1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dragon: SpaceX macht mobil für den…

Audio

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Audio

    Autor: bLaSpHeMy 04.05.16 - 09:25

    Find es gar nicht mal so übel, nebenbei lassen sich andere Dinge erledigen die nicht soviel Kopfarbeit benötigen ;)

    Die Vertonung konnte ich im ersten Moment nicht wirklich zuordnen: Klang wie ein sehr moderner Sprachcomputer...oder eine sehr "roboterartike" reale Stimme ;)

    Freue mich auf weitere Audio-Beiträge.

  2. Re: Audio

    Autor: Flow7 04.05.16 - 09:47

    Ich finde es super, dass Artikel gesprochen werden. Und nicht von Automaten. Die Sprecherin darf aber etwas lockerer klingen und den Hörer etwas mehr mitnehmen. Sonst sehr angenehme Stimme :)
    Ich höre viel lieber Artikel, als auf dem Fuzzelscreen meinen Telefons zu lesen! Weiter so!

  3. Re: Audio

    Autor: narando 04.05.16 - 09:52

    Vielen Dank für die positive Rückmeldung.
    Ich werde versuchen in Zukunft etwas lockerer zu sprechen. Bei technischen Beiträgen manchmal gar nicht so leicht die perfekte Mischung zu finden.

    LG Priya von narando

  4. Re: Audio

    Autor: Silent_GSG9 04.05.16 - 10:11

    bLaSpHeMy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....
    > Die Vertonung konnte ich im ersten Moment nicht wirklich zuordnen: Klang
    > wie ein sehr moderner Sprachcomputer...oder eine sehr "roboterartike" reale
    > Stimme ;)
    > ....

    Genau das Gefühl hatte ich teilweise auch. Wenn ich nicht vorher gewusst hätte dass es sich hier um einen realen Sprecher/in handelt hätte ich auf eine TTS-Engine gewettet.

    Ich höre eh sehr viel Hörbücher darum finde ich die Idee die Artikel hier von professionellen Sprecher vorlesen zu lassen echt toll. Macht sich gerade im Auto echt super. Am besten gleich sowas wie eine Playlist mit einbauen.

    Mal sehen ob auch mein favorisierter Sprecher (David Nathan) hier mal zu hören ist. (Bevor hier jetzt wer mit einem dämlichen Kommentar kommt: JA, ich weiß dass das mehr als unwahrscheinlich ist ;-) )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.16 10:13 durch Silent_GSG9.

  5. Re: Audio

    Autor: Flow7 04.05.16 - 10:28

    Nein, das ist nicht unwahrscheinlich! Es ist ausgeschlossen *lach* Nathan, Jäger, ... sind für solche Artikel unbezahlbar, falls Golem nicht pleite gehen will ^^

    @Priya: super:) Das Problem mit solchen Texten kenne ich aus eigener Erfahrung ;)

  6. Re: Audio

    Autor: Dwalinn 04.05.16 - 10:41

    An David Nathan habe ich auch zuerst gedacht^^ der ist so gut das ich teils die Hörbücher nur wegen ihm kaufe und nicht weil mich das buch interessiert. (was aber bisher auch immer gepasst hat)

  7. Re: Audio

    Autor: Zeitvertreib 04.05.16 - 13:33

    Gibt es denn auch eine Version in Malayalam? Da würde ich aus Neugier gern mal reinhören :)

  8. Re: Audio

    Autor: Adolfrian 04.05.16 - 14:13

    Also ich bin für Manfred Lehmann :-)

  9. Re: Audio

    Autor: laoladabamba 05.05.16 - 23:37

    Es scheint die Sprecherin liest im zuge dieser Dienstleistung viele Artikel pro Schicht ein, so dass kaum bis gar keine Zeit bleibt an der Intonation zu arbeiten. Dadurch entsteht auch der Text To Speech Eindruck.

    Wie bereits angemerkt, würde etwas mehr "Seele " den Beiträgen gut tun. Zumindest meiner Meinung nach.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.16 23:42 durch laoladabamba.

  10. Re: Audio

    Autor: sdckl 06.05.16 - 18:17

    ich finde die sprechgeschwindigkeit zu langsam. Doppel so schnell fänd ich gut, denn sonst schweife ich ab und kann mich nicht mehr an den anfang erinnern. ;)

    Vielleicht einfach eine option im Player, mit der man die Geschwindigkeit bis auf's vierfache hochregeln kann wenn man sich traut?

    Ansonsten: Klasse Idee!
    Bitte weiter machen, und Playlists bzw. eine Mögichkeit zum späteren offline-hören (z.B. im Zug!) fänd ich gut.

  11. Re: Audio

    Autor: Luu 08.05.16 - 20:39

    bLaSpHeMy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Vertonung konnte ich im ersten Moment nicht wirklich zuordnen: Klang
    > wie ein sehr moderner Sprachcomputer...oder eine sehr "roboterartike" reale
    > Stimme ;)

    Haha, schön das ich nicht der Einzige bin, dem das so ging. Die Idee mit dem Vorlesen finde ich richtig super. Die Stimme an sich ist auch angenehm, aber die Art & Weise des Vorlesen zu monoton. Klingt wie ein Navigationssystem oder Siri.

  12. Re: Audio

    Autor: Christian_narando 10.05.16 - 12:43

    @ sdckl,

    Artikel herunterladen und komplett offline anhören geht in der iOS- und Android-App von narando. Unter iOS auch beschleunigt abspielen. :)

    Den Web-Player wollten wir erstmal so schmal wie möglich halten.

    LG
    Christian_narando

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  4. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ statt 47,51€ im Vergleich
  2. (aktuell u. a. Seagate Firecuda Hybrid 2TB für 74,90€, Transcend 220S 512GB PCIe-SSD für 87...
  3. 11,98€ (Blu-ray) statt 19,99€ im Vergleich
  4. (u. a. Call of Duty: Black Ops 3 für 14,29€, PSN Card 20 Euro Guthaben für 18,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  2. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme
  3. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten