1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electrolysis: Multi-Prozess-Firefox…

Das große Addon Drama scheint ja dann auszufallen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das große Addon Drama scheint ja dann auszufallen

    Autor: Ach 03.08.16 - 15:20

    Jedenfalls nach:

    >Für den darauffolgenden Firefox 50 werde E10s dann für Nutzer mit Erweiterungen aktiviert, die mit der Webextensions-API erstellt worden sind oder sich selbst als kompatibel zu E10s bezeichnen.

    Danach wird ja gar nicht überprüft wie die Erweiterung erstellt wurde und die Addon Autoren müssen im Prinzip nur ein Häckchen setzen. Da man auch momentan bereits alle Erweiterungen mit der Mehr-Prozesse-Unterstützung zum laufen bringen kann, mache ich mir da jetzt eigentlich ziemlich wenig sorgen, dass FF im Zuge der Umstellung auf die Webextensions-API sein Alleinstellungsmerkmal der Vielseitigkeit einbüßen würde. Aber vielleicht sehe ich das auch falsch, es klingt halt alles so verdammt kompliziert :]...

  2. Re: Das große Addon Drama scheint ja dann auszufallen

    Autor: 0xLeon 03.08.16 - 15:55

    Die Frage ist, ob das bisherige API und WebExtensions nebenher existieren werden, so wie bisher diese Jetpack-Erweiterungen, oder ob WebExtension XUL und co. ersetzen sollen. Ich meine, letzteres schon irgendwo gelesen zu haben.

    Ich hoffe aber inständig, dass Mozilla in Zukunft nicht ausschließlich auf WebExtension setzen wird. Auch XUL-basierte Erweiterungen können e10s-kompatibel sein, wie man hier ja auch sieht. Das Problem ist einfach, dass diese WebExtension niemals so tief in den Browser eingreifen werden können wie das mit dem alten API möglich ist und war. Wobei spätestens mit Servo damit schluss sein dürfte. Der auf Servo aufsetzende Browser soll sein UI ja komplett in HTML, CSS und JavaScript umsetzen, da ist dann mit XUL und damit wohl mit dem alten API dann endgültig Schicht im Schacht.

  3. Re: Das große Addon Drama scheint ja dann auszufallen

    Autor: Thaodan 03.08.16 - 18:19

    Sieht die webextensions API den keine Erweiterungen des specs vor?
    So das man Dinge wie native guis realisieren kann?
    Plattform Integration ist ja zum Beispiel bei Chrome so eine Sache.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  4. neubau kompass AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de