Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einreise in die USA: Ohne Social…

Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: ThomasV 03.06.19 - 11:46

    Wir haben nämlich das ESTA Verfahren. Wir brauchen kein Visum für die USA.

    -> estaformular.org

  2. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: bazoom 03.06.19 - 11:52

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben nämlich das ESTA Verfahren. Wir brauchen kein Visum für die USA.
    >
    > -> estaformular.org

    Steht sogar im Teaser ^^

  3. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: Fun 03.06.19 - 11:55

    (holt die Glaskugel raus)
    Und lesen sie in 2-3 Jahren an dieser Stelle: "jetzt auch im ESTA Pflichtangabe"

  4. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: ThomasV 03.06.19 - 11:57

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht sogar im Teaser ^^

    Ja. Um so unverständlicher die Aufregung. :)

  5. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: caldeum 03.06.19 - 12:00

    /Edit: hier stand mist



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.19 12:00 durch caldeum.

  6. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: Pflechtfild 03.06.19 - 12:08

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben nämlich das ESTA Verfahren. Wir brauchen kein Visum für die USA.
    >
    > -> estaformular.org

    Die USA kann jederzeit im Einzelfall trotzdem ohne Begründung eine Einreise ablehnen.
    Bätschi

  7. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: Peter Brülls 03.06.19 - 12:21

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben nämlich das ESTA Verfahren. Wir brauchen kein Visum für die USA.

    Das gilt nicht für alle Reisen von Deutschen in die USA.

    Und keine Sorge: Kommt auch noch.

  8. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: azeu 03.06.19 - 12:26

    Tja, die einen können über den eigenen Tellerrand gucken, die anderen halt net ;)

    ... OVER ...

  9. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: ThomasV 03.06.19 - 12:28

    Selbst wenn, ich habe nie gegen die USA oder die Regierung irgendwas geschrieben. Mir ist es auch wurscht, wenn meine Emails gescheckt werden. Ich bin kein Krimineller, der was zu verbergen hat. :)

  10. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: ThomasV 03.06.19 - 12:28

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, die einen können über den eigenen Tellerrand gucken, die anderen halt
    > net ;)

    Ob andere davon betroffen sind, interessiert mich nicht. Ist deren Leben, nicht meins.

  11. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: azeu 03.06.19 - 12:47

    > Ich bin kein Krimineller, der was zu verbergen hat. :)

    Das ist eine ziemlich naive Einstellung. Ob Du ein Krimineller bist oder nicht, hängt nicht von Deinem eigenen Urteilsvermögen ab. Und das es Dinge gibt, die in einem Land erlaubt und einem anderen Land verboten sind, scheint Dir auch nicht ganz bewusst zu sein.

    Woher willst Du also wissen, dass Du noch nie etwas (hier) gemacht hast, was in den USA verboten ist? Das könnten Dir die Amis bei Deiner Einreise dann an den Kopf werfen.

    ... OVER ...

  12. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: ThomasV 03.06.19 - 12:51

    Ich bau einfach keine Scheiße, ich verstoße gegen keinerlei Urheberrecht und ich ziehe nicht über die USA und deren Regierung her. Ach ja, ich gehöre auch keiner Randgruppe an.

    Also keinerlei Probleme.

  13. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: Eheran 03.06.19 - 12:56

    Zumal es auch einfach mal die abstrusesten Gesetze gibt... kann jeder selbst googlen.

  14. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: heikom36 03.06.19 - 13:11

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn, ich habe nie gegen die USA oder die Regierung irgendwas
    > geschrieben. Mir ist es auch wurscht, wenn meine Emails gescheckt werden.
    > Ich bin kein Krimineller, der was zu verbergen hat. :)

    ---
    Was musst du für ein langweiliges Leben haben....

    Die Wahrheit ist: JEDER(!) hat eine MENGE(!) zu verbergen. Das hat rein gar nichts damit zu tun ob man kriminell ist oder nicht.

    Kontostand? Sexuelle Vorlieben? Politische Einstellung? Hobbys? Verträge? Absprachen...

    nix zu verbergen? Dann hast du auch keinerlei Kontakte aber dann wundert es mich, dass du überhaupt noch am leben bis. Also musst du auch was zu verbergen haben.

  15. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: herokk 03.06.19 - 13:25

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn, ich habe nie gegen die USA oder die Regierung irgendwas
    > geschrieben. Mir ist es auch wurscht, wenn meine Emails gescheckt werden.
    > Ich bin kein Krimineller, der was zu verbergen hat. :)


    Reicht ja schon wenn Du Leuten folgst, die Mist bauen.. oder gar gegenseitig mit denen verlinkt bist. Oder bei ner Party auf nem Foto mit so jemandem abgebildet bist. Stichwort: guilt by association / association fallacy. Zwar _sollte_ so kein Unschuldiger fälschlich verdächtigt oder verurteilt werden, doch auch die Judikative macht Fehler. In manchen, bekannten Ländern häufiger als hierzulande.

  16. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: DeathMD 03.06.19 - 13:32

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin kein Krimineller, der was zu verbergen hat. :)

    So viel kotzen kann ich gar nicht wie ich wollte, wenn ich diesen Satz lese.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  17. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: azeu 03.06.19 - 13:36

    > – Alabama verbietet Frauen den Besitz von Sexspielzeugen.

    Ob die bei dem Gesetz so genau prüfen?

    ... OVER ...

  18. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: kayozz 03.06.19 - 13:42

    ThomasV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin kein Krimineller, der was zu verbergen hat. :)

    Hallo Thomas. Kurze Frage am Rande:

    * Wie ist ein vollständiger Name?
    * Familienstand
    * Religionszugehörigkeit
    * Facebook-Name?
    * Welche Automarke fährst du.
    * Hast du schon mal Cannabis konsumiert? Oder Viagra genommen?

    Kannst du hier ja ruhig schreiben, du hast ja nichts zu verbergen und wir sind hier im Forum ja unter uns?

  19. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: Bruto 03.06.19 - 13:59

    Ja ja, einmal in einem unliebsamen Land Urlaub gemacht und schon braucht man trotzdem ein Visum. Ich hab mir z.B. erst vor ein paar Wochen eines machen lassen müssen, nur um 3 Tage beruflich auf eine Konferenz zu fliegen.

    Gottseidank war da die Regelung noch nicht in Kraft.

    Aber vielleicht habe ich ja was zu verbergen, wer besucht denn schon auch Länder in denen "die da" regieren, und wenn es nur als Tourist ist. Am Schluss sieht man noch mit eigenen Augen wie es "denen da" geht - man stärkt den Wertefeind! Wer nichts zu verbergen hat verlässt doch am Besten gar nicht das Land. Oder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.19 14:00 durch Bruto.

  20. Re: Witzig, wie betroffen alle sind, obwohl es gar nicht uns in Deutschland betrifft...

    Autor: DeathMD 03.06.19 - 14:00

    Ich hätte noch gerne:

    - Geburtsdatum
    - Geburtsort
    - aktuelle Adresse
    - Sozialversicherungsnummer
    - Kontonummer
    - E-Mail Adresse
    - Nummer deines Mobiltelefons

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  4. Ecclesia Holding GmbH, Detmold

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. 50 Jahre Mondlandung: Die Krise der Raumfahrtbehörden
    50 Jahre Mondlandung
    Die Krise der Raumfahrtbehörden

    Schon die Wiederholung der Mondlandung wirkt 50 Jahre später fast utopisch. Gerade bei der Nasa findet immer weniger Raumfahrt statt. Das liegt am Geld - aber nicht daran, dass die Raumfahrt nicht genug davon hat.

  2. Tiangong-2: Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor
    Tiangong-2
    Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor

    Die Mission sollte zwei Jahre dauern, am Ende waren es über 1.000 Tage: Die chinesische Raumstation Tiangong-2 wird am Ende ihrer Mission abgesenkt und soll in der Erdatmosphäre verglühen.

  3. Breitbandausbau: Gemeinden können Fördergelder in Millionenhöhe nicht nutzen
    Breitbandausbau
    Gemeinden können Fördergelder in Millionenhöhe nicht nutzen

    Nicht nur Bürokratie und hohe Baukosten behindern das 50-MBit/s-Förderprogramm der Bundesregierung, sondern auch ein nicht durchdachtes Regelwerk: Mitten in der Planungsphase scheitern viele Breitband-Förderprogramme.


  1. 12:01

  2. 11:33

  3. 10:46

  4. 10:27

  5. 10:15

  6. 09:55

  7. 09:13

  8. 09:00