Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dynamische Domainnamen: Microsoft…

VPN Server seit gestern...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VPN Server seit gestern...

    Autor: Dopeusk18 01.07.14 - 11:46

    Oh man, ich betreibe seit gestern ein VPN Server mit No-IP und genau seit 11:36 funktioniert dieser nicht mehr plötzlich ist die verbindung weg und der Host kann nicht angepingt werden.

    Okay, man sucht natürlich erst bei sich den wer rechnet schon mit sowas, jetzt habe ich das Statement gelesen auf no-ip.com.

  2. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: tingelchen 01.07.14 - 14:10

    So ging es nicht nur dir. Ich will nicht wissen wie viele Administratoren wegen diesem gewollten Ausfall angerufen wurden weil irgendwas nicht funktioniert. Und die machen das nicht umsonst. Die Admins stellen dafür eine Rechnung an ihre Kunden, die das dann bezahlen dürfen.

    Der daraus entstandene Schaden dürfte weltweit nicht gering sein.

  3. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: ahau 01.07.14 - 14:51

    für businesskunden dyndns? naja, so ein admin würde mir nur einmal eine rechnung stellen und wär dann nicht mehr mein admin....

  4. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: plutoniumsulfat 01.07.14 - 15:06

    Stimmt, die arbeiten ja auch für Noppes...

  5. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: kinderschreck 01.07.14 - 15:07

    Wieso nicht No-Ip für Businesskunden?

    Nicht jeder Businesskunde ist ein DAX 100 Unternehmen mit IT-Budgets von vielen, vielen Millionen.

  6. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.14 - 15:12

    Eine Business-Leitung mit fester IP kostet aber auch nicht viele viele Millionen und ist nun mal Grundvoraussetzung für das Hosting eigener Dienste. Wer das Budget nicht hat, muss halt hosten lassen.

    Wir sind auch kein DAX 100 Unternehmen mit IT-Budgets von vielen, vielen Millionen und haben trotzdem einen Tarif mit 5 festen IPs.

    Aber DynDNS für gewerblich genutzte Serverdienste ist grob fahrlässig und gehört von jedem Admin ausgeredet.

  7. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.14 - 15:13

    Das ist nicht immer die Entscheidung des Admins. In solche Sachen bist du als Admin nur die Exekutive und wenn der Chef sagt, Business-Tarif gibbet nich, hast du Pech. Da kann man nur lange reden oder sich nen anderen Chef / Kunden suchen.

  8. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 15:16

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ging es nicht nur dir. Ich will nicht wissen wie viele Administratoren
    > wegen diesem gewollten Ausfall angerufen wurden weil irgendwas nicht
    > funktioniert. Und die machen das nicht umsonst. Die Admins stellen dafür
    > eine Rechnung an ihre Kunden, die das dann bezahlen dürfen.
    >
    > Der daraus entstandene Schaden dürfte weltweit nicht gering sein.

    Den soll Microsoft zahlen!

  9. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: BRDiger 01.07.14 - 19:54

    Ja, ich wüsste gerne welche Kunden so bei no-ip sind, abgesehen von mir^^
    Also kennt da jemand Namen von Firmen oder so?
    Warum sollte eine Firma überhaupt dyndns einer statischen IP vorziehen?
    Kann mir da jemand weiterhelfen?...

  10. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: wirry 01.07.14 - 20:14

    Ein Beispiel aus der Realität: Ein Fischer nutzt die Abwärme von Kraftwerken und hat mehrere künstliche Becken für die Aufzucht, und an jedem dieser Becken einen DSL-Anschluss um einen Sensor anzusprechen, der Temperatur und andere Werte überwacht.

    Um dort mal auf die Rechner zuzugreifen nutzt er Dyndns und funktioniert auch sehr stabil - selbst wenn die Leitung mal für eine kurze Zeit ausfällt ist das nicht weiter kritisch und wenn mal eine Leitung für längere Zeit Probleme macht muss man da halt hin fahren. Aber in diesem Fall sind halt alle Rechner nicht mehr erreichbar.

    Das ist ein Beispiel aus der Vergangenheit, keine Ahnung ob das in dem Betrieb heute noch so läuft. Erinnert sich noch jemand an die Telekom-Dosen, die IP für das dnydns(.org)-update hardcoded hatten und alle ausgefallen sind?

    tl;dr:
    Für das Hosting ist DynDns sicher nichts, aber wenn man mehrere Zweigstellen hat, deren Internet-Anbindung nicht überlebenswichtig bzw. der Zugriff nur ab und zu erforderlich ist rechnet sich ein normaler DSL-Anschluss mit DynDns gegenüber mehrere "Business"-Leitungen.

  11. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: BRDiger 01.07.14 - 20:38

    @wirry: danke für die aufschlussreiche Antwort.

    Ich nutze no-ip nur für meinen kleinen Fileserver (ssh, openvpn & nfs) zu Hause und
    dafür reicht es auch vollkommen aus ^^

  12. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Moe479 01.07.14 - 21:47

    dsl anschluss ... oha ... mit elefanten auf spatzen ist der sensor ne webcam für den teich? warum nicht über funk? und warum melden die sensoren nicht aktiv ihre messwerte regelmäßig an eine bei ihnen hinterlegte adresse?

    egal, streiten wir nicht über sinn und unsinn des skizzierten aufbaus ... man könnte und sollte sich eventuell dafür entscheiden seinen eigenen dyndns-server/redirect-service einzurichten ... eine domain/feste ip reicht, der dynamische rest kann sich unter dieser listen lassen ...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.14 22:01 durch Moe479.

  13. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: BRDiger 01.07.14 - 22:00

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dsl anschluss ... aha ... ist der sensor ne webcam für den teich? warum
    > nicht über funk? warum melden die sensoren nicht aktiv ihre messwerte
    > regelmäßig an einen bei ihnen hinterlegte adresse?
    >
    > egal, streiten wir nicht über sinn und unsinn des skizzierten aufbaus ...
    > man könnte und sollte sich eventuell dafür entscheiden seinen eigenen
    > dyndns-server/redirect-service einzurichten ... eine domain/feste ip
    > reicht, der dynamische rest kann sich unter dieser listen lassen ...

    Ja, darüber dachte ich auch schon nach - ist eine ziemlich coole und einfache
    Sache. Aber für meine Zwecke reicht DDNS erstmal und *vor allem*:
    Mein ISP (Universität) bietet keine festen IPs an...wie man sich denken kann^^

  14. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Moe479 01.07.14 - 22:03

    dann mietest du dir nen vserver mit domain für weniger als nen 5er im monat, der ist noch für vieles mehr ganz nett ... ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.14 22:06 durch Moe479.

  15. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: BRDiger 01.07.14 - 22:10

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann mietest du dir nen vserver mit domain für weniger als nen 5er im
    > monat, der ist noch für vieles mehr ganz nett ... ;)

    Habe ich auch schon überlegt - gibt es sowas SO günstig???
    Kannst du mir einen guten Anbieter empfehlen? ;)

  16. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 22:30

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann mietest du dir nen vserver mit domain für weniger als nen 5er im
    > monat, der ist noch für vieles mehr ganz nett ... ;)

    Für was denn? Für nen Minecraft Server zu hosten? Für einen IRC Server zu hosten? Für einen Teamspeak Server zu hosten? xD

    Frag ja nur (was du so für Ideen hast dabei xD) ^^'

    Edit: Für einen E-Mail Server? XDDD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.14 22:33 durch spantherix.

  17. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 22:43

    BRDiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moe479 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dann mietest du dir nen vserver mit domain für weniger als nen 5er im
    > > monat, der ist noch für vieles mehr ganz nett ... ;)
    >
    > Habe ich auch schon überlegt - gibt es sowas SO günstig???
    > Kannst du mir einen guten Anbieter empfehlen? ;)

    Tadaaaa :D
    https://www.google.de/search?q=vserver+5euro

  18. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: BRDiger 01.07.14 - 22:45

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BRDiger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Moe479 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > dann mietest du dir nen vserver mit domain für weniger als nen 5er im
    > > > monat, der ist noch für vieles mehr ganz nett ... ;)
    > >
    > > Habe ich auch schon überlegt - gibt es sowas SO günstig???
    > > Kannst du mir einen guten Anbieter empfehlen? ;)
    >
    > Tadaaaa :D
    > www.google.de

    Danke, man bin ich faul - dachte, vielleicht gibts da n "Geheimtipp"^^

  19. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: qupfer 01.07.14 - 23:36

    BRDiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, man bin ich faul - dachte, vielleicht gibts da n "Geheimtipp"^^

    Also ein Geheimtipp kann ich dir auch nicht geben, dazu ist es zu ungeheim^^

    Der 1. Google Treffer war bei mir netcup.de, welchen ich auch mit gutem Gewissen empfehlen kann. Habe dort einen vserver. Vorwiegend für VPN (Uni sperrt da so Zockerrelevante Sachen wie UDP^^). Dank KVM ist man da wirklich "frei" beim rumspielen und kann beliebige Software (Distributionen) installieren, nicht nur die als Vorlage verfügbaren.

    Wer es "noch billiger" will, denn kann ich proplay.biz empfehlen. Dort gibt es aber "nur" OpenVZ Virtualiserung. Man muss also auf die vorgegebenen Distributionen mit entsprechenden (alten) Kerneln zurückgreifen. Dafür kostet es aktuell nur 3,49¤ (außerhalb der WM imho 3,99¤. Früher™ gabs den mal 2,99¤. Daher trau ich mich auch nicht, den zu kündigen. Obwohl ich jetzt Hauptsächlich netcup nutze)

  20. Re: VPN Server seit gestern...

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 23:39

    BRDiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, man bin ich faul - dachte, vielleicht gibts da n "Geheimtipp"^^

    Also ich kenne jetzt nicht wirklich einen Geheimtipp xD
    Aber ich rate von 1und1 ab. Die haben mich echt mal derbe übelst abgezockt und kommen sofort ohne Warnung mit Inkasso anstatt anständig zu agieren...

    Hatte dort mal ein Webseitenpaket gekauft, was ohne mein Zutun 4-fach gebucht wurde. Habe mich sofort an den Support gewendet und gemeint daß ich drei ja noch gar nicht aktiviert hätte in meiner Kundenmaske. Hat den Support null interessiert und gleichzeitig haben sie mich (scheinbar wegen meiner Beschwerde) sofort ganz gesperrt im Kundenportal UND kurze Zeit später bekam ich auch schon Post von einem Inkassodienst... Ich kann wirklich nur von 1und1 abraten! Hätte ich damals Rechtsschutz gehabt, ich hätte den Saftladen verklagt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  4. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 3,99€
  3. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X: AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
      Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X
      AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner

      Mit dem Epyc 7H12 gibt es eine 64-kernige Server-CPU speziell für wassergekühlte Nodes in Supercomputern. Zudem soll AMD mit dem Ryzen 5 3500X künftig einen Hexacore mit sechs Threads verkaufen.

    2. Microsoft: Exchange Server 2010 bleibt neun Monate länger erhalten
      Microsoft
      Exchange Server 2010 bleibt neun Monate länger erhalten

      Unternehmen haben etwas länger Zeit, sich vom E-Mail-Server Exchange 2010 zu trennen. Microsoft verlängert den Support bis zum Oktober 2020. Dabei weist der Hersteller einmal mehr auf Office 365 hin.

    3. Huawei Freebuds 3: Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger
      Huawei Freebuds 3
      Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger

      Es gibt Neues zu den Bluetooth-Hörstöpseln Freebuds 3 von Huawei. Die True Wireless In-Ears im Stil von Apples Airpods werden weniger kosten als ursprünglich angekündigt. Wie bei Airpods wird es eine Komfort-Funktion nur für die eigenen Smartphones geben.


    1. 10:01

    2. 09:44

    3. 08:49

    4. 08:43

    5. 07:47

    6. 07:28

    7. 07:12

    8. 17:55