1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energiewende: Windkraft für…

In der Stadt ist die Optik wichtigstes Kriterium

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In der Stadt ist die Optik wichtigstes Kriterium

    Autor: Fozzybär 28.12.20 - 14:50

    Denn wenn die Akzeptanz von der Kleinwindkraftanlagen im Umfeld nicht vorhanden ist, hat man nur Ärger am Hals. Es ist hier wie mit dem Haus streichen lassen. Das kann man natürlich auch sein lassen. Aber wenn das Haus baufällig aussieht, wird man es aus dem Umfeld auch zu spüren bekommen.

    Unabhängig davon, wenn etwas toll ist, verbreitet es sich auch eher. Was ist besser als etwas schönes im Garten oder auf dem Dach zu haben und alle anderen wollen es auch. Denn man kann sich tatsächlich gut fühlen, wenn die Kombination aus Windkraft und Photovoltaik einem das Haus im Schnitt jährlich auf null bis wenig Kosten reduziert. Der Fussabdruck wird kleiner und das ist gut so.

  2. Re: In der Stadt ist die Optik wichtigstes Kriterium

    Autor: Krulle 28.12.20 - 20:34

    Welch ein Quatsch.
    Was interessiert es mich, wie der Nachbar sein Haus streicht? Anders: Was HAT es mich zu interessieren?

    Wenn ich Solar auf's Dach will, mache ich es.
    Bei son einem Windrad kann ich nachvollziehen, wenn der Schlagschatten dem Nachbarn ins Fenster fällt und es ihn nervt. Alles andere hat ihn schlicht nicht zu interessieren.

  3. Re: In der Stadt ist die Optik wichtigstes Kriterium

    Autor: dangi12012 28.12.20 - 22:00

    Windräder machen auch lärm. Versicherungstechnisch auch problematisch bei einem Sturm.

  4. Re: In der Stadt ist die Optik wichtigstes Kriterium

    Autor: Fozzybär 28.12.20 - 23:06

    Für dich mag es Quatsch sein, ohne Akzeptanz auch im Umfeld kann das beste Produkt jedoch keine Durchsetzung erhalten. Dazu zählt nunmal auch das Stadtbild. Und wenn viele Nachbarn es scheiße finden, wird es immer einen Grund geben dich zu beschäftigen.

    Bei uns im Dorf kenne ich einen Fall in dem jemand Hühner hält. Auch wenn es rechtlich OK geht, so bekommt er andauernd Besuch von den Behörden. Irgendwann kostet so etwas entweder sehr viel Kraft oder teilweise auch viel Geld.

    Soviel dazu das es meinen Nachbarn nicht zu interessieren hat,...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk-Speicherprodukte)
  2. 80,90€
  3. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  4. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de