1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Postbrief: Post startet De-Mail…

Endlich mal was neues

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal was neues

    Autor: Heho 14.07.10 - 12:35

    Juchuu die Post hat den Brief neu erfunden wie wärs mit iMail als name(weil das i macht das Sachen modern wirken)? Ich wollte schon immer virtuelle Briefe verschicken... ein virtuelles Postfach haben und so weiter. Ein Glück das das endlich mal einer umsetzt passende empfangsprogramme gibt es ja schon(Thunderbird). öhm moment irgendwie kommt mir das doch bekannt vor...

  2. Re: Endlich mal was neues

    Autor: lesen bildet 14.07.10 - 12:39

    Heho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > öhm moment irgendwie kommt mir das doch bekannt
    > vor...


    Dann einfach den Artikel nochmal lesen...

  3. Re: Endlich mal was neues

    Autor: Heho 14.07.10 - 12:49

    Ja und jetzt? Man kann sich die schreiben ausdrucken lassen... aber Post verwenden die meisten Menschen nur noch für Anschreiben oder Karten. Da man denk ich mal keine Karten damit schreiben kann wird es also für offizielle Schreiben genutzt werden, denn wofür geld ausgeben, wenn man auch kostenlos emails verschicken kann? Es erspart einem vielleicht den Weg zu post. Kommt drauf an wie flexibel man so eine de-mail gestalten kann. Das geht aber leider nicht aus dem Text hervor daher... ich habs nochmal gelesen und weiß genau so viel wie vorher: das ist jetzt keine riesen revolution des Briefes.

  4. Re: Endlich mal was neues

    Autor: Kaktee 14.07.10 - 12:50

    Ein drittes Mal lesen ... ? Manchmal muss es sich setzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg
  2. S-Kreditpartner GmbH, Bielefeld
  3. PKS Software GmbH, Ravensburg, München
  4. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 7,99€
  3. (-27%) 14,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4