1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Tracking: Gmail lädt Bilder…

Zitat: ... und Bilder mit Schadcode blockieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zitat: ... und Bilder mit Schadcode blockieren.

    Autor: holminger 13.12.13 - 10:50

    Wirklcih nur solche Bilder, oder auch anderes, in Augen von Google unliebsames Zeug?

    h.

  2. Re: Zitat: ... und Bilder mit Schadcode blockieren.

    Autor: Egon E. 13.12.13 - 11:46

    Ist das nur das übliche Gemecker oder was meinst du konkret?

  3. Re: Zitat: ... und Bilder mit Schadcode blockieren.

    Autor: holminger 13.12.13 - 12:12

    Egon E. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das nur das übliche Gemecker oder was meinst du konkret?
    Du hast schon mitbekommen, das Google bei der Bildersuche die Suchbegriffe gegen eine Liste von Begriffen prüft und die Ergebnisse entsprechend filtert? Soll angeblich gegen die Verbreitung von KiPo Bildern helfen.

  4. Re: Zitat: ... und Bilder mit Schadcode blockieren.

    Autor: Egon E. 13.12.13 - 12:25

    holminger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast schon mitbekommen, das Google bei der Bildersuche die Suchbegriffe
    > gegen eine Liste von Begriffen prüft und die Ergebnisse entsprechend
    > filtert?

    Und? Das ist doch ihr gutes Recht und wohl in einem gewissen Rahmen sogar ihre Pflicht. Was hat das jetzt mit privaten E-Mails zu tun?

    > Soll angeblich gegen die Verbreitung von KiPo Bildern helfen.

    Angeblich? Also wird es tatsächlich für andere Zwecke verwendet? Klär mich auf.

  5. Re: Zitat: ... und Bilder mit Schadcode blockieren.

    Autor: exxo 13.12.13 - 12:53

    Wirst Du von der Konkurrenz dafür bezahlt, solche Beiträge zu schreiben?

    Fakten auf den Tisch bitte

    :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal (Pfalz)
  3. neubau kompass AG, München
  4. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC