1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Jahr Routerfreiheit: Die…

Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: Kondom 02.08.17 - 11:48

    Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos. Ein guter Router dazu ist günstiger als die angebotenen Fritzbox-alles-in-einem-Geräte.

    So lange das so bleibt und die Konkurrenz keine Geräte anbietet, wird der Anteil der "freien" Modems auch weiter unter 1% bleiben.

  2. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: NMN 02.08.17 - 11:58

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach
    > Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos.

    Es gibt keine Kablemodems ohne eMTA und somit hat jedes Modem auch zeitgleich Telefon. Und bei Vodafone-Kabel bekommst du nur noch Kabelrouter. Einfach aus dem Grund schon, weils es hierzulande keine Kablemodems mit 24x8 Channelbonding gibt.

  3. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: Sateule 02.08.17 - 12:17

    Genau!!!!

  4. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: JensM 02.08.17 - 16:02

    NMN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach
    > > Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos.
    >
    > Und bei Vodafone-Kabel bekommst du nur noch
    > Kabelrouter.

    Und das ganze wäre auch immernoch nicht schlimm, wenn man diese Router (in meinem Fall UnityMedia) denn dann auf Bridgemodus setzen könnte. Die Geräte können das sogar, die Funktion wird nur beim Provisionieren vom Anbieter deaktiviert. Vermutlich ist das bei den meisten Kabelanbietern äquivalent.

  5. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: kaymvoit 02.08.17 - 16:11

    Wenn Du statische Routen eintragen kannst, kriegst es IMHO fast genauso gut ohne Bridge hin.
    Falls Du die Connectbox hast: Geht das da? In der Vodafone Fritzbox geht es.

  6. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: MojoMC 04.08.17 - 10:26

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach
    > Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos.

    Bei welchen denn?
    Nein, ehrlich, die Info wäre mir wichtig. Denn das wäre natürlich die sinnvollste Variante - kein ungeeignetes Kundengerät kann durch Einstrahlung das Netz stören und trotzdem hat man echte Routerfreiheit.

    Unitymedia hat schon länger keine reinen Modems mehr im Angebot. Kostenlos sind nur Murks-Router (zunächst Technicolor, nun Connect-Box), die sich auch nicht in den Bridge-Modus umschalten lassen (durch UM via Firmware gesperrt).
    Gegen Aufpreis gibt es eine FritzBox.

    Auch bei Vodafone bzw. Kabel Deutschland gibt es nur "Kabelrouter", "WLAN-Kabelrouter" und eine FritzBox zur Auswahl - auch wenn es angeblich möglich war/ist, die Kabelrouter in den Bridge-Modus zu versetzen.

    Also, Kondom, bei welchem Kabelanbieter gibt es Kabelmodems?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
  2. Senior Architect Microsoft Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Application Manager (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Hamburg
  4. IT Projektleiter (m/w/d)
    Hays AG, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. ab 79,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle