1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Encrypted Media Extensions: Web-DRM…

Bryan Lunduke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bryan Lunduke

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.17 - 01:12

    Bryan Lunduke hat da offensichtlich auch eine Meinung.
    Und zwar eine wesentlich ausgeprägtere und informiertere.

    All das ist sehr diskussionswürdig.

    Der verliegende IHMO-Beitrag ... na ja.
    Als einen Diskussionsbeitrag würde ich ihn jedenfalls nicht werten. Sorry.

    .

  2. Re: Bryan Lunduke

    Autor: redwolf 20.09.17 - 03:18

    https://www.youtube.com/watch?v=CrOhq_LN57U

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. watchar GmbH, Brandenburg an der Havel
  2. ilum:e informatik ag, Mainz
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz), Freiburg, München, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (Release am 14. November)
  2. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  3. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  4. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  2. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.

  3. Web-Technik: Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen
    Web-Technik
    Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen

    Die Unternehmen Intel, Fastly, Mozilla und Red Hat wollen mit der Bytecode Alliance das ursprünglich für Browser gedachte Webassembly gemeinsam in anderen Bereichen einsetzen, also etwa auch auf Servern und embedded Geräten.


  1. 19:07

  2. 18:01

  3. 17:00

  4. 16:15

  5. 15:54

  6. 15:21

  7. 14:00

  8. 13:30