1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL: Straßen-Demo gegen…

Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: DrWatson 10.05.13 - 16:27

    Ist beim Strom ja genau so.

  2. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: Telesto 10.05.13 - 16:37

    Witzbold. Erzähl das mal den Leuten, bei denen die Telekom der einzige Breitbandanbieter ist. Nicht jeder kann aus drei DSL- und zwei Kabelanbietern wählen.

  3. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: bitlbee 10.05.13 - 16:42

    Wie schon tausend mal bei den Drosselthemen hier erwähnt, aber für dich gerne noch mal:

    Es gibt Leute, bei denen es keine Alternative zur Telekom gibt!

    Edit: Telesto war schneller ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.13 16:43 durch bitlbee.

  4. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: wmayer 10.05.13 - 16:51

    Demonstrieren ist also auch nur "jammern" ?
    Soso.

  5. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: Replay 10.05.13 - 17:02

    1. Wie schon oft gesagt - in einigen Gebieten ist die Drosselkom der einzige Anbieter

    2. Demonstrationen sind Teil einer lebendigen Demokratie.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: LibertaS 10.05.13 - 22:56

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Wie schon oft gesagt - in einigen Gebieten ist die Drosselkom der
    > einzige Anbieter
    >
    > 2. Demonstrationen sind Teil einer lebendigen Demokratie.


    Wenn es nur drosselkom der einzige vor Ort ist, wie sieht es dann mit congstar DSL aus?

  7. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: ChMu 10.05.13 - 23:26

    Telesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witzbold. Erzähl das mal den Leuten, bei denen die Telekom der einzige
    > Breitbandanbieter ist. Nicht jeder kann aus drei DSL- und zwei
    > Kabelanbietern wählen.
    Wo die Telecom der einzige Anbieter ist, wie bei mir, kommt eh kaum mehr als 300-500kbits (dsl light, sometimes) an. Man wuerde also eh keinerlei Drossel bekommen.
    In dem Moment, wo die Telekom halbwegs brauchbare Leitungen hat, gibt es auch sofort andere Anbieter. Investieren tun diese nicht, deshalb muss erst die Telekom da sein.
    Ansonsten kann man sich auf dem Land immer noch an den Sat klemmen, keine Drosselung, schneller als dsl, besserer Upload und guenstger.

  8. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: Abseus 10.05.13 - 23:35

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Telesto schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Witzbold. Erzähl das mal den Leuten, bei denen die Telekom der einzige
    > > Breitbandanbieter ist. Nicht jeder kann aus drei DSL- und zwei
    > > Kabelanbietern wählen.
    > Wo die Telecom der einzige Anbieter ist, wie bei mir, kommt eh kaum mehr
    > als 300-500kbits (dsl light, sometimes) an. Man wuerde also eh keinerlei
    > Drossel bekommen.

    Also hier ist Drossel auch der einzige Anbieter und ich hab 25Mbit...

    > In dem Moment, wo die Telekom halbwegs brauchbare Leitungen hat, gibt es
    > auch sofort andere Anbieter. Investieren tun diese nicht, deshalb muss erst
    > die Telekom da sein.
    > Ansonsten kann man sich auf dem Land immer noch an den Sat klemmen, keine
    > Drosselung, schneller als dsl, besserer Upload und guenstger.

  9. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: DrWatson 10.05.13 - 23:36

    Wo?

  10. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: Abseus 10.05.13 - 23:52

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo?

    Dresden

  11. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: DrWatson 11.05.13 - 00:01

    Wieso? Da gibts doch

    -1&1
    -congstar
    -Kabel Deutschland
    -o2
    -tele2
    -Telekom
    -Vodafone

  12. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: Abseus 11.05.13 - 00:11

    Aber in dem Stadtteil hat noch keiner Ports am VDSLAM gemietet an dem ich hänge.

  13. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: mlxl 11.05.13 - 03:02

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber in dem Stadtteil hat noch keiner Ports am VDSLAM gemietet an dem ich
    > hänge.

    Die müssten doch geil darauf sein all die Kunden mit unbegrenzter Flat zu versorgen für 20 EUR wo dann auch real 500 - 1000 GB im Monat durchgeblasen werden, natürlich in Top-VDSL Qualität, komisch verstehe ich irgendwie nicht.

  14. Re: Jammern ist einfacher, als den Anbieter zu wechseln

    Autor: Baron Münchhausen. 11.05.13 - 13:25

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist beim Strom ja genau so.


    <°)))><

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PHP Symfony Entwickler (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Anwendungsberaterin / Anwendungsberater (w/m/d) SAP-Lösungsplanung und Projektkoordination
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  4. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 14 Fachgremienarbeit für Prüf- und ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
    Vision 6 im Hands On
    Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

    Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
    Ein Hands-on von Ingo Pakalski

    1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

    4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
    4700S Desktop Kit im Test
    AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

    Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Raven Ridge Linux-Bootfehler wegen AMDs RAM-Verschlüsselung
    2. Minisforum Elitemini HM90 Mini-PC integriert AMD-Ryzen-CPU auf 15 x 15 cm
    3. 4700S Desktop Kit AMDs Playstation-5-Platine unterstützt Windows 11