Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL: Telekom hat 120.000 unzufriedene…

DSL: Telekom hat 120.000 unzufriedene Kunden

Telekom-Kunden sind über die Drosselung sauer, und sie kritisieren, dass die versprochene DSL-Datenübertragungsrate bereits heute nicht erreicht wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das sind nicht einmal 1% der DSL-Kunden der Telekom 2

    kaemmi | 12.05.13 20:35 14.05.13 23:53

  2. Telekom drosselt doch schon lange künstlich dank "bis zu" 14

    Baldunin | 13.05.13 01:55 14.05.13 02:19

  3. Ich auch seit Sonntag 1

    BilboNeuling | 14.05.13 01:03 14.05.13 01:03

  4. Dann kündigt halt (Seiten: 1 2 ) 37

    dabbes | 12.05.13 13:16 14.05.13 00:43

  5. Telekom ist ein Witz ... und furchtbar vergesslich dazu 1

    tibrob | 13.05.13 21:43 13.05.13 21:43

  6. Bei Boykott der "Managed Services" 8

    Sheep_Dirty | 12.05.13 13:30 13.05.13 21:00

  7. Eine 1MBit-Drossel ... 10

    yeti | 13.05.13 09:12 13.05.13 18:54

  8. Wohnungssuche abhängig von Internetanbietern 12

    videospieler | 13.05.13 11:56 13.05.13 18:53

  9. Ist wie mit der Deutschen Bahn. 17

    Charles Marlow | 12.05.13 13:19 13.05.13 17:26

  10. Kosten 6

    Leedur | 12.05.13 13:03 13.05.13 17:24

  11. Welcher Anbieter ist denn besser? 1

    DieSchlange | 13.05.13 14:17 13.05.13 14:17

  12. Schäuble.... 1

    theWhip | 13.05.13 09:19 13.05.13 09:19

  13. Mal nachgerechnet 1

    N17 | 12.05.13 23:35 12.05.13 23:35

  14. 2 Euro pro 1000GB 13

    Crass Spektakel | 12.05.13 14:57 12.05.13 22:21

  15. Dann haben sie halt mindestens um die 200 000 Kunden weniger 1

    Kernschmelze | 12.05.13 19:00 12.05.13 19:00

  16. "versprochene DSL-Datenübertragungsrate" 9

    HerrMannelig | 12.05.13 15:19 12.05.13 18:53

  17. Bei einschaltquoten zählt ein gezählter zuschauer für mehrere zehntausend... 1

    Seasdfgas | 12.05.13 18:09 12.05.13 18:09

  18. Flatrate ja aber jetzt noch teurer! 2

    Pluto1010 | 12.05.13 12:48 12.05.13 15:43

  19. Test der Bundesnetzagentur nur geschönt.... 1

    Sacred | 12.05.13 15:13 12.05.13 15:13

  20. 1 % Quote 3

    genussge | 12.05.13 13:01 12.05.13 14:53

  21. 10 % der Kunden unzufrieden 1

    redmord | 12.05.13 14:31 12.05.13 14:31

  22. "Der Wettbewerb ist aber so hart, dass wir ohnehin nur 11

    thorsten thorben kai uwe | 12.05.13 12:53 12.05.13 14:26

  23. Die Zielsetzung bleibe, Kunden zu halten und vor allem neue zu gewinnen. 2

    violator | 12.05.13 12:35 12.05.13 13:24

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
    Apple
    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

    Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen.

  2. Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Analog
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.

  3. Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger
    Partnerprogramm
    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

    Youtube verschärft die Anforderungen für sein Partnerprogramm: Künftig werden es vor allem kleine Kanäle spürbar schwerer haben, Geld mit Werbung zu verdienen.


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58