1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energiewende: Kommunen fordern…

Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Blaubeerchen 21.08.21 - 15:08

    ... insbesondere wenn es sich um ältere oder gar historische Häuser handelt. Sonst wären die Dinger vielleicht sogar beliebter. Das Ästhetik dabei hilft, Dinge zu verkaufen, gehört zum Einmaleins des Marketings.

  2. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Comicbuchverkäufer 21.08.21 - 15:17

    Da muss ich widersprechen.
    Ich finde nicht, dass Solaranlagen die Ästhetik ruinieren.

    In übrigen gibt es schon Solarpanels die wie Dachziegel aussehen.

  3. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Sharra 21.08.21 - 17:39

    Irgendwo müssen wir eben Abstriche machen. Schön aussehen sollte ganz unten, als allerletztes auf der Liste stehen, wenn es darum geht, dass wir uns unseren Lebensraum nicht noch weiter zerstören.

  4. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Hanmac 21.08.21 - 17:54

    SolteQ Solar Dachziegel zb sieht man von weitem nicht an das die Solar sind

  5. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 21.08.21 - 18:13

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... insbesondere wenn es sich um ältere oder gar historische Häuser
    > handelt. Sonst wären die Dinger vielleicht sogar beliebter. Das Ästhetik
    > dabei hilft, Dinge zu verkaufen, gehört zum Einmaleins des Marketings.


    Na ja, der durchschnittliche Arbeiter mit Jahresgehalt von 120.000 Euro sieht das doch gar nicht.

    Das bekommen wohl eher wir aus dem bürgerlichen Mittelstand mit, wenn wir morgens vom Heli abgeholt werden.

    Und ja, ich kann bestätigen ... schön ist das wirklich nicht.

    Ich finde es auch schade, das es neurdings so eine ausgeprägte Bremserkultur gibt.
    Der Klimawandel beitet auch eine Menge neuer Optionen.

    Meine Grönland-Grundstücke sind bereits um 40% im Wert gestiegen.
    Und seit dem der Permafrost zurückgeht, melden meine Ingenieure weniger Ärger bei Bodenproben.

    Ich seh es durchweg positiv.
    Ich glaube, unsere Zukunft wird aufregend wie nie zuvor.

  6. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: violator 21.08.21 - 18:45

    Der Sinn eines öffentlichen Gebäudes ist nicht, schön auszusehen, sondern in erster Linie sinnvoll zu sein.

    Und momentan finden es viele auch nur hässlich, weils noch ungewohnt ist. Irgendwann wird man eher Häuser ohne Solarpanels schief ansehen.

  7. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 21.08.21 - 21:05

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Sinn eines öffentlichen Gebäudes ist nicht, schön auszusehen, sondern
    > in erster Linie sinnvoll zu sein.
    >
    > Und momentan finden es viele auch nur hässlich, weils noch ungewohnt ist.
    > Irgendwann wird man eher Häuser ohne Solarpanels schief ansehen.

    Wenn ich vor die Wahl gestellt würde:
    Heute gut aussehen oder morgen sterben ...

    Seien wir mal ehrlich:
    Ich würde da sofort meinen Friseur und Stylisten anrufen.

    Ich will auch dann noch von allen beneidet werden, wenn sie mich zur Andacht in der offenen Eichenholzkiste ausstellen.

    .

  8. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Sharra 21.08.21 - 21:46

    Mögest du in interessanten Zeiten leben.

  9. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Sharra 21.08.21 - 21:47

    Eichen fällen ist nicht mehr. Du bekommst allenfalls noch einen recycelbaren Pappkarton.

  10. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: schnedan 21.08.21 - 22:18

    war vor Jahren mal ne Doku über Freising. Da wollte ein Arzt im Hinterhof der hist. Altstadt aufs Dach Solar packen. Wurde abgelehnt wegen Ensembleschutz - selbst, und das ist der Witz daran, das man dieses Dach dann nur von derKirchturmspitze oder einem Flugzeug aus sieht!

    Das Problem ist, manche Häuser hat man über mehrere hundert Jahre immer wieder umgebaut, erweitert, geändert, modernisiert,... und wir sagen heute "NeNe, das muss jetzt bis in alle Ewigkeit genau SO bleiben". Ist doch Blödsinn.

    Ich kenne eine Denkmalgeschütztes Gebäude: großer Eichendachbalken und das Dach liegt nur auf dem Gebäude auf. Sieht kein Mensch und wissen keine 10 Personen auf der Welt. Der Rest ist Baufällig. Riesige Risse. Darf man aber nicht abreisen!

  11. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Pluto1010 21.08.21 - 23:32

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... insbesondere wenn es sich um ältere oder gar historische Häuser
    > handelt. Sonst wären die Dinger vielleicht sogar beliebter. Das Ästhetik
    > dabei hilft, Dinge zu verkaufen, gehört zum Einmaleins des Marketings.


    Ja schade aber hör bitte auf zu weinen. Wenn wir das nicht bald weltweit in den Griff bekommen, dann werden wir noch ganz andere Probleme bekommen statt eine nicht so schicke Ästhetik.
    Das ist wirklich ein First-World-Problem!

  12. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Gucky 21.08.21 - 23:43

    Mal ehrlich wenn es 3 Stockwerke oder mehr hat, siehst du das Dach überhaupt? Wenn man bei mir durch die Straßen fährt sieht man kaum Dächer, weil diese zu hoch sind und man sich auf die Straße konzentrieren sollte.
    Und selbst wenn jemand auf mein Haus guckt...der wird bestimmt nicht auf Dach gucken und sagen: "Och diese Solarpanels sehen aber nicht schick aus..."

  13. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Muntermacher 22.08.21 - 09:37

    Abgesehen von den bisherigen Antworten:
    Wer sagt denn, daß Solar da dauerhaft installiert sein wird? Irgendwann gibt es etwas anderes, z.B. Fusion oder Dunkle Materie als Energirlieferant....

  14. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Vögelchen 22.08.21 - 10:06

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... insbesondere wenn es sich um ältere oder gar historische Häuser
    > handelt.

    Das ist einfach nur Quatsch, außer man steht voll auf Steinzeitoptik, Omas Blümchentapeten und ähnlichen hässlichen Kram.

  15. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Schattenwerk 22.08.21 - 11:28

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... insbesondere wenn es sich um ältere oder gar historische Häuser
    > handelt.

    Also ich bin gar nicht groß genug um auf ein Hausdach eines öffentlichen Gebäudes zu schauen. Von daher könnten die von mir Solarpanels, Grün oder eine Sex-Orgie oben drauf packen... ich würde es eh nie sehen.

    Immerhin sprechen wir hier von öffentlichen Gebäuden, keine privaten.

  16. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Sharra 22.08.21 - 14:17

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blaubeerchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... insbesondere wenn es sich um ältere oder gar historische Häuser
    > > handelt.
    >
    > Also ich bin gar nicht groß genug um auf ein Hausdach eines öffentlichen
    > Gebäudes zu schauen. Von daher könnten die von mir Solarpanels, Grün oder
    > eine Sex-Orgie oben drauf packen... ich würde es eh nie sehen.
    >
    > Immerhin sprechen wir hier von öffentlichen Gebäuden, keine privaten.

    Gerade ältere Gebäude haben zu 99% Schrägdächer. Du siehst es also sehr wohl, wenn du weit genug weg stehst, damit der Winkel passt. Aber wie weiter oben schon gesagt: Um unsere Probleme in den Griff zu bekommen muss "Sieht schön aus" auf den allerletzten Platz der Punkteliste.

  17. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: besserwizzla 23.08.21 - 11:07

    bei so manchen Bausünden für öffentliche Verwaltungsgebäude aus den 70er und 80er Jahren kann man an Ästhetik sowieso nichts verschandeln.
    Für Alte Rathäuser aus dem Mittelalter kann man auch mal bei Elon anfragen und ansonsten gilt:

    Funktionalität > Ästhetik.

  18. Re: Schade, dass Solarpanels die Ästhetik ruinieren...

    Autor: Sharra 23.08.21 - 12:55

    Bei vielen öffentlichen Gebäuden aus den 80ern würde ich eine Vollverkleidung vorschlagen. Schlimmer siehts danach auf keinen Fall aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digitalisierung Geschäftsprozesse (d/m/w)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GRAMMER System GmbH, Zwickau
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  4. Softwareentwickler für Embedded Systems (m/w/d)
    MRU Messgeräte für Rauchgase und Umweltschutz GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Insurgency Sandstorm für 23,49€, Resident Evil Village für 27,99€)
  2. Rabatte auf viele Produkte
  3. (u. a. Halloween (Blu-ray) für 5,97€, Nightmare on Elm Street Collection (Blu-ray) für 22,97€)
  4. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Anno 1404 History Edition für 6,99€, The Sherlock Holmes...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Indiegames: Reise in prächtige Pixelwelten
Indiegames
Reise in prächtige Pixelwelten

In Spielen wie Eastward und Final Fantasy sieht Pixel-Art klasse aus, dazu kommt tolles Gameplay. Golem.de stellt die besten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Sinden Lightgun Arcade-Lichtpistole funktioniert mit modernen Bildschirmen
  2. Retro-Games Preisblase Dieses Spiel ist keine Million Dollar wert
  3. Egret II Mini Taito präsentiert Mini-Arcade-Automat mit drehbarem Display

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller