1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drosselung: ZDFmediathek auf…

wird doch eh alles depubliziert .... [kwt]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wird doch eh alles depubliziert .... [kwt]

    Autor: Anonymer Nutzer 10.12.13 - 18:36

    [kwt]

  2. Re: wird doch eh alles depubliziert .... [kwt]

    Autor: HaMa1 11.12.13 - 08:28

    Ja das depublizieren ist eine weitere Frechheit die sich die ÖR erlauben. Erst stellen sie von unseren Gebühren ein Online Video Angebot ins Netz nachdem niemand gefragt hat, und dann werden die besten Inhalte gelöscht damit die Privatindustrie nicht geschädigt wird.

    Das ist so als ob es eine "kostenlose" Kantine gäbe für die mir zwangsweise eine Gebühr abgebucht wird und wenn ich dann mal dort essen gehen möchte dann kippen sie das Essen in den Mülleimer bevor ich mit der Gabel auf dem Teller angekommen bin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 4,69€
  3. 38,77€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Post & DHL: Deutsche Post mit Brief- und Paket-App
    Post & DHL
    Deutsche Post mit Brief- und Paket-App

    Die App Post & DHL löst DHL Paket ab und bietet die Möglichkeit, Briefmarken ohne Zusatzkosten über die mobile Anwendung zu kaufen und Pakete zu tracken.

  2. Elektroauto: Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
    Elektroauto
    Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie

    Toyota gewährt beim ersten vollelektrischen Lexus 300e eine Garantie von 1 Million km auf den Akku. Das Auto kostet 47.500 Euro.

  3. Geldstrafe: Apple führt mit Wasserdichtigkeit des iPhones in die Irre
    Geldstrafe
    Apple führt mit Wasserdichtigkeit des iPhones in die Irre

    Apple muss in Italien 10 Millionen Euro Geldstrafe zahlen, weil das iPhone weniger gut gegen Wasser geschützt ist als behauptet.


  1. 07:44

  2. 07:31

  3. 07:15

  4. 22:26

  5. 19:05

  6. 18:49

  7. 18:23

  8. 17:31