1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ende-zu-Ende-Verschlüsselung…
  6. Them…

PANIK !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: PANIK !!!

    Autor: Jetset 24.02.14 - 10:25

    MarkusKa schrieb:

    >
    >In einer Welt, in der es eine kostenlosen Alternative für WhatsApp gibt, die die >Daten komplett verschlüsselt.
    >
    Klar....super und am besten umsonst.....*Kopfschüttel*
    Was glaubst du wie lange das dauert? Meinst Du die Leute machen das aus reiner Herzensgüte?


    >
    > Wer sagt, dass das niemandn interessiert - woher beziehst Du dieses
    > Wissen?!
    >

    Weil wir das schon mal hatten und dank unserer tollen Regierng wieder haben,
    Der Aufschrei darüber war sehr schnell verhallt.
    Aber will hier jetzt nicht noch ne politische Debatte vom Zaun brechen. ;)

    Und "Nein" ich arbeite nicht für den Verein

  2. Re: PANIK !!!

    Autor: .02 Cents 24.02.14 - 11:24

    Jetset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was ich auf WahtsApp schreibe sind höchstens mal verabredungen mit
    > Freunden.
    > Das kann jeder mitlesen^^
    > Für was anderes würd ich das auch nie nutzen.
    > Anscheinend bin ich wohl nicht ganz so wichtig wie viele andere hier von
    > sich zu glauben meinen. ;)

    Ich persönlich lehne schon Facebook ab - bin nicht registriert, war nie registriert, wird sich auch nicht ändern.

    Das ist naiv. Es fängt schon damit an, das die allermeisten Leuten den Apps selber so ziemlich alles erlauben - Location Tracking, Telefonbuch etc pp für irgendein Casual "Offline" / Singleplayer puzzle, weils gerade der Hype ist.

    Der "ich habe nichts zu verbergen Ansatz" ist aus meiner Sicht einfach nur naiv (sehr positiv formuliert). Der Punkt muss sein: Es geht erstmal _niemanden_ etwas an. Die Facebook Datennutzungs Szenarien sind wahrscheinlich wirklich noch einigermassen harmlos, auch wenn ich persönlich die "normalen" Werbeformen schon nerfig finde, und mir die Ideen der vermarkter schon vorstellen kann ...

    Die Szenarien sind doch mittlerweile bekannt - so ist ein wichtiger Analyse Zweig das Ausschnüffeln von Beziehungsnetzwerken. Benutzt du zum Beispiel regelmässig die gleiche Tram, wie irgendeine als Fundamentalist geflagte Person, steigt auch schon dein Fundamentalismus Score. Jetzt braucht sich vielleicht nur noch einer deiner Freunde aus welchen Gründen auch immer für den Islam zu interessieren, und das Flugverbot rückt näher ...

    Vielleicht ein bischen übertrieben, aber ich habe auch keine Lust, das für Facebook oder sonstige Werbetreibende mein Gang durch die Fussgängerzone von deren Werbung diktiert wird, oder das an der nächsten Strassenecke ein Headhunter mich grüsst und seine Dienste anbietet, weil ich kürzlich auf einer Job Seite war ...

  3. Re: PANIK !!!

    Autor: Niaxa 24.02.14 - 15:01

    Nur zur Überschrift...

    ich habe mir auch mal Threema installiert. Nicht wegen Sicherheit direkt, sondern weil ich Facebook mit seiner Firmenpolitik nicht mag. Für mich ist das fast 1 zu 1 das selbe wie WA. Und bei ausreichend User wirds auch immer interessanter. Ich finde es gut das Heiße, Golem und Konsorten auf wenige eingehen. So besteht zumindest die Chance darauf, dass nur die halbwegs guten und bekannten genutzt werden. Aber generel finde ich es nicht schlimm hier mal zu wechseln und setze das auch nicht mit der momentanen Datenschutzpanik gleich die bald jeder in sich trägt. Dieses Thema eskaliert auch ohne Threema etc. schon genug ^^.

    Grüßle

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Onlineshop: Apple entfernt alle Bewertungen aus dem Apple Store
    Onlineshop
    Apple entfernt alle Bewertungen aus dem Apple Store

    In Apples Onlineshop sind alle Produktbewertungen entfernt worden. Die Hintergründe dafür sind nicht bekannt. Wer sich im Vorfeld über ein Produkt informieren möchte, muss an anderer Stelle suchen.

  2. Ryzen 3000: Beste Kerne sind nicht favorisierte Kerne
    Ryzen 3000
    Beste Kerne sind nicht favorisierte Kerne

    Im Ryzen-Master-Tool werden CPU-Kerne mit Sternchen als die für Overclocking besten Cores markiert. Die für Boost-Threads favorisierten unter Windows 10 via CPPC2 unterscheiden sich davon.

  3. Twitter: Zwei-Faktor-Authentifizierung nun auch ohne Telefonnummer
    Twitter
    Zwei-Faktor-Authentifizierung nun auch ohne Telefonnummer

    Auch wer seinen Account anders als mit SMS-Codes zusätzlich absichern wollte: Bisher führte kein Weg daran vorbei, Twitter erstmal die eigene Telefonnummer zu geben. Das hat jetzt ein Ende.


  1. 10:13

  2. 09:59

  3. 09:50

  4. 09:30

  5. 09:01

  6. 08:38

  7. 08:15

  8. 20:02