1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ende-zu-Ende-Verschlüsselung…

Einflusnahme gegen LINE?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einflusnahme gegen LINE?

    Autor: Gwels 21.02.14 - 20:39

    Bei LINE ist zwar die Verschlüsselung nicht klar, es ist allerdings von den Nutzerzahlen schon sehr groß (hinter WhatsApp mein ich sogar das Größte), bietet viele Funktionen (Video-Telefonat), funktioniert ähnlich Einsteigerfreundlich wie WhatsApp und ist auf sehr vielen Verschiedenen Geräten nutzbar.

    Ich bin kein strikter Verfechter von LINE, allerdings bin ich der Meinung, dass eine so vielgenutzte App in einer Aufzählung von WhatsApp-Alternativen schlicht dazugehört. Ansonsten ist es imho keine neutrale, journalistische Arbeit, die die Tatsachen darstellt mehr, sondern grenzt an bewusste Einflussnahme, wenn man LINE weglässt und stattdessen zig Mini-Alternativchen am Horizont aufzählt.

  2. Re: Einflusnahme gegen LINE?

    Autor: BrollyLSSJ 21.02.14 - 21:49

    Eventuell sollte Golem mal nachfragen, ob LINE auch verschluesselt. Als ich vor einem Jahr nachgefragt hatte, wurde mir gesagt, dass verschluesselt wird. Was aber zum Einsatz kommt, wollte man mir nicht sagen. Die Email habe ich leider nicht mehr.

  3. Re: Einflusnahme gegen LINE?

    Autor: MarcoGol1 22.02.14 - 00:27

    Habe folgendes bei Tech-Fire gefunden

    http://tech-fire.de/2013/09/27/whatsapp-in-gefahr-line-kommt-interview/


    “Wir fragen dich nicht wo du wohnst und wie alt du bist, wir fragen nur welche Line ID du erstellen möchtest. Wir verschlüsseln deine Line ID, deine Accountnummer und auch deine Telefonnummer, aber wir wissen nicht wer du bist. [...] Wenn du also auf deinem Bildschirm eine Nachricht siehst, dann sind bereits alle Daten zu dieser Nachricht von unseren Servern verschwunden. Wir speichern keine der Konversations- oder auch Kommunikationsdaten. [...] Wenn du deine Inhalte in deiner Timeline postest, können nur deine Line Freunde diese sehen. Ebenso zeigen wir keine personenbezogenen Infomationen, wie z.B. deine Telefonnummer in Line. Während einer Konservation werden alle Nachrichten verschlüsselt versendet [...] und der Konservationsverlauf verschwindet direkt von unseren Servern, deshalb ist unsere App anders, als die anderen Messaging Apps.”*

  4. Re: Einflusnahme gegen LINE?

    Autor: violator 22.02.14 - 10:26

    Ich hab Line auch, aber das würden viele bestimmt als Bloatware bezeichnen, weil da asientypisch so viel Blödsinn mit eingebaut ist, dass es schon fast nervt. ^^ Da gibts Spiele, nen Designshop, Stickershop, irgendwas mit Münzen, wo man sich irgendnen Dienst installieren muss usw. O.o

    Und vom Design her gefällt mir WA auch 1000x besser.

  5. Re: Einflusnahme gegen LINE?

    Autor: BrollyLSSJ 22.02.14 - 14:53

    MarcoGol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe folgendes bei Tech-Fire gefunden
    >
    > http://tech-fire.de/2013/09/27/whatsapp-in-gefahr-line-kommt-interview/
    >

    Danke, den kannte ich noch nicht. Habe LINE schon laenger installiert, aber Kollegen nutzen lieber WA bzw. nun Telegram.

  6. Re: Einflusnahme gegen LINE?

    Autor: Hanfos 22.02.14 - 17:06

    Wir benutzen auch alle nur LINE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg
  2. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim
  4. Axians IKVS GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
    Confidential Computing
    Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

    Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!

  2. Elektroauto: Details zum BMW i4 veröffentlicht
    Elektroauto
    Details zum BMW i4 veröffentlicht

    Das Elektroauto BMW i4 ist ein Mittelklassefahrzeug, das eine Reichweite von rund 550 km aufweisen und mit einem Elektromotor mit 530 PS ausgerüstet werden soll. BMW will das Auto ab 2021 anbieten.

  3. Doosan Mobility: Wasserstoff-Drohne fliegt in Spielfilmlänge
    Doosan Mobility
    Wasserstoff-Drohne fliegt in Spielfilmlänge

    Der Oktocopter DS30 des Herstellers Doosan Mobility hat medizinische Proben über eine Strecke von rund 70 km transportiert. Das Besondere: Die Drohne ist mit einem Brennstoffzellenmodul geflogen.


  1. 09:01

  2. 07:59

  3. 07:45

  4. 07:16

  5. 01:00

  6. 23:59

  7. 20:53

  8. 20:22