1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Jahr Routerfreiheit: Die…

Nun ja die Fritz gegen die Fritz zu tauschen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nun ja die Fritz gegen die Fritz zu tauschen?

    Autor: Koto 03.08.17 - 23:51

    Warum?

    Sicher mag es billiger kommen aber beim Mieten hat man den Vorteil. Geht Sie kaputt bekommt man eine neue. Gibt es eine neue kann man diese auch einfach Mieten die alte zurückgeben.

    Der Anreiz für den Tausch funktionierender Hardware ist echt nicht dolle. Wundert mich nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.17 23:53 durch Koto.

  2. Re: Nun ja die Fritz gegen die Fritz zu tauschen?

    Autor: Gladiac782 04.08.17 - 07:39

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum?
    >
    > Sicher mag es billiger kommen aber beim Mieten hat man den Vorteil. Geht
    > Sie kaputt bekommt man eine neue. Gibt es eine neue kann man diese auch
    > einfach Mieten die alte zurückgeben.
    >
    > Der Anreiz für den Tausch funktionierender Hardware ist echt nicht dolle.
    > Wundert mich nicht.

    Für die breite Masse sicher nicht, die Boxen der Kabelanbieter sind aber in ihrer Funktionalität eingeschränkt. So kann man weder einen eigenen SIP-Account hinzufügen noch die DVB-C Funktion zum Streamen von TV ins Netzwerk. Entscheidender finde ich aber, dass es ein Update auf eine neue FritzOS-Version oft erst viele viele Monate später gibt, als bei den freien Boxen und somit bestehende bekannte Sicherheitslücken im schlimmsten Fall so lange bestehen bleiben.

  3. Re: Nun ja die Fritz gegen die Fritz zu tauschen?

    Autor: derdiedas 04.08.17 - 09:01

    Und warum muss ich SIP am Router machen? Es gibt bereits Mobilgeräte die gleich IP Fähig sind - da muss ich nicht erst einen Umweg über DECT gehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. GCP - Grand City Property, Berlin
  3. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms, Romanshorn, Widen (Schweiz)
  4. Landesbaudirektion Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo SATA-SSD 500GB für 54,99€, Samsung Evo Select microSDXC 512 GB für 64...
  2. 27,99€
  3. 47,83€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. 199,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne