Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eigenmarke: Notebooksbilliger.de will…

Namensfindung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namensfindung

    Autor: Hanneskannes 07.07.10 - 16:12

    Stand im Blog:
    http://blog.notebooksbilliger.de/gebt-unserem-kind-einen-namen/

  2. Re: Namensfindung

    Autor: allwissenderspasti 07.07.10 - 16:15

    craptop

  3. Re: Namensfindung

    Autor: xdxd 07.07.10 - 16:16

    alternativ auch lapcrap

  4. Re: Namensfindung

    Autor: Der Gerhard 07.07.10 - 16:18

    Äh, aber sind die Mitglieder sozialer Netzwerke auch die einzige beabsichtige Käuferschicht? Könnte eventuell sein, dass der Name deswegen nicht bei allen potentiellen Notebookinteressenten auf Interesse stösst.

  5. Re: Namensfindung

    Autor: Hanneskannes 07.07.10 - 16:29

    Geht um Computer, nicht Notebooks. Ist doch sympathisch die Leute zu fragen.

  6. Re: Namensfindung

    Autor: FunnyFalk 07.07.10 - 16:32

    Hanneskannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht um Computer, nicht Notebooks. Ist doch sympathisch die Leute zu
    > fragen.

    Genau und auch sympathisch ist dass die Dinger hier zusammengebaut werden und nicht in Fernost.

  7. Re: Namensfindung

    Autor: Ainer v. Fielen 07.07.10 - 16:53

    Günstig bedeutet doch nicht gleich müllig, oder?

    Ich meine jedenfalls, auch von teueren Geräten gehört zu haben, die durchaus den Beinamen "Crap" verdienen, im gGegenzug gibt es auch erstklassige günstige Geräte!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  8. Re: Namensfindung

    Autor: noch mehr GOLDkrone 07.07.10 - 16:54

    aldiphone, aldipad, aldimäc..

  9. Re: Namensfindung

    Autor: Jilly 07.07.10 - 17:23

    Klapprechner

  10. Re: Namensfindung

    Autor: NamensDieb 07.07.10 - 20:19

    Doch, irgendwie schon. Billig heißt, dass irgendwo gespart wird. Versuch doch mal selber aus Qualität einen Pc zusammenzubauen bzw. ein Notebook. Das Plastik drumherum kostet eigentlich fast nix, da Massenproduktion. Mit der Proffessional Serie von Fujitsu bzw. früher Fujitsu Siemens hatten wir bisher minimale Probleme. Die Notebooks laufen selbst nach drei Jahren Dauernutzung immer noch, während mein Samsung Notebook, was nichtmal die Hälfte der Zeit lief schon 2x defekt war.(1x Motherbord 1x defekte Sicherung)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29