Gerade erst auf 400/40 hochgestuft....

    Autor: Faksimile 14.06.18 - 20:29

    In einem vernünftigen Netz wird das WLAN durch Access-Points aufgespannt und der Router soll routen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Essen
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Nürnberg (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 2,99€
  3. 3,99€
  4. (-45%) 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Interview Ancestors: "Ein Speedrun unserer Evolution dauert 5 Stunden"
    Interview Ancestors
    "Ein Speedrun unserer Evolution dauert 5 Stunden"

    Der Spielentwickler Patrice Désilets gilt als ein Erfinder der Serie Assassin's Creed, jetzt arbeitet er an Ancestors: The Humankind Odyssey. Golem.de hat mit ihm über das Spiel und die Evolution gesprochen - und über den Epic Games Store.

  2. Retro-Optik: Elektromotorrad Regent No.1 soll 9.500 Euro kosten
    Retro-Optik
    Elektromotorrad Regent No.1 soll 9.500 Euro kosten

    Der schwedische Motorradhersteller Regent Motorcycles will sein kürzlich vorgestelltes Regent No.1 für rund 9.500 Euro ab Mai 2020 verkaufen. Das Elektromotorrad erinnert an Modelle aus den 50er Jahren, ist jedoch mit moderner Technik ausgerüstet.

  3. Harald Krüger: BMW will Elektroautopläne beschleunigen
    Harald Krüger
    BMW will Elektroautopläne beschleunigen

    BMW will im Jahr 2023 25 elektrifizierte Modelle im Programm haben. Zuvor ist dies für 2025 geplant gewesen, doch Konzernchef Harald Krüger will angeblich schneller Elektroautos einführen.


  1. 08:15

  2. 08:03

  3. 07:56

  4. 23:55

  5. 23:24

  6. 18:53

  7. 18:15

  8. 17:35