1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Docsis: Telekom bietet im TV…

Warum wird Upload überhaupt Limitiert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum wird Upload überhaupt Limitiert?

    Autor: DerAnthony 23.08.21 - 22:39

    Das konnte ich bisher nicht zuverlässig herausfinden.
    In anderen Ländern gibt es synchron gigabit für ~45¤ im Monat.

    Aber in Deutschland muss das mal wieder so arg verkrüppelt werden, warum?
    Gibt es da ne rechtliche Grundlage für?

    Wenn nicht, warum brüstet sich die Telekom damit, das sie jetzt 10% von dem anbieten was anderen schon seit Jahren haben?

  2. Re: Warum wird Upload überhaupt Limitiert?

    Autor: Bogggler 24.08.21 - 05:42

    Vermutlich weil die Bandbreite im Kabel begrenzt ist?
    Ein großer Anteil wird für TV genutzt.

  3. Re: Warum wird Upload überhaupt Limitiert?

    Autor: Bonarewitz 24.08.21 - 08:52

    DerAnthony schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das konnte ich bisher nicht zuverlässig herausfinden.
    > In anderen Ländern gibt es synchron gigabit für ~45¤ im Monat.
    Du meinst sicherlich symmetrisch?

    > Aber in Deutschland muss das mal wieder so arg verkrüppelt werden, warum?
    Ich vermute, um weiterhin Geschäftskundentarife anbieten zu können.
    Oder um teuren Upload-Traffic zu sparen.
    Oder weil ein irrwitziger Upload beim üblichen Haushalt absolut zu vernachlässigen ist.
    Oder "weil es immer schon so war" (technisch bedingt bei DSL)

    > Gibt es da ne rechtliche Grundlage für?
    Es gibt keine Dagegen.

    > Wenn nicht, warum brüstet sich die Telekom damit, das sie jetzt 10% von dem
    > anbieten was anderen schon seit Jahren haben?
    Dass es bei Kabel technisch bedingt ist, weißt Du?
    Denn um genau diese Technik geht es im Artikel.

  4. Marge und Marketing

    Autor: tschick 24.08.21 - 10:05

    1) Kostenmodell des Peerings, Uploads wesentlich teurer für ISPs als Downloads
    2) Vermarktung von Geschäftskundentarifen mit höherem Upload

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter Infrastruktur (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Pforzheim, Müllheim, Dachau, Wiesbaden
  2. Head of ML Operations (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  3. Software Entwickler PHP (m/w/d)
    NPO Applications GmbH, Oberhausen
  4. Key-User Quadient Inspire / Fachinformatiker (m/w/d) im Bereich Output Management
    Lowell Financial Services GmbH, Gelsenkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 479€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Team Group Cardea Zero Z440 1TB PCIe-4.0-SSD für 152,90€, Dicota Skin Base Notebookhülle...
  3. Rabatte auf Monitore, Tablets, Notebooks uvm.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTMP bereitstellen.

  3. Joint-Venture: Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA
    Joint-Venture
    Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA

    Der Autohersteller Stellantis und LG Energy gründen ein Joint Venture zur Produktion von Akkuzellen und -modulen. Die Fabrik soll in den USA entstehen.


  1. 08:30

  2. 07:45

  3. 07:32

  4. 07:16

  5. 21:04

  6. 20:51

  7. 19:40

  8. 19:25