Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Stau: GMX hat Mailserver…

Spam

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spam

    Autor: Moridin 13.12.12 - 19:23

    Bei mir wird seit mehreren Wochen der Spam-Filter immer schlechter.
    Seit ein paar Tagen landet gar keine Mail mehr im Spam-Ordner.
    Zurücksetzen der Einstellungen hatte keinen Effekt.

    Zuvor hat das jahrelang sehr gut funktioniert...

  2. Re: Spam

    Autor: Ein neuer 13.12.12 - 19:40

    Das habe ich auch bemerkt. Das Spamaufkommen hat stark zugenommen.
    Interessanterweise bekomme ich täglich mehrerer Mails von service@digital-onlineworld.com mit Kreditzusagen, Girokonto überzogen und Sofort Abnehmen etc ...

    Ich habe die Adresse und auch die Domain schon auf die Blacklist gesetzt, was von GMX schlicht ignoriert wird.
    Einzig Thunderbird fängt diese ab.
    Den habe ich aber nur auf meinen Desktop-Rechner installiert.
    Es nervt gewaltig , besonders auf meinen mobilen Geräten.

    Entweder ist das Absicht und System, oder die Blacklist funktioniert einfach nicht.

  3. Re: Spam

    Autor: Zitrone 13.12.12 - 20:00

    also bei mir funktioniert alles. ich krieg aber auch nicht so viel spam (3-4 mails / woche) und hab auch nur 2 adressen auf der blacklist

  4. Re: Spam

    Autor: klink 13.12.12 - 20:19

    Ich kriege auch Täglich die selben Spams.
    z.B.
    "Diablo III " Blizzard Notification...
    "Diablo III " Diablo III Account - ...

  5. Re: Spam

    Autor: Max-M 13.12.12 - 20:21

    Hab noch 48 Diablo III / Blizzard Fakemails im Papierkorb ...
    Alles immer Yahoo Adressen ...

  6. Re: Spam

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.12 - 20:33

    das hab ich aber nur bei den Spam-Adressen, also Free-GMX.

    Bei der einen Pay-GMX gibt es keine Probleme mit dem SPAM.
    (noch von ganz früher, und die "Gratis"-SMS heben die Kosten auf ;) )

  7. Re: Spam

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.12 - 20:34

    Da fällt mir ein,

    bei der einen Newsletter-E-Mail-Adresse bei GMX bekomme ich oft gefakte Emails an mich selbst, wenn man dann sich den Absender ansieht, ist es doch ein ganz anderer.

    Kennt jemand die?

    Wie schon geschrieben, nur bei Free, bei Pay scheinen sie deutlich besser (bei mir) zu filtern.

  8. Re: Spam

    Autor: hobbypunk 14.12.12 - 07:30

    Ist mir vor meinem kompletten wechsel zu gmail auch schon aufgefallen,
    der free filter wird ständig schlechter,
    wenn du zahlst wird super gefitert,
    aber wage es nicht das pay zu kündigen
    und wieder nen free umzuwandeln,
    dann beginnt erst die richtige spam flut :D

    so ist das bei gmx nunmal^^ glaub nennt sich "kundenbindung" :D

  9. Re: Spam

    Autor: Thial 14.12.12 - 10:12

    Ich hab auf meinem über 10 Jahre alten GMX-Konto vielleicht zwei-drei mails die Woche die durch dein Free-Mail-Filter kommen.
    Das ist mehr als die eine Mail im Monat die bei Yahoo durchkommt, aber die Adresse ist auch wesentlich neuer.
    Vielleicht hab ich auch einfach nur Glück, weil selbst im Spamfilter ist nicht wirklich viel los.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden (später auch Bonn/Berlin)
  3. Continental AG, Regensburg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

  1. Nintendo: Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
    Nintendo
    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

    Der Speicher der Nintendo Switch hat eine Kapazität von 32 GByte. Das vom Datenvolumen größte bekannte Spiel benötigt 32 GByte und würde somit als Download nicht auf die Konsole passen - allerdings gibt es eine Lösung.

  2. Noch 100 Tage: Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
    Noch 100 Tage
    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

    Unitymedia führt seine Analogabschaltung nicht auf einmal, sondern in Stufen durch. In 100 Tagen beginnt für 640.000 Kunden das Ende des Analogfernsehens.

  3. Routerfreiheit: Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone
    Routerfreiheit
    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

    Seinen eigenen Kabelrouter im Netz von Vodafone anmelden? Was normalerweise kein Problem sein sollte, war in den vergangenen Tagen bei vielen Kunden nicht möglich.


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00