1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronikdiscounter…

das T-mobil iPhone konnte man auch nicht mit anderen Providern vergleichen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das T-mobil iPhone konnte man auch nicht mit anderen Providern vergleichen

    Autor: Nicht nur ur bei Geilmärkten 26.05.10 - 21:42

    Wenn ein Anbieter ein "neues" Gerät exklusiv zu einem "besonders günstigen" Preis anbietet, dann hat man prinzipiell das Problem der Erstabnehmer. In der Regel ist es teurer und nur eben bei diesem Anbieter erhältlich.
    Auch bei bestimmten Automarken gibt es oft zunächst nur ausgewählte Händler die die ersten Modelle verkaufen dürfen. Natürlich auch zu einem Preis, der erst späte beim Massenverkauf runtergeht. So etwas nennt man Marktwirtschaft.
    Ausnahmsweise ist dies mal ein Punkt bei dem ich den Geilmärkten keinen Vorwurf mache. Und exklusive Sondermodelle gibt es ebenfalls auch bei anderen Anbietern und Produkten.
    Man erinnere sich mal nur an die Medion-Computer bei Aldi. Auch diese sind meist nicht mit Mitbewerbern vergleichbar, da diese exklusiv bei Aldi vertrieben werden. Selbst wenn mittlerweile Medion auch in anderen Unternehmen auftaucht, dann sind dies trotzdem andere Modelle.
    Auch HP hatte bei Aldi vor zeiten einen Farblaser mit Netzwerkanschluß im Angebot. Damals guter PReis, aber nicht mit den normalen Modellen vergleichbar. Denn das Baugleiche Modell im freien Handel hatte eine andere Typenbezeichnung. Mit den 3 Jahren Garantie konnte man die beigefügten halbleeren Tonerkartuschen bei Aldi sogar verschmerzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, München
  2. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung U32J590 UHD-Monitor für 279€ + 6,99€ Versand statt 304,95€ im Vergleich)
  2. (u. a. F1 2019 - Legends Edition für 13,49€)
  3. (u. a. WD Blue 3D 1 TB für 108,99€ und 500 GB für 61,99€ und Amazon Fire TV Stick mit Alexa...
  4. (u. a. Leon: Der Profi - Kinfofassung & Director's Cut, Apocalypse Now - Kinofassung, Redux & Final...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Book S im Test: ARM richtig gemacht
Galaxy Book S im Test
ARM richtig gemacht

Dank enormer Akkulaufzeit und flottem Snapdragon samt LTE finden wir dieses Notebook richtig gelungen - bis auf ein Detail.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Smartphone Samsung präsentiert 50-Megapixel-Sensor mit schnellem Fokus
  2. Samsung Galaxy A21s kommt mit Vierfachkamera für 210 Euro
  3. Samsung und Xiaomi Preiswerte Geräte dominieren Top 6 der Android-Smartphones

Cyberhilfswerk: Sandsäcke stapeln im Internet
Cyberhilfswerk
Sandsäcke stapeln im Internet

Wie ein Technisches Hilfswerk für IT-Vorfälle stellen sich Aktivisten ein Cyberhilfswerk vor. Es soll eingreifen, wenn es zum Ernstfall kommt. Die Initiatoren sehen sich als Mittler zwischen Nerds und Behörden.
Von Anna Biselli

  1. Rubber Ducky Vom Hacken und Absichern der USB-Ports

Bill Gates & Corona: Verschwörungstheorien im Mainstream
Bill Gates & Corona
Verschwörungstheorien im Mainstream

Warum Behauptungen wie Bill Gates habe das Coronavirus erfunden oder wolle mit Zwangsimpfungen die Menschheit dezimieren, so starke Anhänger finden.
Eine Analyse von Elke Wittich

  1. Gründer Gates verlässt Microsofts Verwaltungsrat
  2. Elektromobilität Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
  3. Seefahrt Bill Gates soll Superjacht mit E-Antrieb bestellt haben