1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Jahr Routerfreiheit: Die…

Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: Kondom 02.08.17 - 11:48

    Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos. Ein guter Router dazu ist günstiger als die angebotenen Fritzbox-alles-in-einem-Geräte.

    So lange das so bleibt und die Konkurrenz keine Geräte anbietet, wird der Anteil der "freien" Modems auch weiter unter 1% bleiben.

  2. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: NMN 02.08.17 - 11:58

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach
    > Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos.

    Es gibt keine Kablemodems ohne eMTA und somit hat jedes Modem auch zeitgleich Telefon. Und bei Vodafone-Kabel bekommst du nur noch Kabelrouter. Einfach aus dem Grund schon, weils es hierzulande keine Kablemodems mit 24x8 Channelbonding gibt.

  3. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: Sateule 02.08.17 - 12:17

    Genau!!!!

  4. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: JensM 02.08.17 - 16:02

    NMN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kondom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach
    > > Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos.
    >
    > Und bei Vodafone-Kabel bekommst du nur noch
    > Kabelrouter.

    Und das ganze wäre auch immernoch nicht schlimm, wenn man diese Router (in meinem Fall UnityMedia) denn dann auf Bridgemodus setzen könnte. Die Geräte können das sogar, die Funktion wird nur beim Provisionieren vom Anbieter deaktiviert. Vermutlich ist das bei den meisten Kabelanbietern äquivalent.

  5. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: kaymvoit 02.08.17 - 16:11

    Wenn Du statische Routen eintragen kannst, kriegst es IMHO fast genauso gut ohne Bridge hin.
    Falls Du die Connectbox hast: Geht das da? In der Vodafone Fritzbox geht es.

  6. Re: Kabel-Modem gibt's kostenlos, normaler Router dazu reicht

    Autor: MojoMC 04.08.17 - 10:26

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Kabelanbietern (genauso wie bei DSL Anbietern) gibt es einfach
    > Modems (also ohne Wlan,Telefon,etc Funktionen) kostenlos.

    Bei welchen denn?
    Nein, ehrlich, die Info wäre mir wichtig. Denn das wäre natürlich die sinnvollste Variante - kein ungeeignetes Kundengerät kann durch Einstrahlung das Netz stören und trotzdem hat man echte Routerfreiheit.

    Unitymedia hat schon länger keine reinen Modems mehr im Angebot. Kostenlos sind nur Murks-Router (zunächst Technicolor, nun Connect-Box), die sich auch nicht in den Bridge-Modus umschalten lassen (durch UM via Firmware gesperrt).
    Gegen Aufpreis gibt es eine FritzBox.

    Auch bei Vodafone bzw. Kabel Deutschland gibt es nur "Kabelrouter", "WLAN-Kabelrouter" und eine FritzBox zur Auswahl - auch wenn es angeblich möglich war/ist, die Kabelrouter in den Bridge-Modus zu versetzen.

    Also, Kondom, bei welchem Kabelanbieter gibt es Kabelmodems?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ATP Autoteile GmbH, Pressath
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier
  3. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,29€
  2. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...
  3. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)
  4. Luigi: 104€, Mario: 104€ (Release 16.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter