1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mails ohne E-Mail-Adressen: Google…

SPAM Ahoi...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SPAM Ahoi...

    Autor: Flasher 10.01.14 - 10:36

    "Haben Sie ein einsames Leben und wollten schon immer massenhaft Spam oder Botschaften bekommen von Menschen die Sie nicht kennen und gar nicht kennenlernen wollen? Dann kommen Sie zu uns - mit dem neuen Googleplusmail werden wir sie vor Vereinsamung schützen und bieten Abhilfe bei schlaffen oder zu kurzen Penisen."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.14 10:37 durch Flasher.

  2. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.14 - 10:53

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Haben Sie ein einsames Leben und wollten schon immer massenhaft Spam oder
    > Botschaften bekommen von Menschen die Sie nicht kennen und gar nicht
    > kennenlernen wollen? Dann kommen Sie zu uns - mit dem neuen Googleplusmail
    > werden wir sie vor Vereinsamung schützen und bieten Abhilfe bei schlaffen
    > oder zu kurzen Penisen."

    1. Funktion lässt sich abschalten
    2. Wird vorsortiert und unbekannte landen in gesonderten Ordner
    3. Wenn auf eine E-Mail von unbekannten nicht geantwortet wird, dann bekommt man von dieser Person überhaupt keine E-Mails mehr.
    4. Artikel überhaupt gelesen? Nein!

  3. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: monotek 10.01.14 - 10:53

    ist als "opt in" umgesetzt... man erhällt also erst mal gar nichts...

  4. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.14 - 10:57

    monotek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist als "opt in" umgesetzt... man erhällt also erst mal gar nichts...

    Laut Artikel ist es Opt Out, wer die Funktion nicht möchte muss sie abschalten oder einschränken.

    Opt In wäre dann eventuell die "Konversation", wenn man unbekannten nicht antwortet bekommt man keine neuen Nachrichten von dieser Person.

  5. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Nephtys 10.01.14 - 11:33

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > monotek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ist als "opt in" umgesetzt... man erhällt also erst mal gar nichts...
    >
    > Laut Artikel ist es Opt Out, wer die Funktion nicht möchte muss sie
    > abschalten oder einschränken.

    Was auch nur Golem so interpretiert hat. Auch wenn das Thema nicht mit Keyword angesprochen wird, ist aber ein Opt-In impliziert in der offiziellen Meldung.

    Der leicht negative Unterton dieses Golem-Artikels hat aber auch nichts mehr mit Subtilität gemeinsam. Vielleicht beim nächsten Mal gleich als Überschrift: "Google veröffentlicht alle privaten Email-Adressen!"

    Fakt ist aber, dass es sich derzeit nach Opt-In anhört, dass es über anonyme Weiterleitung funktioniert, und dass es dementsprechend problemlos filterbar ist.

  6. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.14 - 11:54

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fakt ist aber, dass es sich derzeit nach Opt-In anhört, ...

    Dem verlinkten Blog kann ich weder das eine noch das andere entnehmen. Nur das man es einstellen kann und das man darüber informiert werden wird.

  7. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: monotek 10.01.14 - 12:27

    ich habs mir vor meinem post bei mir angesehen. es ist opt in...

  8. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.01.14 - 12:31

    +1000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Flasher 10.01.14 - 12:32

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Haben Sie ein einsames Leben und wollten schon immer massenhaft Spam
    > oder
    > > Botschaften bekommen von Menschen die Sie nicht kennen und gar nicht
    > > kennenlernen wollen? Dann kommen Sie zu uns - mit dem neuen
    > Googleplusmail
    > > werden wir sie vor Vereinsamung schützen und bieten Abhilfe bei
    > schlaffen
    > > oder zu kurzen Penisen."
    >
    > 1. Funktion lässt sich abschalten
    > 2. Wird vorsortiert und unbekannte landen in gesonderten Ordner
    > 3. Wenn auf eine E-Mail von unbekannten nicht geantwortet wird, dann
    > bekommt man von dieser Person überhaupt keine E-Mails mehr.
    > 4. Artikel überhaupt gelesen? Nein!

    1. wahrscheinlich versteckt in dem Untermenü eines Untermenüs, so wie andere datenschutzrechtliche bedenkliche Funktionen auch
    2. na und? trotzdem landet es bei mir im Mail-Account - unbedarfte User werden sich diese Mails 100pro anschauen
    3. na und? Auf SPAM antworte ich auch nicht und bekomme auch nie wieder von der selben Adresse eine Mail.
    4. Doch :P

  10. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Flasher 10.01.14 - 12:35

    monotek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habs mir vor meinem post bei mir angesehen. es ist opt in...

    Zitat Artikel:

    "Kontrovers diskutiert wird die Opt-Out-Beschränkung der neuen Funktion. Wer auf diese Weise gar keine E-Mails empfangen will, muss explizit dagegen optieren."

    Was ist daran missverständlich? Es wird eingeführt, und wer es nicht will muss es selbst abstellen.

  11. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.01.14 - 12:40

    Kann ja im Artikel stehen, aber in der Benachrichtigung von Google steht, es ist opt in, man muss es aktivieren.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Flasher 10.01.14 - 12:43

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ja im Artikel stehen, aber in der Benachrichtigung von Google steht,
    > es ist opt in, man muss es aktivieren.

    Wieso wird es dann laut Golem "kontrovers diskutiert"?

  13. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.01.14 - 12:56

    Woher soll ich das denn wissen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: ad (Golem.de) 10.01.14 - 13:41

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lolig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > monotek schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ist als "opt in" umgesetzt... man erhällt also erst mal gar nichts...
    > >
    > > Laut Artikel ist es Opt Out, wer die Funktion nicht möchte muss sie
    > > abschalten oder einschränken.
    >
    > Was auch nur Golem so interpretiert hat. Auch wenn das Thema nicht mit
    > Keyword angesprochen wird, ist aber ein Opt-In impliziert in der
    > offiziellen Meldung.


    Loggen Sie sich doch selbst ein in Gmail. In den Einstellungen unter Allgemein finden sie voreingestellt:

    Wer darf mir über mein Google+ Profil E-Mails senden? Vorausgewählt ist "Jeder auf Google+"

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (golem.de

  15. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: alwas 10.01.14 - 13:42

    Das ging doch schon immer bei Google+. Wenn man wollte, gab es ein kleines Brief-Icon im Profil und jeder konnte einem eine Mail schrieben.

    Nun haben Sie es eben noch direkt in GMail eingebaut, wo ist das Problem??

  16. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: monotek 10.01.14 - 14:29

    wie gesagt. ich habs mir schon vor dem erscheinen des golem artikel angesehen und musste es explizit einschalten...

    der golem artikel ist also falsch.

  17. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: onkel hotte 10.01.14 - 15:14

    nein, ich musste es explizit ausschalten.

  18. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: AktivesBenzol 10.01.14 - 15:57

    ad (Golem.de) schrieb:
    > Loggen Sie sich doch selbst ein in Gmail. In den Einstellungen unter
    > Allgemein finden sie voreingestellt:
    >
    > Wer darf mir über mein Google+ Profil E-Mails senden? Vorausgewählt ist
    > "Jeder auf Google+"
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (golem.de

    Also bei mir war "circles" voreingestellt, das ist auch die Einstellung die vorher im G+ Profil für wer kann mich kontaktieren gesetzt war... der einzige Unterschied ist das man das jetzt auch direkt von gmail aus kann und nicht mehr nur über G+

    Zur Opt-in/out Thematik, ja es ist Opt-out wenn man vorher nichts gesetzt hat, man bekommt aber mit der ersten Mail mit der man so kontaktiert wurde direkt einen Link zu den Settings... für mich ist das eine der durchdachtesten Opt-out Aktion überhaupt, da könnten sich andre ein Beispiel nehmen.

    Mit reinem Opt-in bekommt man halt nicht genügend User dazu eine neue Funktion zu nutzen.

  19. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Flasher 11.01.14 - 14:11

    monotek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie gesagt. ich habs mir schon vor dem erscheinen des golem artikel
    > angesehen und musste es explizit einschalten...
    >
    > der golem artikel ist also falsch.

    Nein ist er nicht - auch bei mir war die Funktion auf "jeder" voreingestellt.

  20. Re: SPAM Ahoi...

    Autor: Lestat 15.01.14 - 14:21

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Loggen Sie sich doch selbst ein in Gmail. In den Einstellungen unter
    > Allgemein finden sie voreingestellt:
    >
    > Wer darf mir über mein Google+ Profil E-Mails senden? Vorausgewählt ist
    > "Jeder auf Google+"
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (golem.de

    Bei mir sind es die "erweiterten Kreise". Das entspricht genau der Einstellung "Wer kann mir Benachrichtigungen senden?" aus Google+
    Es ist also weder Opt-In noch Opt-out, sondern einfach die Voreinstellung aus G+ übernommen.

    --------------------
    Come out, come out, whereever you are!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de