1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eEtiquette: Knigge fürs Web 2.0

Don'ts?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Don'ts?

    Autor: Milch08 15.07.10 - 10:30

    Eher ist wohl Dont's gemeint, oder?

  2. Re: Don'ts?

    Autor: knigge 15.07.10 - 10:35

    "Ignoriere die Rechtschreibfehler anderer, es sei denn, dein Name wurde falsch geschrieben"

  3. Re: Don'ts?

    Autor: rotuA 15.07.10 - 10:46

    Diese Regel halte ich ja mal für den größten Unfug. Was ich manchmal an Posting vorgesetzt bekomme, da rollen sich mir die Zehnnägel hoch. Selbst nach dem x-ten male durchlesen habe ich immer noch nicht kapiert was der Autor schreiben wollte.

    Da werden dann z.B. gerne mal neue Satzzeichen eingeführt wie ~. Und bei sowas soll man ruhig bleiben~~~

  4. Re: Don'ts?

    Autor: iDass 15.07.10 - 10:57

    Wie wäre es mit den gesamten Beitrag zu ignorieren? Grobe Rechtschreibfehler müssen nicht sein. Dafür gibt es Kontrollen in den Eingabefeldern. Zumindest der Firefox bietet diesen Luxus. Und über die Google-Toolbar lässt sie sich auch in anderen Browsern nachrüsten. Aber sich über jeden flüchtigen Fehler zu echauffieren, halte ich noch für viel dümmer, als mal einen Fehler zu machen.
    Besonders beliebt sind das-Fehler. Was aber daran liegt, das es keineswegs so eindeutig geregelt ist, wie manche Rechtschreibnazis behaupten. Und viele haben einfach nicht die Muse sich über so einen Quatsch den Kopf zu zerbrechen. Hätte man lieber das ss in dass ganz abgeschafft. Oder gibt es dafür einen sinnvollen Grund?

  5. Re: Don'ts?

    Autor: iDass 15.07.10 - 10:59

    Immer diese BB-Codes. ;-)
    Hier gehts weiter:

    > Besonders beliebt sind das-Fehler. Was aber daran liegt, das es keineswegs
    > so eindeutig geregelt ist, wie manche Rechtschreibnazis behaupten. Und
    > viele haben einfach nicht die Muse sich über so einen Quatsch den Kopf zu
    > zerbrechen. Hätte man lieber das ss in dass ganz abgeschafft. Oder gibt es
    > dafür einen sinnvollen Grund?

  6. Re: Don'ts?

    Autor: rotuA 15.07.10 - 11:06

    "Dass" und "Das" haben halt zwei unterschiedliche Bedeutungen.

    Aber wenn es nur solche Fehler wären ... manche erfinden ja geradezu eine neue Sprache.

  7. Re: Don'ts?

    Autor: Tyler Duden 15.07.10 - 11:07

    iDass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Besonders beliebt sind das-Fehler. Was aber daran liegt, das es
    > keineswegs
    > > so eindeutig geregelt ist, wie manche Rechtschreibnazis behaupten. Und
    > > viele haben einfach nicht die Muse sich über so einen Quatsch den Kopf
    > zu
    > > zerbrechen. Hätte man lieber das ss in dass ganz abgeschafft. Oder gibt
    > es
    > > dafür einen sinnvollen Grund?


    Du meinst den Unterschied zwischen "das" und "dass" sowie die damit verbundene Kommaregelung?

    In dem Fall muss ich Dich enttäuschen, denn das ist sehr genau und ohne Interpretationsspielraum geregelt. ;-)

  8. sinnvoller Grund

    Autor: ss-abschaffer 15.07.10 - 11:13

    iDass schrieb:
    -------------------------------------------------------------
    > Hätte man lieber das ss in dass ganz abgeschafft. Oder gibt
    > es dafür einen sinnvollen Grund?

    Dann hieße es nur noch "da"...

  9. Re: Don'ts?

    Autor: pinki 15.07.10 - 11:16

    Milch08 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher ist wohl Dont's gemeint, oder?


    Weder im Englischen noch im Deutschen wird der Plural durch ein Apostroph gekennzeichnet.

    "Do's" sind also verkehrt. Diese Schreibweise wäre im Englischen richtig, wenn es um etwas geht, das "Do" besitzt. Im Deutschen wäre es richtig, wenn man es statt "Do es" schriebe.

    Da "Don'ts" als Plural von "Don't" genommen wird, ist dies korrekt.

  10. Re: Don'ts?

    Autor: iDass 15.07.10 - 11:28

    Tyler Duden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst den Unterschied zwischen "das" und "dass" sowie die damit verbundene Kommaregelung?
    Welche damit verbundene Kommaregelung? Ich dachte das Komma diene der Satztrennung?

    > In dem Fall muss ich Dich enttäuschen, denn das ist sehr genau und ohne Interpretationsspielraum geregelt. ;-)
    Geregelt durchaus. Nur tun sich Leute wie ich sich schwer damit eine Konjunktion zu erkennen. Wobei Grammatik mir schon in der Grundschule ein Graus war. ;-)

  11. Re: Don'ts?

    Autor: Tantalus 15.07.10 - 11:48

    iDass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geregelt durchaus. Nur tun sich Leute wie ich sich schwer damit eine
    > Konjunktion zu erkennen.

    Ich hab da mal eine recht einfach Regel gelernt: Wenn man das(s) durch "dieses", "jenes" oder "welches" ersetzen könnte, heisst es auf jeden Fall das(!). Wenn man es durch "damit" oder "wodurch" ersetzen könnte, heisst es dass(!).

    > Wobei Grammatik mir schon in der Grundschule ein
    > Graus war. ;-)

    Mir auch. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Don'ts?

    Autor: Interrobäng 15.07.10 - 12:21

    Neues Satzzeichen ~?
    nuu~un, wenn ich es aber so benutze wie hier, ist es dem geneigten Leser klar, dass es sich um einen Dehnungs..eh..operator(?) handelt.
    Besser als eine 20fache Wiederholung eines Buchstabens ist es allemal.

    Zusätzlich bleibt anzumerken, dass das Satzzeichen schon aus Comics und/oder Mangas bekannt sein sollte.

  13. Re: Don'ts?

    Autor: ThommyHommy 15.07.10 - 12:45

    Ich besitze so geschätzte 4000 bis 5000 Comics und die Tilde ist mir unbekannt.

    Mag höchstens sein dass diese in den Lutigen Taschenbüchern in Flüchen im Stil von #!?~# als bedeutungsloses Zeichen vorkommt.

    Mangas kann natürlich sein. Ich lese nur US-Superhelden und Frankobelgische.

  14. Re: sinnvoller Grund

    Autor: ThadMiller 15.07.10 - 14:38

    ss-abschaffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iDass schrieb:
    > -------------------------------------------------------------
    > > Hätte man lieber das ss in dass ganz abgeschafft. Oder gibt
    > > es dafür einen sinnvollen Grund?
    >
    > Dann hieße es nur noch "da"...


    ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Swyx Solutions GmbH, Dortmund
  4. STAUFEN.AG, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de