1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docsis 3.1: Vodafone stellt 400.000…

Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: Tranquil 13.04.21 - 17:16

    Aktuell habe ich einen 400/40 Tarif auf DOCSIS 3.0 laufen. Möglich wäre 1000/50 an meinem Anschluss mit dem Austausch der Fritzbox. Leider passen die neuen Fritz-Boxen nicht mehr in Media-Schränke, was mich erstmal vor ein Problem stellt das es zu lösen gilt.

    Da ich mit den 400 immo ausreichen zufrieden bin aber dennoch eine Frage:

    Gibt es Verbesserungen in der Performance bei DOCSIS 3.1? Die max. 40 Mbit Upload schwanken bei mir extrem. Im Schnitt sind es dann so ca. 20 Mbit die ankommen. Wäre hier mit 3.1 eine Verbesserung zu erwarten da grundsätzlich mehr Kanäle für den Upload bereitstehen?

  2. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: Pornstar 13.04.21 - 17:18

    Ein DOCSIS 3.1 Kanal kommt dazu. Wirst vielleicht 10MBit mehr upload haben, wenn jetzt der upload schon so ausgelastet ist.
    Wahrscheinlich ist bei dir jedoch ein Störer aktiv und die Modulation im upload stimmt nicht.

  3. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: nikotin 13.04.21 - 19:38

    Soweit ich weiß wir DOCSIS 3.1 nur für den Downstream genutzt. Zumindest meine Fritzbox zeigt mir auch nur einen 3.1er Kanal für den Downstream an. Wenn bei dir also schon die 40 wackeln würde ich mit keiner größeren Verbesserung rechnen.

  4. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: Lupus77 13.04.21 - 20:22

    Lässt sich nicht pauschal sagen. Welche FB hast du denn? Es kann eine Verbesserung auftreten wenn du und deine Umgebung ältere Geräte verwenden und du somit auf freie Kanäle triffst.

    Der OFDMA sollte aktiv sein, sofern man eine Arris Kopfstation hat. Bei Casa kann es noch etwas dauern.

  5. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: fanreisender 13.04.21 - 21:20

    Ich habe jetzt ein Downgrade vorgenommen, der Tarif liess das zu. Die Verbindung ist sehr instabil, was aber nahc dne mir möglichen Messungen nicht im lokalen Segment liegt, sondern im Backbone. Jetzt habe ich 100/10 und für 2,99 ¤ im Monat auf 100/50 aufgerüstet. Der Upload ist damit auch nicht befriedigend, aber halt deutlich billiger als in der reinen 1000/50 - Version.

    Immerhin gibt es Hoffnung. Vodafone legt gerade zwischen den Ortschaften neue Leerrohre. Das werden sie vermutlich nicht ganz grundlos tun ...

  6. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: BarneyM 13.04.21 - 23:00

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein DOCSIS 3.1 Kanal kommt dazu. Wirst vielleicht 10MBit mehr upload haben,
    > wenn jetzt der upload schon so ausgelastet ist.
    > Wahrscheinlich ist bei dir jedoch ein Störer aktiv und die Modulation im
    > upload stimmt nicht.

    Hmm, gesundes Halbwissen würde ich sagen. D3.1 im Upstream nutzt OFDMA. Also gar keine "normalen" "Kanäle", sondern einen breiten Frequenzbereich mit vielen Subcarriern (im Prinzip wie bei DSL). D3.1 kann den gesamten nutzbaren Upstream Frequenzbereich nutzen. Zudem gibt es einen weiteren wichtigen Unterschied: Bei D3.0 (SC-QAM) kann die Modulation nur für das gesamte Segment geändert werden. Von Modulationsänderungen aufgrund Rückwegstörer sind also immer alle Modems betroffen. Bei D3.1 dagegen kann die Modulation individuell für jedes Modem auf den bestmöglichen Wert eingestellt werden. Wie sich das dann tatsächlich für das einzelne Modem auswirkt, lässt sich natürlich schlecht vorhersagen ...

  7. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: Flobo.org 14.04.21 - 08:56

    Ich habe letztens entdeckt, das wenn ich mein Upload maximal ausnutze (1000/50er komme so auf 4MB/s) einige Fernsehkanäle komplett gestört sind. Und frage mich ob ich damit das ganze Haus störe oder nur meine Leitung bis in den Keller.

  8. Re: Erfahrungen mit DOCSIS 3.1 und Upstream?

    Autor: bynemesis 14.04.21 - 14:09

    ich hab hier durchgängig 55,x mbit bei meiner Gigabit connection.

    reicht mir locker und kommen immer an.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.21 14:10 durch bynemesis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  3. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  4. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de