1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Druckpapier: Deutsche verbrauchen "0…

Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: Spaghetticode 25.06.14 - 23:06

    Wir stellen uns vor: 25 Seiten/Tag bedeutet etwas mehr als ein 500er-Pack pro Monat. Das heißt, der Mitarbeiter füllt jeden Monat einen Aktenordner mit Papier.

    Ich finde diesen Wert oder einen höheren nur plausibel für:
    - Lehrer und Dozenten
    - Gerichte
    - Personaler
    - Leute, die Briefe erstellen
    - Leute hinter dem Servicetresen vom Nahverkehrsunternehmen
    - Leute, die Zettel irgendwo hinhängen oder ausgeben

    Mir fällt allerdings keiner aus einem anderen Bereich ein, von dem ich weiß, dass er eine nennenswerte Menge bedrucktes Papier pro Tag produziert. Vor allem nicht aus dem IT-Sektor.

  2. Re: Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: theFiend 25.06.14 - 23:20

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir fällt allerdings keiner aus einem anderen Bereich ein, von dem ich
    > weiß, dass er eine nennenswerte Menge bedrucktes Papier pro Tag produziert.
    > Vor allem nicht aus dem IT-Sektor.

    Geh mal in ein größeres Unternehmen. Da gibt es zwei regelmäßige Versammlungsorte für Bürotratsch: vor der Kaffemaschine und vorm Drucker...

  3. Re: Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.14 - 23:27

    Wir haben ca. 80 Packs a 500 Blatt, im Monat bei uns... 70 Mann. ;)

    Also rund 25 Blatt pro Werktag.

    (Wie schön, dass man sich den Verbrauch über den Lieferanten runterladen kann, und sogar sehen kann, wie viele Radierer gekauft wurden xD )

  4. Re: Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: Spaghetticode 25.06.14 - 23:28

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es zwei regelmäßige Versammlungsorte für Bürotratsch: [...] vorm Drucker

    Im Unternehmen, wo ich bin, ist vorm Drucker immer tote Hose.

  5. Re: Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.06.14 - 07:37

    Das Problem sind Leute, die sich E-Mails ausdrucken, weil sie sie dann besser lesen können. Dazu kommen die "Haben wir schon immer so gemacht"-Typen, die wegen einer Schraubenbestellung einen Ausdruck machen, den Eintüten und mit der Post / per Fax verschicken, statt sowas per E-Mail zu erledigen. Dann hier und da mal eine ausgedruckte Anleitung von 30 Seiten, weil da auf Seite 8 3 Zeilen stehen, die man braucht. Und so läppert sich das halt zusammen, weil die Leute nicht nachdenken!

    Das, was an ausgedrucktem wirklich abgeheftet wird, weil der Ausdruck nötig war, kriegen die meisten in einen Papphefter pro Jahr.

  6. Re: Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: Michael H. 26.06.14 - 11:23

    25 Seiten pro Tag?
    Unsere Finanzbuchhaltung hat das wenns gut kommt in der Stunde :D

    Und das sind 5 sehr liebreizende Damen.

    Im Vertrieb rennt auch durchgehend der Drucker.
    Wenn ich jetzt auf unsere Printbox gucke, haben wir alleine bei einem Drucker 160.000 Seiten durch... und beim nächsten 90.000 Seiten... die Drucker wurden jetzt vor 2 Jahren erst ausgetauscht... und das sind nur 2 von rund 70 Druckern in der Printbox... bei um die 150 Vertriebsmitarbeitern und 11 Standorten...

    Ok, hier haben wir Lager, Finanzbuchhaltung, Marketing, Controlling, Einkauf, Vertrieb alles dabei...

    Aber ein Großteil der Kunden besteht einfach auf Papierrechnungen... auch für das Finanzamt müssen Originalrechnungen in Papierform vorhanden sein... Verträge etc. müssen auch in Papierform abgelegt werden.

    Zum Spaß wird hier sicherlich nicht gedruckt... und E-Mails werden höchstens gedruckt, wenn es mal um schnelle besprechungen geht bei denen man gerade mal kein Notebook mitnimmt..

    Projekte müssen in digitaler und gedruckter Form vorgelegt werden...

    Ich mache auch sehr viel digital als ITler... jedoch gibt es einfach Sachen die müssen auf Papier geschehen oder es ist praktischer wenn diese auf Papier stehen... beispielsweise wenn ich plötzlich krank bin und ein kollege meine Aufgaben mit übernehmen muss, haben wir einen Ordner mit dem er einfach die nötigsten Skripte hat, weil unsere Laufwerke auf den Servern so viel Content haben das er sich da erstmal durchkämpfen muss... und es auch leichter ist da hier und da mal auch noch n paar stellen markiert wurden im nachhinein...

    Was ich mir wünschen würde wäre ein Surface Pro 3 und OneNote dazu + Sharepoint... da kann man auch viel Handschriftlich machen wenns mal gerade zwickt... aber so... bis man die datei offen hat, die stelle rausgesucht hat... das werkzeug ausgewählt hat... hat man schon 10 mal die drei Seiten im dokument unterstrichen und n paar wörter hingekritzelt..

  7. Re: Hä? 25 Seiten/(Mitarbeiter*Tag)? Wer kommt denn auf so einen hohen Wert?

    Autor: Sharkuu 26.06.14 - 12:26

    also bis zum letzten absatz alles ok, aber der ist bei uns genau anders rum :D
    wozu soll ich mich erstmal vor die ganzen ordner stellen und nochmal überlegen wo das war, wenn ich einfach sufu -> name machen kann und dann das dokument habe, bevor ich überhaupt am regal wäre^^

    sonst kann ich noch toll zur email sagen, alles was für die edv ein auftrag ist, muss dokumentiert werden. eine dokumentation nach datenschutzblabla ist nur ordnungsgemäß, wenn sie auf papier ist. elektronisch wird sie im zweifelsfall nicht anerkannt. quelle ULD. somit haben wir hier in der edv sogar teilweiße mehr ausdrücke als irgendwelche anderen mitarbeiter. gut, 25/tag schaffen wir trozdem nicht, aber wenn es nach uns ginge wäre wir schon runter auf 2-3/woche, maximal.
    aber das ist auch sicht der edv, nicht des normalen mitarbeiters :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ASK Industries GmbH, Niederwinkling
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...
  2. 309€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD Elements 10TB für 159€, Lenovo Tab M10 64GB für 189€)
  4. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de