Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwickler-Charaktere: Ninja oder…

Na was seid ihr?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na was seid ihr?

    Autor: TrollNo1 28.08.18 - 09:53

    Laut Test bin ich ein "Author"

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Re: Na was seid ihr?

    Autor: Nocterus 28.08.18 - 10:17

    Als FiSi mit Hang zum Programmieren bin ich der "Scorcerer"

    Robust, wenig verspielt aber kraftvoll und detailverliebt :-D

    Nein, FTP heißt nicht "Frauen Transport Protokoll".
    ...und GIF nicht "Girls in Files".
    -----------------------------------------------------------------------
    Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.

  3. Re: Na was seid ihr?

    Autor: dEEkAy 28.08.18 - 10:27

    SAIR: The Space Probe Engineer

  4. Re: Na was seid ihr?

    Autor: The-Master 28.08.18 - 10:47

    Simsalabim! Zauberer.

  5. Re: Na was seid ihr?

    Autor: somedudeatwork 28.08.18 - 11:43

    Zu faul um den test zu machen

  6. Re: Na was seid ihr?

    Autor: sausagebum 28.08.18 - 11:52

    Ninja

  7. Re: Na was seid ihr?

    Autor: BeatYa 28.08.18 - 11:52

    SAPT: The Technician :|

  8. Re: Na was seid ihr?

    Autor: TrollNo1 28.08.18 - 11:52

    Aber anscheinend leider nicht faul genug, das hier nicht kund zu tun.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 11:52 durch TrollNo1.

  9. Re: Na was seid ihr?

    Autor: somedudeatwork 28.08.18 - 11:55

    Hab mich durch das königliche ihr angesprochen gefühlt ;-D

  10. Re: Na was seid ihr?

    Autor: FreierLukas 28.08.18 - 12:07

    somedudeatwork Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu faul um den test zu machen

    +1

    Das braucht seine eigenen Kategorie! Ich würde es aber weniger Faulheit bezeichnen sondern eher zB. unterbewusster Datengeiz. Leute die ihre Daten nicht unbedacht durch die Gegend werfen und sich zweimal überlegen ob sie jetzt wirklich diese Umfrage machen gehören zu dem evolutionär höhstem was die Menschheit zu bieten hat! Gratuliere!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 12:10 durch FreierLukas.

  11. Re: Na was seid ihr?

    Autor: The_Grinder 28.08.18 - 12:07

    SAPR: The Construction Manager

    Simple, Abstract, Pragmatic, Robust

    Das kommt in etwa hin. Mein Pragmatismus kam idR auch sehr gut an. :)

    Grinder

  12. Re: Na was seid ihr?

    Autor: magnum 28.08.18 - 12:12

    The Fire Fighter (simple, concrete, pragmatic, robust)

    --- --- ---
    Maybe you've been brainwashed, too?

  13. Re: Na was seid ihr?

    Autor: HorkheimerAnders 28.08.18 - 12:18

    Der Test ist nutzlos ich bin eigentlich Erzmagier

  14. Re: Na was seid ihr?

    Autor: Dampfplauderer 28.08.18 - 12:30

    Casey Rybeck: The Chef

  15. Re: Na was seid ihr?

    Autor: elgooG 28.08.18 - 12:41

    The Artist

    Powerful : This means you favor flexible, generalized solutions
    Concrete : This means you care about the very details of your software
    Idealistic : This means you try to achieve perfection
    Technologic : This means you are open minded for improvement

    Könnte durchaus zutreffen und ist nicht selten ein Problem, auch wenn ich sicher kein Kreuzritter bin was den Idealismus betrifft, sonder ganz ausgeglichen. Sobald Blut fließt, gebe ich meistens nach.

    Ich bekenne mich auch ganz offen zu meiner fast schon sexuellen Beziehung zu Tools wie JetBrains ReSharper und deren zahlreichen Funktionen für Code-Styles/-Reformating/-Refactoring.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 12:49 durch elgooG.

  16. Re: Na was seid ihr?

    Autor: Saschlong 28.08.18 - 12:50

    Ninja :-)

  17. Re: Na was seid ihr?

    Autor: DonPanda 28.08.18 - 13:10

    Your Design Type: The Author (SAIT)

    Simple : This means you prefer simple, straight-forward solutions
    abstract Abstract : This means you always have the big picture in mind
    idealistic Idealistic : This means you try to achieve perfection
    technologic Technologic : This means you are open minded for improvement



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.18 13:26 durch DonPanda.

  18. Re: Na was seid ihr?

    Autor: Kleba 28.08.18 - 14:03

    PAPT: The Magician
    (Powerful, Abstract, Pragmatic, Technologic)

    Kommt denke ich auch einigermaßen hin. Obwohl der Wert für Pragmatisch/Idealistisch relativ nah bei einander liegt.

  19. Re: Na was seid ihr?

    Autor: HanslolZwei 28.08.18 - 14:59

    PAIT: The Scientist
    (Powerful, Abstract, Idealistic, Technologic)

    Kommt grob hin, auch wenn ich weniger denke dass mein Code perfektionistisch angehaucht ist.

  20. Re: Na was seid ihr?

    Autor: ello 28.08.18 - 15:39

    Schließe mich an

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Hamburg
  2. LDB Gruppe, Berlin
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Giax: Vodafone Deutschland lüftet Geheimnis um 30-GBit/s-Technik
    Giax
    Vodafone Deutschland lüftet Geheimnis um 30-GBit/s-Technik

    Vodafone machte lange aus den Versuchen mit dem HelEOS-System von Giax ein großes Geheimnis. Jetzt endlich ist klar: Das Ethernet-Overlay-System wird im Kabelnetz für Endkunden eingesetzt.

  2. Süwex: WLAN im Regionalzug wird gut angenommen
    Süwex
    WLAN im Regionalzug wird gut angenommen

    Westlich von Mannheim und Frankfurt am Main setzt die Deutsche Bahn seit fast einem Jahr WLAN-Züge ein. Die erste Bilanz ist gut, nutzen doch recht viele Fahrgäste das Angebot jeden Tag. Die Kosten für den Betrieb liegen bei rund 30 Euro pro Tag und Zug.

  3. Arduino SIM: Mobilfunkttarif für IoT-Platinen kostet 1,50 US-Dollar
    Arduino SIM
    Mobilfunkttarif für IoT-Platinen kostet 1,50 US-Dollar

    Arduino SIM verbindet externe Sensoren per 3G oder sogar 2G mit der eigenen Cloud-Infrastruktur - ab 1,50 US-Dollar im Monat. Eine zukunftskompatiblere LTE-Variante soll folgen, genau wie die Kooperation mit größeren Mobilfunkanbietern.


  1. 15:25

  2. 14:55

  3. 14:39

  4. 14:25

  5. 14:12

  6. 13:43

  7. 13:30

  8. 13:15