Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drosselung: 1 GByte soll die Telekom…

Leute wenn Ihr schlau seid....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leute wenn Ihr schlau seid....

    Autor: Mullibulli 02.05.13 - 15:04

    dann wechselt zu einem anderen Anbieter der keine Drosselung durchsetzen will. Nur wenn jetzt die Kunden wegrennen, kommts den Telekomikern vielleicht mal der Einfall dass der Kunde König ist und nicht veräppelt werden will, der teuerste DSL Tarif auf dem Markt will nun noch mehr Geld scheffeln von youtube und Co... damit diese Anbieter die Geld für erzeugten Traffic bezahlen aus der Volumenberechnung herausgenommen werden. Lächerlich.....

  2. Re: Leute wenn Ihr schlau seid....

    Autor: Nekornata 03.05.13 - 08:05

    Jap, die Telekom bietet für ihren Preis keinen Mehrwert gegenüber den Konkurrenten, die teilweise sogar einen besseren Service haben (schlechter wie die Telekom kann man da eh kaum noch werden, den selbst KEIN Support wäre da schon besser, weil es weniger Nerven kostet, als das was die Telekom da abzieht).
    Selbst ohne Drosselung bei der Telekom, sind die meisten Mitbewerber deutlich besser (also jetzt schon).
    Also keine Angst vor dem Wechsel, es kann wirklich nur noch besser werden --> Telekom ist schon jetzt der schlechteste Provider den man sich aussuchen kann!!!!!!!

  3. Re: Leute wenn Ihr schlau seid....

    Autor: Avdnm 03.05.13 - 08:12

    So siehts aus! Ich werd auf jedenfall mein bestes geben damit in meinem Bekanntenkreis keiner meiner T-Kunde ist.

  4. Re: Leute wenn Ihr schlau seid....

    Autor: RedCap1976 03.05.13 - 08:20

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jap, die Telekom bietet für ihren Preis keinen Mehrwert gegenüber den
    > Konkurrenten, die teilweise sogar einen besseren Service haben (schlechter
    > wie die Telekom kann man da eh kaum noch werden, den selbst KEIN Support
    > wäre da schon besser, weil es weniger Nerven kostet, als das was die
    > Telekom da abzieht).
    > Selbst ohne Drosselung bei der Telekom, sind die meisten Mitbewerber
    > deutlich besser (also jetzt schon).
    > Also keine Angst vor dem Wechsel, es kann wirklich nur noch besser werden
    > --> Telekom ist schon jetzt der schlechteste Provider den man sich
    > aussuchen kann!!!!!!!


    Und deswegen hat die Telekom sich das hier einfallen lassen ein dolles Ding
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/27/internet-kontrolle-jeder-haushalt-muss-modem-der-deutschen-telekom-kaufen/

  5. Re: Leute wenn Ihr schlau seid....

    Autor: Nekornata 03.05.13 - 08:35

    RedCap1976 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nekornata schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jap, die Telekom bietet für ihren Preis keinen Mehrwert gegenüber den
    > > Konkurrenten, die teilweise sogar einen besseren Service haben
    > (schlechter
    > > wie die Telekom kann man da eh kaum noch werden, den selbst KEIN Support
    > > wäre da schon besser, weil es weniger Nerven kostet, als das was die
    > > Telekom da abzieht).
    > > Selbst ohne Drosselung bei der Telekom, sind die meisten Mitbewerber
    > > deutlich besser (also jetzt schon).
    > > Also keine Angst vor dem Wechsel, es kann wirklich nur noch besser
    > werden
    > > --> Telekom ist schon jetzt der schlechteste Provider den man sich
    > > aussuchen kann!!!!!!!
    >
    > Und deswegen hat die Telekom sich das hier einfallen lassen ein dolles
    > Ding
    > deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

    Ok, das ist abartig, dürfte aber die Kabelanbieter nicht betreffen wenn ich das richtig verstanden habe. Und da es sowieso, aller Wahrscheinlichkeit nach gegen EU-Recht verstößt wird sich das kaum umsetzen lassen - Auch wenn es jetzt keinen Protest gibt, sobald so etwas eingeführt wird, ist der Hase am brennen und die Telekom hat dann wohl auch einen auf Jahrzehnte irreparablen Imageschaden.
    Spätestens dann ist endlich Schluss mit diesem Verbrechersyndikat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  3. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  4. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Spectre: Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig
    Spectre
    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

    Intel startet einen zweiten Anlauf für Microcode-Updates der Haswell- und Broadwell-CPUs. Innerhalb einer Woche soll es neue Updates geben, die nicht mehr zu unkontrollierten Neustarts führen sollen.

  2. Konfigurator: Tesla mit neuen Optionen für das Model 3
    Konfigurator
    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

    Tesla verkauft das Model 3 noch immer nicht zum versprochenen Basispreis von 35.000 US-Dollar. Das liegt am Akku und an der Innenausstattung, die bisher nur in der Premiumvariante angeboten wird.

  3. Body Cardio: Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer
    Body Cardio
    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

    Die Body Cardio Waage von Nokia kann nicht nur das Gewicht ermitteln, sondern auch den Puls messen und bis zum 24. Januar auch die Pulswellengeschwindigkeit. Danach wird die Funktion deaktiviert, weil Nokia fürchtet, gesetzliche Bestimmungen zu verletzen.


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30