Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSL: Telekom übertrifft bei 50…

Witzig ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Witzig ist...

    Autor: heikom36 05.09.19 - 19:39

    ...ich habe einen Nebenjob als Hausmeister auf einem größeren Gelände, wo auch die Telekom mit einem Knotenpunkt für den Landkreis untergebracht ist.
    Von dort aus wird alles mit Internet versorgt. Ob Kabelbetreiber oder über die Telefonleitung.
    Und ganz witzig ist: IM HAUS(!) also direkt an der Quelle, bekomme ich von der Telekom max 16MBit (vor 5 Jahren als mein Chef das Gebäude kaufte und die Telekom, vorher Eigentümer, dann zum Mieter wurde). Bei Vodafone 50MBit, die wir gebucht haben. Aber mittlerweile sind es immer über 100.
    Die Telekom hat hier im letzten Jahr weitestgehend auf Glasfaser umgestellt. Die Stadt ist gut versorgt, die vielen Dörfer drum herum mittlerweile weitestgehend auch. Hier hat man noch Glück. Ein Kollege, ca. 130km entfernt, dümpelt in einem Minidorf, umgeben von Bergen, mit antiker Technik herum. Wenn ich mit dem telefoniere, sage ich immer: Ich könnte sofort 400MBit buchen. Und der dann immer so: "Halt doch die Fresse (lieb gemeinter Ton dabei) - ich habe gerade mal 6MBit.".
    Das finde ich so fies im Land. Randgebiete werden mit Bravour ignoriert. Das man bei der Privatisierung Gleichberechtigung zugesichert hat, hat man vergessen....

  2. Re: Witzig ist...

    Autor: Mimimimimi 06.09.19 - 00:26

    Finde ich nicht witzig, sondern traurig für ein Industrieland 2019.

  3. Re: Witzig ist...

    Autor: LinuxMcBook 06.09.19 - 02:48

    Die Telekom bindet JEDEN MONAT 350.000 Haushalte NEU an Vectoring an.

    Wie viele der Haushalte, die gar keinen DOCSIS Anschluss haben, binden denn Vodafone und Unitymedia jeden Monat neu an? Wir reden dabei immerhin über fast 20 Mio Haushalte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34