1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Scooter: Von der Falafel-Küche zur…

e-Scooter werden durch Ex-Fußgänger benutzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. e-Scooter werden durch Ex-Fußgänger benutzt

    Autor: 3dgamer 03.09.19 - 14:23

    E-Scooter werden scheinbar ja eher von Ex-Fußgängern verwendet: https://www.sueddeutsche.de/auto/e-scooter-autofahren-staedte-1.4397605

    Wenn dies so stimmt, werden damit also kaum Autos stehen gelassen. Also nichts gewonnen...

  2. Re: e-Scooter werden durch Ex-Fußgänger benutzt

    Autor: MrAnderson 03.09.19 - 14:37

    Ist so ... zumindest in meinem Umfeld. Ich kenne nur eine einzige Person, die sich ein eBike für den Arbeitsweg, als Alternative zum Auto geholt hat.

    Alle anderen stolzen eBike-Besitzer kamen früher mit dem normalen Rad ... "ach das ist so bequem und man wird ja auch nicht jünger" ... Ich könnt kot****
    Ebenso kamen die drei die mittlerweile mit dem eScotter zum Feierabendbierchen kommen, früher zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

    Wer für die letzte Meile ein e-Gerät brauch, hat keine Berechtigung irgendwas von Öko und Umwelt zu schwafeln.

  3. Re: e-Scooter werden durch Ex-Fußgänger benutzt

    Autor: M.P. 03.09.19 - 14:46

    Soll er sie doch gleich mit Uber zurücklegen ;-)

  4. Re: e-Scooter werden durch Ex-Fußgänger benutzt

    Autor: MrAnderson 03.09.19 - 15:36

    Noch einen drauf ... hab grad ne halben Stunde mit einer bekannten NGO telefoniert, wir waren uns einig:
    Bei eMobilität wird weitgehend nur die verschwendete Ressource ausgetauscht.
    Co2 Ausstoß vs. Umweltverschmutzung, Sklaven- und Kinderarbeit beim Rohstoffabbau.

  5. Re: e-Scooter werden durch Ex-Fußgänger benutzt

    Autor: M.P. 03.09.19 - 19:04

    Und was bleibt dann noch Bus & Bahn, Reiten, wenn man sich nicht aus eigener Kraft bewegen will - wobei natürlich bei letzteren die Umweltbelastung durch Pferdeäpfel und die Haferproduktion in Monokultur zu beachten wären, und möglicherweise PETA dann wieder über die arme geknechtete Tierseele unglücklich ist ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach, Veghel (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Leistungsschutzrecht: Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    Leistungsschutzrecht
    Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein

    Zwar ist das französische Leistungsschutzrecht nicht einmal einen Monat in Kraft, doch schon hat die juristische Auseinandersetzung mit Google um dessen Durchsetzung begonnen.

  2. Valve: Systemanforderungen und VR-Headsets für Half-Life Alyx
    Valve
    Systemanforderungen und VR-Headsets für Half-Life Alyx

    Fast 1.100 Euro können Fans für das bestmögliche VR-Headset ausgeben, um Half-Life Alyx zu spielen - es geht aber auch preisgünstiger. Gleichzeitig muss der Gaming-PC ausreichend schnell für das Abenteuer in City 17 sein.

  3. Sicherheitslücke: Google jagt Zero-Day-Lücken auch mit Marketing-Material
    Sicherheitslücke
    Google jagt Zero-Day-Lücken auch mit Marketing-Material

    Als Teil des Project Zero erklärt Google nun erstmals die Suche nach 0-Day-Lücken. Geholfen hat im Fall einer Kernel-Lücke etwa auch Marketing-Material des Exploit-Verkäufers. Die Community soll mithelfen.


  1. 11:25

  2. 11:12

  3. 10:58

  4. 10:45

  5. 10:31

  6. 10:29

  7. 10:13

  8. 09:59