1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Domain: Richard Gutjahr pfändet…

domain pfänden lassen wie?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. domain pfänden lassen wie?

    Autor: qq1 24.01.18 - 22:52

    es gibt eine de-domain die ich gerne haben möchte, aber jemand hat sie schon im besitz. ich habe ihm eine mail geschrieben, dass ich seine domain abkaufen möchte, er meldet sich aber nicht. gefunden habe ich seine adresse per whois abfrage. wie kann ich die domain nutzen?

  2. Re: domain pfänden lassen wie?

    Autor: Boarder1994 24.01.18 - 23:11

    Wenn du kein Markenrecht/Namensrecht an der Domain hast gar nicht.

    Der wird nicht antworten, weil dein Angebot zu niedrig ist.

    Gruß

  3. Re: domain pfänden lassen wie?

    Autor: Boarder1994 24.01.18 - 23:15

    Solltest du eine Marke haben, komm immerhin drauf an, ob diejenige Person die die Domain hat diese kommerziel nutzt. Falls er nur private Verwendung hat, kannst du gegen Markenrecht auch nicht vorgehen.

    Namensrecht eher falls dies kein generischer Begriff ist.

    (siehe Fall FC.de)

    ///////ABER EINE DOMAIN EINFACH ABNEHMEN OHNE DAS JEMAND RAUSGEBEN WILL IST NUR GERICHTLICH MÖGLICH//////

  4. Re: domain pfänden lassen wie?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.18 - 08:11

    > komm immerhin drauf an, ob diejenige Person
    > die die Domain hat diese kommerziel nutzt.

    > Falls er nur private Verwendung
    > hat, kannst du gegen Markenrecht auch nicht vorgehen.

    Das sind IMHO sogar zwei Paar Schuhe. Bei einer Marke geht Firmen- vor Privatrecht. Sichert sich ein Privater eine Domain mit Deiner eingetragenen Marke im Namen, dann muss er sie auch rausrücken.
    Innerhalb des Firmenrechts, also Firma A gegen Firma B, geht es dann nochmal darum, ob die Marke und Domain tatsächlich genutzt oder lediglich "gehamstert" werden.

    OT: Ferrari ist z.B. die Marke "Testarossa" los, weil sie seit Jahren kein Produkt mehr mit diesem Namen verkaufen.

  5. Re: domain pfänden lassen wie?

    Autor: qq1 25.01.18 - 12:54

    danke für eure hilfen. hab grade gesehen, dass man für die domain bieten kann. kenne mich DA noch nicht aus.

    ich finde es nicht nett, wenn man jemandem eine email schreibt und keine antwort bekommt. ich habe kein angebot ihm vorgeschlagen, sondern gefragt, ob er die domain überhaupt verkauft. ich dachte seine email adresse würde nicht funktionieren.

    stellt euch vor, es gibt einen gebrsuchtwagen zu kaufen und die nummer annder scheibe geht nicht. was kann man tun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung GQ75Q950RGT 8K-UHD, 189 cm (75 Zoll) für 3.938,08€, XIAOMI MI SCOOTER PRO 2 E...
  2. (u. a. Nerf Guns, Lioncast-Produkte, Zwilling-Messerblöcke, Hisense-Fernseher, Gaming-Chairs...
  3. (u. a. H65BE7000 165cm für 479,99€, H55BE7000 138cm für 314,99€, Hisense 75AE7000F 190cm für...
  4. 55,90€ (mit Club-Deal-Rabatt - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de