Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eigenes Label: Metallica streamt bei…

Jetzt noch Pink Floyd...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: Organized 07.12.12 - 12:59

    ... und "Spotify Premium" würde sich lohnen.

  2. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: wasabi 07.12.12 - 13:01

    Du machst ernsthaft von zwei Bands abhängig, ob sich Spotify Premium lohnt? Wenn man so ein großer Fan ist, hat man deren Musik doch eh schon.

  3. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: Organized 07.12.12 - 13:04

    Leider funktioniert das Einfügen der eigenen Musikbibliothek aber nur sehr bescheiden. Ich möchte aber nicht zwei Player gleichzeitig laufen haben, um schnell mal ein anderes Lied an zu machen.

    Außerdem bezahle ich ja für das Komplettpaket "Spotify" - und wenn da nun mal Pink Floyd fehlt, ist es nicht komplett.

  4. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: profi-knalltüte 07.12.12 - 13:42

    kein pink floyd - kein geld, alte regel :)

  5. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: aktenwaelzer 07.12.12 - 14:48

    Organized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider funktioniert das Einfügen der eigenen Musikbibliothek aber nur sehr
    > bescheiden.

    Kannst Du das genauer erklären?

    > Ich möchte aber nicht zwei Player gleichzeitig laufen haben, um
    > schnell mal ein anderes Lied an zu machen.

  6. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: case 07.12.12 - 15:13

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein pink floyd - kein geld, alte regel :)

    Nicht bei iTunes - keine Geld - meine Regel

  7. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: katzenpisse 07.12.12 - 18:10

    Organized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider funktioniert das Einfügen der eigenen Musikbibliothek aber nur sehr
    > bescheiden. Ich möchte aber nicht zwei Player gleichzeitig laufen haben, um
    > schnell mal ein anderes Lied an zu machen.

    Wenn ich das richtig verstehe, sollte mopidy dafür die Lösung sein.

  8. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: akurei 08.12.12 - 13:33

    case schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > profi-knalltüte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein pink floyd - kein geld, alte regel :)
    >
    > Nicht bei iTunes - keine Geld - meine Regel

    Kein Flac, kein Geld. Meine Regel.

  9. Re: Jetzt noch Pink Floyd...

    Autor: wasabi 08.12.12 - 15:39

    > Kein Flac, kein Geld. Meine Regel.

    Hab in der aktuellen VISIONS eine Anzeige von musicload gesehen. Die bieten jetzt zunehmend Musik im WAV-Format an. Also bewusst aus qualitätsgründen.

    Will man den Leuten FLAC nicht zumuten, weil es zu "exotisch" ist, aber WAV von allen Geräten abspielbar ist - wobei, ist es das überaupt? Ferner hat der WAV-Container doch auch keine Möglichkeits Tags zu speichern, oder? FInd ich schon komisch. An sich richtet sich das Angebot doch eh mehr an "Freaks", und den hätte man doch dann auch sinnvollerweise FLAC anbieten können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05