1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronikdiscounter…

Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: TC Bennsheim 26.05.10 - 23:24

    Wer kauft eigentlich noch bei Media Markt und Saturn im großen Stil der golem liest? Diese Läden sind die totale Verarschung mit Verkäufern die für Drittunternehmen arbeiten und deren Job es ist die Käufer zu einer bestimmten Marke zu lenken.

    Ich bin zugegeben ein stiller Fan von diesem Abzockkonzept, es funktioniert doch super. Die anvisierte Zielgruppe von MediamarktSaturn weiß doch nicht das die zusammengehören. Die werden so von denen mit Werbung zugeknallt und verblendet das es egal ist wo der Kunde kauft, er nimmt ja gar niemanden anderes war. Das Konkurenzlabel "red zac" ist zugegeben aber auch ein überaus lächerlicher Gegner oder "medimax"..rofl

  2. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: Ridonia 27.05.10 - 01:14

    Wer kauft eigentlich noch bei Media Markt und Saturn im großen Stil der golem liest? Diese Läden sind die totale Verarschung mit Verkäufern die für Drittunternehmen arbeiten und deren Job es ist die Käufer zu einer bestimmten Marke zu lenken.
    ------------------------------------------------------------------

    Schlichtweg falsch. Zumindest was MM & Saturn angeht. Es sei denn Du verwechselst Die Mitarbeiter mit externen Promotoren (die dann tatsächlich von gewissen marken bezahlt werden, aber äusserlich durch entsprechende T-Shirts deutlich erkennbar sind)

    Also: setzen, 6!

  3. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: Eckebrix 27.05.10 - 08:56

    Das ist nicht ganz richtig. Sony hat z.B. den regulären MM-Verkäufern zur Einführung der PS2 und PS3 jeweils Boni für jede verkaufte PS gezahlt. Ich habe selber mitbekommen wie Leute die sich einen Dreamcast kaufen wollten bearbeitet wurden damit sie lieber eine PS2 gekauft haben. Im Stern wurde dann später diese Praxis aufgedeckt.

  4. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: 65464654564 27.05.10 - 09:11

    Eckebrix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich
    > habe selber mitbekommen wie Leute die sich einen Dreamcast kaufen wollten
    > bearbeitet wurden damit sie lieber eine PS2 gekauft haben. Im Stern wurde
    > dann später diese Praxis aufgedeckt.

    Im Nachhinein sollten diese Leute den Mitarbeitern dankbar sein ;) Und das sag ich als DC-Fan.

  5. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: Fido 27.05.10 - 09:26

    TC Bennsheim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zugegeben ein stiller Fan von diesem Abzockkonzept, es funktioniert
    > doch super.

    Wenn du diese Läden als "Abzockkonzept" bezeichnest, kann ich die billigen Onlineversender genau so als Geiz-Kistenschieber bezeichnen, deren Kunden es egal ist, ob der lokale Einzelhandel ausblutet, viele tausend Mitarbeiter arbeitslos werden und die Städte veröden solange sie nur den billigsten Billigpreis bekommen.
    Beide Meinungsrichtungen wären allerdings polemisch.

    > Die anvisierte Zielgruppe von MediamarktSaturn weiß doch nicht
    > das die zusammengehören.

    Auch wenn: Na und?

    > Die werden so von denen mit Werbung zugeknallt und
    > verblendet das es egal ist wo der Kunde kauft, er nimmt ja gar niemanden
    > anderes war.

    Deine offenkundige Meinung, dass alle doofen im Elektronikmarkt kaufen und alle schlauen online bestellen halte ich, entschuldigung, für Schwachsinn.

  6. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: noreply 27.05.10 - 09:28

    Städte veröden? Das sind sie jetzt schon.
    Jede Innenstadt sieht gleich aus. Überall dieselben Läden wie Schlecker, Sunpoint, Handyladen, McDoof, pipapo... nur die Anordnung ist noch minimal anders und mußte leider an die örtliche Gegebenheiten angepasst werden. Ansonsten sind wir doch schon in CloneCity...

  7. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: ABE 27.05.10 - 09:59

    Die Media-Saturns haben für mich stark haptisch veranlagten Menschen den großen Vorteil das sie viele Geräte ausgepackt und zum anfassen präsentieren was mir ein Internetshop oder Katalogfoto einfach nicht bieten kann.

    Früher haben sich die Leute beim Fachhändler beraten lassen und kauften dann in den Märkten. Heute schaue ich mir die Geräte in den Großmärkten an und kaufe sie dann beim Fachhändler :-)

  8. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: Ridonia 27.05.10 - 12:22

    Eckebrix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht ganz richtig. Sony hat z.B. den regulären MM-Verkäufern zur
    > Einführung der PS2 und PS3 jeweils Boni für jede verkaufte PS gezahlt. Ich
    > habe selber mitbekommen wie Leute die sich einen Dreamcast kaufen wollten
    > bearbeitet wurden damit sie lieber eine PS2 gekauft haben. Im Stern wurde
    > dann später diese Praxis aufgedeckt.

    Keine Ahnung wo Du das her hast, aber Bonis an die Verkäufer direkt zu zahlen ist entgegen den MM-Richtlinien.

  9. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: Clone_City_Bürger_2353167 27.05.10 - 14:10

    noreply schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Städte veröden? Das sind sie jetzt schon.
    > Jede Innenstadt sieht gleich aus. Überall dieselben Läden wie Schlecker,
    > Sunpoint, Handyladen, McDoof, pipapo...[...]

    Der Kunde entscheidet wo er einkaufen will. Und wenn nunmal die Mehrheit der Bevölkerung von Clone City 12 im Schlecker kauft, gibts weder DM noch Rossmann....

  10. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: leser123456789 27.05.10 - 14:10

    Ach du je, und wen interessiert das?
    Solange der Umsatz stimmt ist es MM doch recht wenn seine Verkäufer die Scheiße rauskloppen.

  11. Re: Mediamarkt ist doch der Laden der von seinen Verkäufen Geld dafür bekommt das er verkaufen darf

    Autor: Jupiter 28.05.10 - 10:19

    Clone_City_Bürger_2353167 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noreply schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Städte veröden? Das sind sie jetzt schon.
    > > Jede Innenstadt sieht gleich aus. Überall dieselben Läden wie Schlecker,
    > > Sunpoint, Handyladen, McDoof, pipapo...[...]
    >
    > Der Kunde entscheidet wo er einkaufen will. Und wenn nunmal die Mehrheit
    > der Bevölkerung von Clone City 12 im Schlecker kauft, gibts weder DM noch
    > Rossmann....

    Da solltest Du nicht allein den Kunden die Schuld geben.
    Die großen Ketten bedienen sich Methoden im kampf gegen die kleinen Familienebetriebe, die ich für sehr fragwürdig halte.
    So ist mir von einem ehemaligen Spielzeugladenbesitzer bekannt, daß Toys'r'us einzelne Produkte unter dem Einkaufspreis des Erstgenannten verkaufte. Als weltweite Kette, hat man eben ungleich andere Möglichkeiten als ein einzelnes Geschäft mit 2 Angestellten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  3. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln
  4. über duerenhoff GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport