1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Government-Gesetz: De-Mail per…

E-Government-Gesetz: De-Mail per Gesetz für sicher erklärt

Das Bundesinnenministerium nennt die De-Mail "so nutzerfreundlich wie möglich und so sicher wie nötig." Die qualifizierte elektronische Signatur habe sich wegen ihrer schwierigen Handhabbarkeit nicht durchgesetzt. Das sehen Experten anders.

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. pi = 3 7

    Himuralibima | 21.04.13 09:48 22.04.13 16:48

  2. Die Überschrift 3

    zilti | 21.04.13 11:26 22.04.13 14:04

  3. "so nutzerfreundlich wie möglich und so sicher wie nötig." 2

    posix | 20.04.13 15:54 22.04.13 12:31

  4. wenn Informatiker wüssten ... (Seiten: 1 2 ) 32

    im-Kern-gehts-um | 21.04.13 09:02 22.04.13 11:17

  5. Das System ist sicher... 1

    ChriDDel | 22.04.13 09:14 22.04.13 09:14

  6. Das letzte mal warens Griechische Anleihen 3

    spiderbit | 20.04.13 15:20 22.04.13 08:57

  7. Lächerlich... und dumm... (Seiten: 1 2 ) 29

    kitingChris | 20.04.13 13:54 21.04.13 18:26

  8. Wahr ist, was die Partei entscheidet. 3

    miauwww | 20.04.13 21:41 21.04.13 17:13

  9. Briefwahl per DE-Mail 2

    cyborg | 21.04.13 12:58 21.04.13 17:09

  10. Seems legit.. 1

    guckenpockel | 21.04.13 13:30 21.04.13 13:30

  11. Weltfrieden per Gesetz ausgerufen. 10

    9life-Moderator | 20.04.13 13:57 21.04.13 10:50

  12. Ab sofort ... 2

    kn3rd | 20.04.13 14:20 20.04.13 23:32

  13. Sollte es nicht eher heißen ... 1

    phex | 20.04.13 19:39 20.04.13 19:39

  14. De-Mail? Ohne mich. 7

    divStar | 20.04.13 13:46 20.04.13 17:19

  15. E-Bürgerentscheid: De-Mail per Volksentscheid für unsicher erklärt 1

    borg | 20.04.13 16:37 20.04.13 16:37

  16. Ich hätte es ja andersrum gemacht... 7

    SoniX | 20.04.13 14:01 20.04.13 16:34

  17. Die beste Regierung, die sie kaufen konnten. 2

    Charles Marlow | 20.04.13 15:14 20.04.13 15:49

  18. Und wer darf jetzt alles... 1

    Kampfmelone | 20.04.13 14:51 20.04.13 14:51

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (-47%) 21,00€
  3. (-91%) 2,20€
  4. (-87%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15