1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EM-Drive: Der…

Messfehler

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Messfehler

    Autor: naxus 28.11.16 - 15:37

    Ich weiß nicht ob ich wieder eins meiner Déjà-vu's habe, aber wurde darüber nicht hier schon mal berichtet?

    Die "Schubkraft" die gemessen wurde war ein Messfehler der entstanden ist, da man die Magnetische Wirkung die von der Zuleitung aus geht nicht beachtet hat.
    Ein weiterer Versuch in dem Die Stromversorgung Intern und geschirmt erfolgte ergab, das keine Kraft mehr von dem "Triebwerk" mehr ausgeht.

  2. Re: Messfehler

    Autor: SoniX 28.11.16 - 16:10

    Ich erinnere mich auch daran. Es war wie du beschrieben hast eine Wechselwirkung mit der Zuleitung.

    Hat Golem scheinbar vergessen...

  3. Re: Messfehler

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 28.11.16 - 16:20

    Hat Golem nicht vergessen - sonst hätte ich es nicht gleich als allerersten Link in dem Artikel verlinken können ...

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  4. Re: Messfehler

    Autor: picaschaf 28.11.16 - 18:18

    Hast du das Paper gelesen? Magnetische Kräfte von der Zuleitung wurden schon einigermaßen berücksichtigt:

    The third error is magnetic interaction, which has the potential for a false positive resulting from dc currents in power cables interacting during test article operation with ambient magnetic fields (e.g., local Earth field, magnetic damper) to generate a torque displacement on the pendulum. All dc power cables are a twisted pair or twisted shielded pair to minimize magnetic interaction. The test article is tested in forward, reverse, and null thrust orientations, but dc power cable routing and orientation is the same for all three configurations (power cables come in from the top of the test article), meaning any false positives will be the same magnitude and polarity for all three tests. This is not observed during the test campaign.

  5. Re: Messfehler

    Autor: Anonymer Nutzer 29.11.16 - 07:14

    naxus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht ob ich wieder eins meiner Déjà-vu's habe, aber wurde darüber
    > nicht hier schon mal berichtet?
    >
    > Die "Schubkraft" die gemessen wurde war ein Messfehler der entstanden ist,
    > da man die Magnetische Wirkung die von der Zuleitung aus geht nicht
    > beachtet hat.
    > Ein weiterer Versuch in dem Die Stromversorgung Intern und geschirmt
    > erfolgte ergab, das keine Kraft mehr von dem "Triebwerk" mehr ausgeht.

    Tja dann bewirb dich mal ganz schnell auf nen Führungsposten bei der NASA! Kann ja nicht sein, dass denen ein Genie wie du entgeht.

    Sorry aber dort haben die alles an akademischer Elite was irgendwie von MIT und vergleichbaren Hochschulen kommt. Die werden schon wissen was sie tun. Vor allem werden die es besser wissen als ein paar Typen in irgendwelchen IT Blog Kommentarbereichen.

  6. Re: Messfehler

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 29.11.16 - 07:31

    Amen!

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber dort haben die alles an akademischer Elite was irgendwie von MIT
    > und vergleichbaren Hochschulen kommt. Die werden schon wissen was sie tun.
    > Vor allem werden die es besser wissen als ein paar Typen in irgendwelchen
    > IT Blog Kommentarbereichen.

  7. Re: Messfehler

    Autor: SoniX 29.11.16 - 09:34

    Und trotzdem sollte man den Versuch auch ohne externe Zuleitung machen. Genau da hat das Experiment bisher ja versagt.

  8. Re: Messfehler

    Autor: SoniX 29.11.16 - 09:35

    Vielleicht sind sie aber auch nicht so klug..

  9. Re: Messfehler

    Autor: SoniX 29.11.16 - 09:36

    Ja genau, ein "Amen!" verheisst nur gutes ;)

    Manoman...

  10. Re: Messfehler

    Autor: SeppKrautinger 29.11.16 - 09:57

    https://www.golem.de/news/em-drive-der-warp-antrieb-muss-noch-warten-1606-121641.html

    Schon schräg.

  11. Re: Messfehler

    Autor: SoniX 29.11.16 - 10:27

    SeppKrautinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.golem.de
    >
    > Schon schräg.

    Genau deswegen schrieb ich ja sie sollten den Versuch mal ohne externe Stromzufuhr machen. Genau da scheiterte das alte Experiment ja.

    Aber stattdessen wird man hier für dumm hingestellt. Tolles Forum..

    Ne, du bist nicht gemeint. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Systemadministration
    BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth bei Nürnberg
  2. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Münster
  3. IT-Projektmanager (m/w/d) HR- und CRM-Systeme
    ABO Wind AG, Wiesbaden, Ingelheim am Rhein
  4. (Senior) Security Specialist (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)
  2. Bis zu 40 Prozent sparen
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB Kit DDR4-3600 für 73,99€, Crucial Ballistix Max 32GB Kit DDR4-4000...
  4. 239,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de