1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drosselung: ZDFmediathek auf…

Drosselung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drosselung?

    Autor: forix 10.12.13 - 20:18

    Was hat das jetzt mit Drosselung zu tun?? Die Telekom hat diese doch letzte Woche gestrichen.

  2. Re: Drosselung?

    Autor: viking 10.12.13 - 22:33

    Der plan zu drosseln steht seit jahren und wird definitiv durchgezogen. Nur nicht bei den aktuellen tarifen sondern bei den kommenden.

  3. Re: Drosselung?

    Autor: Merlin1 11.12.13 - 10:41

    forix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das jetzt mit Drosselung zu tun?? Die Telekom hat diese doch letzte
    > Woche gestrichen.

    Gar nichts, aber es bringt Quote bei jedem Thema mit der Telekom es irgendwie mit Drosselung in Verbindung zu bringen.

    Und wird ja von der Leserschaft auch dankend so angenommen...
    https://forum.golem.de/kommentare/internet/drosselung-zdfmediathek-auf-entertain-der-telekom/da-zahlen-wir-doch-gerne-fuer/78491,3582292,3582292,read.html

  4. Re: Drosselung?

    Autor: xgizmo 11.12.13 - 10:57

    @Merlin1
    genau so sieht es aus.
    oder der autor ist schlicht uninformiert bzw. hat schlecht recherchiert und weiß gar nicht, dass die telekom am 2.12.13 bekanntgegeben hat, keine berufung gegen das "DROSSEL"-urteil einzulegen. seit dem 5.12.13 sind entsprechende klauseln aus den AGB gänzlich gestrichen. flat bleibt also flat. sicher, es werden neue tarife kommen, die nach einem gewissen volumen gedrosselt werden... die kosten dann aber auch weniger. da hat der kunde dann ja die wahl.

    gruß auch an herrn sawall ins tal der ahnungslosen! vieleicht beim nächsten mal genauer recherchieren?!? http://blog.telekom.com/2013/12/02/mehr-transparenz-fuer-unsere-kunden/

  5. Re: Drosselung?

    Autor: viking 11.12.13 - 11:07

    Also nochmal: die strategie sieht vor, dass einerseits die endkunden für mehr volumen mehr zahlen und andererseits dass content provider dafür zahlen sollen, dass ihr content nicht ins downloadvolumen der endkunden fällt.
    Zweiteres ist hier der fall und das thema ist insoweit relevant, dass es ein streitthema ist: kann jedweder content rechtlich in die managed services integriert werden oder muss jedweder content gleich behandelt werden?

  6. Re: Drosselung?

    Autor: xgizmo 11.12.13 - 11:30

    @viking
    deinen standpunkt habe ich schon versanden. aus meiner sicht existiert kein streitthema mehr, da die telekom auch weiterhin flat-tarife anbieten wird. ob ich als kunde nun call & surf nutze und die mediathek im internet oder per HbbTV abrufe oder eben als entertain kunde in form eines managed service zugriff darauf habe bleibt sich gleich, denn der traffic spielt bei einer richtigen flat ja weiterhin keine rolle. ich muss künftig nur bereit sein, mehr zu bezahlen, wenn ich weiterhin unbegrenzt daten übertragen möchte. ob nun der aufpreis für entertain oder der aufpreis für einen ungedrosselten tarif anfällt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.13 11:30 durch xgizmo.

  7. Re: Drosselung?

    Autor: viking 11.12.13 - 18:05

    Dass die telekom langfristig weiterhin flatrates anbietet ist nicht sicher. Das steht nirgendwo. Durch das urteil wurde die abschaffung mmn nur verschoben

  8. Re: Drosselung?

    Autor: forix 11.12.13 - 23:46

    @viking:
    Es ist auch nicht sicher, ob die Telekom die Mediathek künftig drosseln oder nicht drosseln wird. Und auch nicht, wie die Tarife künftig aussehen werden. Fakt ist:
    1. Heute gibt es keine Drosselung bei der Telekom
    2. ZDF Mediathek ist jetzt über Entertain verfügbar
    3. 2 hat mit 1 _heute_ nichts zu tun. Das war nur bei der Einführung der Drosselungskaluseln in Entertain-Verträgen ein Gesprächsthema.
    4. Im Artikel werden 1 und 2 immer noch zusammenhängend angesehen, ungeachtet 3.
    Soweit unklar?

  9. Re: Drosselung?

    Autor: viking 12.12.13 - 02:56

    Das ist mir zu müßig. Im artikel wird nicht über jetzt sondern die zukunft gesprochen. Die kritik am artikel ist unsinn. Ganz einfach.
    Durch das urteil hat sich NICHTS geändert - bis auf die tatsache dass alles zeitlich verschoben ist.
    Was gibts daran nicht zu verstehen? Die diskussionen sind nach wie vor die gleichen und gleich relevant.
    Mit oder ohne urteil hätte die integration von content in managed services HEUTE keine relevanz.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.13 03:01 durch viking.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinator/in (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, München
  2. Product Cluster Lead (m/w/d) Bestandskund:innen
    Yello Strom GmbH, Köln
  3. IT-Support Mitarbeiter (m/w/d) für EPLAN Lösungen
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  4. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 14,99€
  3. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten