1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DVB-T2: Freenet TV hat schon 160.000…

DVB-T2: Freenet TV hat schon 160.000 zahlende Nutzer

Obwohl die Nutzung von Freenet TV noch kostenlos ist, zahlen viele Nutzer schon. Bis Jahresende sollen es 800.000 Abonnenten für die privaten Sender per DVB-T2 werden. Und auch Waipu.tv gewinnt Kunden.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich kenne niemanden der auf DVB-T2 gewechselt ist 16

    KnutRider | 13.04.17 12:34 18.04.17 08:02

  2. Jeder Kunde ist einer zuviel 7

    JohnDoes | 13.04.17 12:13 16.04.17 11:13

  3. Momentaner Netto-Verlust von EUR 362,25 pro Nutzer - nur auf Basis der Lizenzgebühr von 69 Mio. 1

    MarioWario | 15.04.17 13:25 15.04.17 13:25

  4. warum sollte man für DVB-T2 zahlen müssen? 2

    pk_erchner | 14.04.17 11:23 14.04.17 12:33

  5. Re: Finde ich sehr optimistisch orakelt

    ve2000 | 14.04.17 12:40 Das Thema wurde verschoben.

  6. Waipu.TV Freeware ??????? 6

    froodle59 | 13.04.17 13:07 14.04.17 10:17

  7. Das sind die 160.000 leute 7

    theq86 | 13.04.17 12:13 13.04.17 21:37

  8. Klingt nach einem Tropfen auf den heißen Stein 9

    _j_b_ | 13.04.17 11:41 13.04.17 16:58

  9. Finde ich sehr optimistisch orakelt 5

    Sharra | 13.04.17 11:54 13.04.17 15:01

  10. Das ist nicht viel.. (Seiten: 1 2 ) 21

    deutscher_michel | 13.04.17 11:43 13.04.17 14:05

  11. Also IP-TV finde ich nicht so toll man sollte schon trennen 4

    Mastercontrol | 13.04.17 12:16 13.04.17 12:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
  4. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (Bestpreis!)
  2. 89,99€ für MediaMarkt-Club-Mitglieder (sonst 99,99€ - Release: 29.10.)
  3. (u. a. Ranch Simulator für 12,99€, WRC 10 - FIA World Rally Championship für 25,99€, Dark...
  4. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
    Xenothreat
    Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

    Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
    2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
    3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking

    IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
    IT-Weiterbildung
    Notwendige Modernisierung

    Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
    Von Peter Ilg

    1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
    2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
    3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"